Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Assassin’s Creed Valhalla: Gameplay-Einblick war sehr mager!

Ubisoft enthüllte den ersten Blick auf das Assassin's Creed Valhalla-Gameplay während der Inside Xbox-Sendung, aber es gab nicht viel zu sehen.

Artikel von
Assassin's Creed Valhalla erscheint am 17. November 2020 für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X - (C) Ubisoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Valhalla wurde in der "Inside Xbox"-Sendung ganz zum Schluss dran
  • Insgesamt zeigte Microsoft 13 kommende Drittanbieter-Spiele für die Xbox Series X
  • Die exklusiven Titel, also Halo Infinite und mehr, werden nächsten Monat gezeigt

Der Gameplay-Trailer von Assassin’s Creed Valhalla wurde während der heutigen Xbox-Präsentation (Xbox Series X) veröffentlicht und zeigte den ersten Blick darauf, wie das Spiel von Ubisoft tatsächlich aussehen wird. Die Xbox-Präsentation war eine gestapelte Veranstaltung, die Aufnahmen von 13 verschiedenen Spielen enthüllte, aber mit Vorwissen warteten alle Fans auf den wahren Star der Show: AC Valhalla. Leider war das gezeigte Material sehr mager.

Assassin’s Creed Valhalla ist eine Abkehr von dem, was Fans normalerweise von Ubisoft’s Spiel erwarten, da es in einem ganz anderen Zeitraum und in einer anderen Umgebung spielt. Die Fans haben bereits Anfang dieser Woche einen Blick auf den Protagonisten des Spiels, Eivor, geworfen und anschließend bestätigt, dass der Charakter entweder als männlicher oder weiblicher Held angepasst werden kann. Die Serie wird sich auch stärker mit RPG-Elementen befassen und eine Wikingersiedlung haben, die der zentrale Ort in der Geschichte sein wird, der sich entwickeln wird, wenn Spieler verschiedene Aufgaben erfüllen – zusätzlich zu den Systemen, die nach Assassin’s Creed Odyssey unweigerlich wiederholt werden.

Von Norwegen bis England. Assassin's Creed Valhalla bringt uns zurück ins 9. Jahrhundert - (C) Ubisoft

Von Norwegen bis England. Assassin’s Creed Valhalla bringt uns zurück ins 9. Jahrhundert – (C) Ubisoft

Assassin’s Creed Valhalla: Mehr als nur ein optisches Meisterwerk?

Der Gameplay-Trailer von Assassin’s Creed Valhalla zeigte nicht viel, was die Fans noch nicht wussten, aber das Spiel zeigte einige wirklich beeindruckende Grafik. Der Trailer deutete auch auf einige verschiedene Gameplay-Elemente in Valhalla hin, obwohl alle nur Einblicke waren, die nur andeuteten aber  nicht zur Schau stellten. Es wurden einige Äxte geworfen, ein vertrauter Rabe flog kurz über das Schlachtfeld und einige Höhepunkte der Sparren einiger Wikingersiedlungen, die darauf hindeuten, dass das Attentatselement von Assassin’s Creed nicht abreisen wird, nur weil Wikinger bekannter sind für ihre Fähigkeiten am Schlachtfeld. Ubisoft bleibt der Serie also treu, trotz ungewöhnlichen Setting für die Spielserie.

Es war ein ziemlich leichter Blick auf ein Spiel, das bereits gezeigte Elemente aus dem Cinematic-Trailer bekommen hat. Der Gameplay-Trailer von Assassin’s Creed Valhalla war ein erster Blick auf das Spiel, aber es ist ziemlich klar, dass es nie beabsichtigt war, etwas Sinnvolles über das Spiel zu demonstrieren. Vor allem war das Gezeigte sehr kurz. Und sehr dürftig. Stattdessen soll es die Fans im Vorfeld eines mit Spannung erwarteten Gebietsschemas und einer Geschichte mit Wikingern ein bisschen mehr necken. Es bestätigte auch die Idee, dass der Ubisoft-Titel für die kommende Xbox Series X optimiert wird.

Trotzdem ist es angesichts der großen Vorfreude auf Valhalla’s Gameplay-Trailer-Debüt ein wenig enttäuschend, dass es so unglaublich kurz war. Wir sind trotzdem gespannt, wie es weiter geht und was uns die nächsten Monate darüber gezeigt wird.

Assassin’s Creed Valhalla - (C) Ubisoft

Assassin’s Creed Valhalla – (C) Ubisoft

Ubisoft über die kommende Xbox Series X

Ashraf Ismail, Creative Director des Ubisoft-Spiels sagte über die Zusammenarbeit mit Microsoft und der nächsten Xbox-Konsole:

„Als Entwickler freuen wir uns immer, mit neuer Hardware zu arbeiten, weil wir somit unsere kreative Vision besser zum Ausdruck bringen können. Die Assassin’s Creed-Reihe stand schon immer dafür, neue Technologien zu erforschen und das Potential neuer Konsolen zu nutzen, um ein möglichst vollkommendes Erlebnis zu bieten. Wir freuen uns, eng mit Microsoft zusammenzuarbeiten, um Assassin’s Creed Valhalla auf Xbox Series X zu bringen.“

Assassin’s Creed Valhalla wird, wie vom französischen Publisher bestätigt, die Smart-Delivery-Technologie der Xbox Series X nutzen. Damit ermöglicht es den Fans das Spiel einmal zu kaufen und es sowohl auf Xbox One, als auch auf der nächsten Xbox-Konsole zu spielen.

Wikinger-Siedlungen werden unser zentraler Dreh- und Angelpunkt im Spiel sein. - (C) Ubisoft

Wikinger-Siedlungen werden unser zentraler Dreh- und Angelpunkt im Spiel sein. – (C) Ubisoft

Entwickelt wird das Spiel von Ubisoft Montreal, gemeinsam mit 13 anderen Studios. Das Team zeichnete sich für Black Flag und Origins aus.

Assassin’s Creed Valhallasoll am 17. November 2020 auf den Markt kommen, für Xbox Series X, Xbox One, PS5, PS4, Stadia und PC. Für PC wird der Titel exklusiv im Epic Store und im Ubisoft Store verfügbar sein. Ebenso wird der Titel bei Uplay+ im Abo-Service veröffentlicht. Fans die das Spiel vorbestellen bekommen die Zusatzmission „Der Weg des Berserkers“ oben drauf. Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf der offiziellen Website oder auf unserer Tag-Seite.

Mehr zu Assassin’s Creed Valhalla

Wie stellt ihr euch eigentlich ein Crossover mit God of War vor? Ein Fan hat sich das auch gefragt. Das Bild sieht ziemlich cool aus. Valhalla wird einige Veränderungen zu anderen Assassin’s Creed-Spielen bieten. So soll das auswählen und das einsetzen von Ausrüstung ganz anders ausfallen, als in anderen Teilen der Spielserie. Trotzdem soll das Action-Rollenspiel viele Elemente der Original-Spiele zurückbringen. Der Original-

Wusstet ihr eigentlich, dass die Nebenmissionen im Eilverfahren für das allererste Assassin’s Creed entwickelt wurden?

Am 6. Juli 2020 wurde inoffizielles Gameplay-Material ins Internet gestellt. Ubisoft versucht alle Videos aus dem Netz zu löschen.