Blogheim.at Logo

Battlefield 6-Gerücht fasziniert die Spieler bisheriger Games der Serie

Ein neues Gerücht zu Battlefield 6 ist aufgetaucht und könnte dem Shooter von DICE/EA eine spannende Funktion zurückbringen.

Artikel von
Battlefield 6: Wann kommt es? - (C) DICE, EA

Derzeit gibt es nicht viele Informationen zu Battlefield 6, außer dass es für PC, PS5 und Xbox Series X erscheinen wird. Das haltet aber Leaker nicht davon ab, Gerüchte in die Welt zu setzen. Eine neue Battlefield 6-Theorie lässt Spieler der Shooter-Serie hoffen, dass ein beliebtes Feature zurückkommt, dass man auch aus BF3, BF4 und Battlefield Hardline kennt.

Die Rede ist natürlich vom Battlelog-System, dass erstmals in Battlefield 3 eingeführt wurde.

Die Funktion erwies sich schnell als großer Erfolg für die Spielerbasis des Spiels. Eine externe Website, die alles von Statistiken mit bestimmten Waffen bis hin zur Zeit in Fahrzeugen und Gesamtsiegen verfolgte, lieferte detaillierte Informationen darüber, wie jeder einzelne Battlefield- Fan in seinen Spielen auftrat. Auf der Website gab es auch einen lebendigen Forenbereich, in dem Fans der Serie über das Spiel sowie über Themen außerhalb des Themas diskutieren und diskutieren konnten.

Battlefield 6: Feiert die Battlelog-App ein Comeback?

Battlefield 4 wurde eine weniger expansive, aber dennoch nützliche In-Game-Version des Battlelog hinzugefügt, mit Battlefield 1 wurde der Battlelog zu Grabe getragen. Die Companion-App wurde bereits 2016 umbenannt, und Battlefield 5 erwähnte das Battlelog-System überhaupt nicht mehr. Der Twitter-Account für Battlelog wurde jedoch am 27. Januar 2021 ganz zufällig wieder aktiv. Ein zufälliger Retweet und ein aktueller Beitrag von der Battlelog-Seite erregten die Aufmerksamkeit langjähriger Fans, da der letzte Tweet der Seite 2014 veröffentlicht wurde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Tweet selbst ist nichts Spektakuläres, da er eine zufällige Korrektur für Battlefield 3- und Battlefield 4- Erweiterungen enthält. Trotzdem lässt dieser „Weckruf“ die Spieler aufhorchen und hoffen.

Spieler diskutieren bereits, wie das Battlelog-System in Battlefield 6 wieder zum Leben erweckt werden könnte.

Screenshot der Seite: https://battlelog.battlefield.com/bf3/de/servers/

Screenshot der Seite: https://battlelog.battlefield.com/bf3/de/servers/

Da Battlefield 6 angeblich von Battlefield 3 inspiriert ist, wäre es eine gute Möglichkeit, auf den erfolgreichen Einstieg in die Serie zurückzugreifen und den Battlelog zurückzubringen. Die Rückkehr der App ist mehr als nur ein bisschen Nostalgie für Old-School-Fans. Sie könnte sich für Neulinge als nützlich und ansprechend erweisen.

Da das Twitter-Konto nach so langer Zeit wieder aktiv wird, ist es unwahrscheinlich, dass DICE es verwendet hätte, um diese zufällige Korrektur anzukündigen, wenn ein anderes Battlefield- bezogenes Social-Media-Konto ausgereicht hätte.

Natürlich ist das alles noch Fan-Theorie, die vielleicht bald zur Umsetzung kommen könnte.

Battlefield 6 befindet sich für PC, PS5 und Xbox Series X/S in Entwicklung und soll im Frühjahr 2021 präsentiert und im November/Dezember 2021 veröffentlicht werden.

Mehr zu Battlefield 6

Immer mehr Details zum kommenden Battlefield sickern im Internet durch. So soll es – wie aktuell in vielen Shooter-Games üblich – einen Battle Pass geben, außerdem einen kostenlosen Multiplayer-Bereich. Ob es dabei um einen Free-2-Play-Battle Royale-Modus handelt ist nicht bekannt und aktuell nur Spekulation.

Außerdem soll das Schlachtfeld immense Auswirkungen auf die Strategie des Spiels haben, denn Gebäude sollen komplett zerstörbar sein. Eine willkommene Abwechslung, auch für Call of Duty-Spieler, die von Campern genug haben.

Eine offizielle Ankündigung von DICE/EA steht anscheinend unmittelbar bevor.

AktuelleGames News