• Filtern nach:
  • /
  • PlayStation
  • Nintendo
  • Xbox
  • PC Gaming

Bekommt Assassins Creed Valhalla ein God of War Style DLC?

Es stellt sich manchmal die Frage in wie vielen Entwickler Firmen dieser Leaker seine Informanten hat.

Assassin's Creed Valhalla - (C) Ubisoft

Der Name Tom Henderson sollte mittlerweile vielen Leser:innen da draußen ein Begriff sein. Allerdings ist der berühmte Leaker eher bekannt dafür, dass er das neue Battlefield 2042 teilweise bis in sehr genaue Details vorhergesagt hat. Und auch wenn seine Timeline eindeutig von Shooter Games dominiert wird, so hat er wohl auch Infos zu anderen Games. Jetzt prophezeit Henderson ein God of War Style DLC für Assassins Creed Valhalla.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Assassins Creed Valhalla und God of War: Das nordische Crossover

Wenn man bedenkt dass sowohl Assassins Creed Valhalla als auch die aktuellen God of War Spiele sich der nordischen Mythologie angenommen haben, wäre ein Crossover quasi aufgelegt. Allerdings wird es vermutlich zu keinem Franchise übergreifenden Crossover kommen. Dafür sind die Studios dahinter auch viel zu verschieden. Allerdings soll laut Tom Henderson ein circa 40 stündiges DLC im Stil von God of War kommen.

Wie soll man sich so ein DLC für Assassins Creed Valhalla also vorstellen?

Die Vermutung legt nahe dass es Eivor wohl mit den Göttern aufnehmen wird. Denn wenn wir etwas von Kratos kennen, dann dass er kein Problem mit normalen Menschen hat. Sein Groll und Zorn richten sich direkt gegen die Götter selbst. Also wenn wir “Im Stil von God of War” lesen, dann ist das so etwa der erste Gedanke der aufkommt.

Dataminer haben auch bereits Hinweise zu diesem God of War Style DLC in den Files von Assassins Creed Valhalla gefunden. Die Roadmap für das zweite Jahr des Spiels sieht vor, dass noch einiges an Content folgen soll. Und in den Dateien fanden sie etwas dass unter dem Namen “Dawn of Ragnarok” gelistet ist. Dies ist ein recht klarer Hinweis, dass Tom Henderson hier mal wieder sehr verlässliche News für uns hat.

Fakten
Mehr zum Thema