Blogheim.at Logo

FIFA 22 Pro Clubs bekommt neue Option zum Aufbau von Frauen-Teams

EA SPORTS hat angekündigt, dass FIFA 22 "Female Virtual Pros" enthalten wird, die Spieler im Pro Clubs-Spielmodus anpassen und erstellen können.

Artikel von
FIFA 22 wird auch Profi-Frauen-Fußballerinnen in Pro Clubs bieten. - (C) EA Sports

Obwohl Ultimate Team in den letzten FIFA-Titeln bei weitem der beliebteste Modus war, liegt Pro Clubs nicht allzu weit zurück. Die Community liebt es, in den Modus zu springen, um ihren eigenen virtuellen Profi zu erstellen und anzupassen. Und FIFA 22 Pro Clubs wird endlich eine Option bekommen, um auch Frauen-Teams aufzubauen.

Bisher waren die Spieler bis zu FIFA 21 auf einen männlichen Fußballer beschränkt, während man in Pro Clubs spielte.

Advertisment

Um das Spiel im nächsten Franchise-Titel integrativer zu gestalten, hat EA angekündigt, dass in FIFA 22 weibliche virtuelle Profis haben wird. Und so wird es aussehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laut EA wollen sie FIFA 22 zur bisher „inklusivsten Edition der FIFA-Franchise“ machen. Diese Pro Clubs-Funktion ist sicherlich ein unglaublicher Anfang und wird den Spielern viel mehr Freiheit geben, wenn es darum geht, einen Profi im Modus zu erstellen.

FIFA 22: Frauen-Profi-Mannschaften waren Wunsch der Community

Dies ist eine Funktion, nach der viele FIFA-Spieler gefragt haben. Es ist schön zu sehen, wie EA auf das Feedback der Spieler in letzter Zeit reagiert, nicht nur bei FIFA.

FIFA 22 erscheint am 1. Oktober, und es wird interessant sein zu sehen, ob EA weitere inklusive Funktionen anbietet, die den Spielern vor der Veröffentlichung bekannt gegeben werden sollen. Mehr zum Spiel erfährt ihr in unserem Mega-Guide.

Für dich von Interesse:   FIFA 22: Ultimate Team wird "Preview Packs" beibehalten

Alle Details zur FIFA 22 Demo haben wir euch gesondert zusammengefasst.

AktuelleGames News