DualSense: Sony patentiert Tasten für die Rückseite

Das Patent wurde im Februar 2021 eingereicht und es sieht aus wie ein "Scuf" Controller.

Der PlayStation 5-Controller von Sony: DualSense

Ein Add-On für den DualSense Controller in Form von Tasten für die Rückseite, so sieht es auf den Skizzen aus. Obwohl es ursprünglich dazu von Sony keine positive Haltung gab und man von diesem System nicht viel zu halten schien. Ein neu eingereichtes Patent bei der World Intellectual Property Organisation zeigt bereits erste Bilder des Konzepts.

DualSense Backtrigger © Sony, Quelle: World Intellectual Property Organisation

DualSense Backtrigger © Sony, Quelle: World Intellectual Property Organisation

Die Rücken Tasten für den DualSense

Speziell bei Shooter Gamern sind die Tasten auf der Rückseite des Controllers beliebt. Der berühmte Scuf Controller ist ein gerne genommenes Joypad für zum Beispiel Call of Duty. Es ermöglicht Bewegungen und Zielen in Manövern, die mit der Standard Tastenbelegung eines Controllers einfach nicht möglich wären. Wie gleichzeitiges Ducken im Sprint um zu sliden, sich zu drehen und zu schießen ohne einen Stick loslassen zu müssen.

Ob das Patent ein gutes Add-On für den DualSense wird, wird sich herausstellen. Ich selbst habe diese Form nie genutzt, also vermisse ich die Tasten am Rücken meines DualSense nicht. Kenne aber einige Shooter Zocker, die sich spielen ohne diese zusätzlichen Tasten, gar nicht mehr vorstellen wollen. Diese Gamer wird die News bestimmt freuen.

Mehr zum PS5-Controller

Sony patentierte tatsächlich eine Banane als PS5-Controller. Kein Spaß!

Wie der DualSense-Controller der PlayStation 5 entstanden ist erklärte Toshi Aoki, Product Director von SIE, in einen Interview.

Werbung

Mehr zum Thema