Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Command & Conquer Remastered: EA hat die Videosequenzen überarbeitet und zeigt sie her

Artikel von
Command & Conquer Remastered

Was wären die Command & Conquer-Kampagnen ohne ihre trashigen Videosequenzen? Genau, gar nichts. In einem Video zeigen die Macher nun erstes Material, was Fans von der Remastered Version erwarten können. Sogar die Bildrate der Videos wurde erhöht. Jim Vessella erzählt im Video außerdem über die lange Suchaktion der mittlerweile 20 Jahre alten Kassetten der Original-Spiele.

EA und das Entwicklerteam von Petroglyph Games haben neues Material zur kommenden Remastered-Version von Command & Conquer veröffentlicht. Dabei zu sehen sind die Videosequenzen des Orginals, die damals mit echten Schauspielern gemacht wurden. In Feinarbeit wurden diese Sequenzen mit einer KI-Technologie deutlich verbessert. Einen Vorgeschmack erhalten wir im angehängten YouTube-Video, dass ihr unterhalb der Meldung sehen könnt. Timestamp: 11:20.

Die Bildrate wurde von 15 FPS auf 30 FPS erhöht. Hört sich nicht viel an, aber damals war das schon eine Meisterleistung. Zunächst musste man die alten Videokassetten überhaupt finden, was sich als schwieriger erwiesen hatte, als gedacht. Neben den ersten Einblicken in die 20 Jahre alten Videos sehen wir auch „Behind the Scenes“-Material, das bislang noch niemand gesehen hat.

Nostalgie tut sich auch bei der Stimme von EVA auf. Kia Huntzinger wird für die Neuauflage zurückkehren und nimmt ihre Stimme neu auf. Diese Tapes wurden nämlich nicht mehr gefunden.

Command & Conquer Remastered soll 2021 für Windows PC erscheinen. Bereits für kommenden Montag kündigt Jim Vessella weitere Informationen zum Remastered-Titel an. Was halten wir vom Echtzeit-Strategie-Opa? Unsere Review findet ihr jetzt online auf DailyGame!

Quelle: EA.com

Kommentare

AktuelleGames News

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077 – E3 Demo 2018 war ein Fake!

Games

Laut Insidern und Ex-Mitarbeitern wusste das Management von CD Projekt Red über die großen Probleme des Spiels bescheid. Die Programmierer sagen: Es sollte erst 2022 veröffentlicht werden!