Blogheim.at Logo

Cyberpunk 2077 stellt neue Rekorde auf PC, Steam und Twitch auf

Bereits zum Release weiß Cyberpunk 2077 zu überzeugen

Cyberpunk 2077 in den Steam-Charts ganz oben! - (C) CD Projekt Red, Valve; Bildmontage: DailyGame

Am Tag seiner Veröffentlichung hat Cyberpunk 2077 bereits mehrere Rekorde gebrochen, darunter Activision Blizzards Anspruch auf das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten.

Am Donnerstag gab der Entwickler-CD Projekt Red bekannt, dass das mit Spannung erwartete Open-World-Spiel allein durch Vorbestellungen bereits beeindruckende acht Millionen Exemplare verkauft hatte, ohne Berücksichtigung der zusätzlichen Verkäufe am Veröffentlichungstag.

Das Unternehmen stellte später klar, dass 59% dieser Zahl aus PC-Verkäufen (4,7 Mio.) bestehen, was bedeutet, dass das Spiel den Rekord von Activision Blizzards World of Warcraft: Shadowlands mit 3,7 Millionen Verkauften Einheiten diese Woche für den am schnellsten verkauften Umsatz deutlich übertrifft.

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077: Erschien am 10. Dezember 2020 – (C) CD Projekt Red

Auf Steam hat CD Projekt Red auch aktive Spielerrekorde für ein Einzelspieler-Spiel gebrochen, obwohl die Plattform keine Exklusivität für die PC-Version bietet (Cyberpunk 2077 ist auch bei GoG und im Epic Games Store erhältlich).

Laut SteamDB zog Cyberpunk 2077 wenige Stunden nach seiner Veröffentlichung etwas mehr als eine Million aktive Spieler an und verdoppelte damit den Rekordwert eines Einzelspieler-Spieles von Terraria mit 490.000 und Fallout 4 470.000.

Nur drei Online-Multiplayer-Titel – haben jemals mehr Spieler angelockt als Cyberpunk 2077 es jetzt tut – Dota ( 1,29 Millionen ), Counter-Strike Global Offensive ( 1,3 Millionen ) und PUBG ( 3,25 Millionen)

Die Anzahl an Spielern von Cyberpunk 2077 werden jedoch im Laufe des Tages noch steigen. Auf Twitch sahen rund 1,1 Millionen Benutzer Cyberpunk 2077-Streams ab 1 Uhr morgens und dem damit höchsten Zuseher Rekords eines Einzelspieler Titels.

Laut Ginx.tv haben nur die Online-Titel Valorant mit 1,72 Millionen im April 2020, League of Legends mit 1,78 Millionen im November 2019) und Fortnite mit 2,3 Millionen im Juni 2020) mehr Zuschauer für ein einziges Spiel angezogen.

CD Projekt Red kommentierte die acht Millionen Vorbestellungsnachrichten am Donnerstag wie folgt:

„Wir füheln uns sehr geehrt, dass so viele von Ihnen uns vertraut haben und beschlossen haben, #Cyberpunk 2077 vor der Veröffentlichung zu unterstützen! Selbst 8 Millionen Dankeschöns sind nicht genug!“

Trotz dieses Erfolges dürfte Cyberpunk 2077 auf PC und Konsole, gleichermaßen mit Grafikfehlern zu kämpfen haben. Am Donnerstag gab CD Projekt Red bekannt, es sei „bereits schwer an der Arbeit diese Fehler mit Updates aus der Welt zu schaffen“.

Für die neue Konsolen Generation wird Cyberpunk 2077 erst im nächsten Jahr erscheinen. Doch der Entwickler hat angekündigt, dass die Konsolenversionen auf den neuen Systemen besser laufen wird.

AktuelleGames News