Blogheim.at Logo

Cyberpunk 2077 wird auf der E3 2019 anspielbar sein, aber nicht für die Öffentlichkeit

Wieder hinter verschlossenen Türen?

Artikel von
Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt RED

CD Projekt RED hat definitiv große Pläne für die E3 2019. Cyberpunk 2077 wird auf der Messe sein, während der Entwickler auch in einem speziellen E3 Coliseum-Panel über das Spiel sprechen wird.

Nach eigenen Angaben sieht der polnische Entwickler diese E3 als die wichtigste Show in ihrer Geschichte an. Das heißt, obwohl das kommende Action-Rollenspiel in diesem Jahr definitiv eine große Präsenz auf dem Event sein wird, werden die Anwesenden immer noch nicht in der Lage sein, es in die Hände zu bekommen.

Advertisment

Via Twitter bestätigte CD Projekt REDs weltweiter Community-Chef Marcin Momot, das sie Gameplay-Präsentationen von Cyberpunk 2077 veranstalten werden – in denen das Spiel von den Entwicklern selbst gespielt wird. Das bedeutet, dass die Leute nicht in der Lage sind, das Spiel für sich selbst zu spielen – genau wie bei der E3 im letzten Jahr.

Wir können jedoch auch damit rechnen, dass sich das Spiel, das wir in ein paar Wochen sehen werden, erheblich von dem unterscheidet, was wir letztes Jahr gesehen haben. In einigen jüngsten Berichten wurde davon gesprochen, dass das Spiel eine „felsige Entwicklung“ durchlaufen hat. Daher sollte es interessant sein, zu sehen, wie der Status Quo ist.

Cyberpunk 2077 hat bis jetzt noch keinen definitiven Releasetermin erhalten. Auf jeden Fall soll es jedoch bis Ende 2021 kommen, genau so wie der nächste The Witcher-Teil. Das Action-Rollenspiel wird für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC veröffentlicht.

AktuelleGames News