Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Advertisment

XIII Remake (Xbox One) – Review

Ein Remake des 2003-Cel-Shooters war etwas worauf man sich freuen konnte. Doch leider muss man die Finger davon lassen!

Review von
XIII - (C) Microids, PlayMagic

Das Wichtigste in Kürze

  • Es ist XIII
  • Es weckt einige Erinnerungen
  • Und es ist wohl das schlechteste Remake das ich je gespielt habe

XIII wurde bei seinem ursprünglichen Release im Jahr 2003 ein gefeierter Shooter. Die FPS-artige Adaption eines Comic-Buchs enthielt ein lebendiges Cel Shading, bot eine rhythmische und interessante Kampagne mit einem riesigen Arsenal, vielen Gadgets und guten Interaktion. Man konnte sogar mit der Umgebung interagieren und NPCs als Geisel nehmen. Nun, dieses Spiel nimmt uns nicht als Geisel.

Das Remake von XIII war wirklich ein interessanter Titel und ich freute mich auf dieses Review. Doch der Name ist nicht Programm. Das ursprüngliche Spiel sah 2003 besser aus, als das „Remake“ aus dem Jahr 2020. Die Animationen sind starr, die Steuerung happig und die Ladezeiten auf der Xbox One ungewöhnlich hoch – für das was geboten wird.

XIII - (C) Microids, PlayMagic

XIII – (C) Microids, PlayMagic

Keine Ahnung was hier bei der Umsetzung schief gelaufen ist, aber es wirkt so, als wäre alles daneben gegangen. Die Lichteffekte wirken weniger karikaturistisch und das Spiel selbst leidet unter vielen Fehlern. Es passt einfach nichts zusammen und manchmal muss man einen Abschnitt neu starten, weil es unzählige Fehler im Spiel gibt, die ein Weiterspielen unmöglich machen.

Ich habe es wirklich versucht zu testen. Wirklich! Aber es gibt so viele Bugs und Soundprobleme, fehlende Animationen und auch der Multispieler hat mich nicht gehalten. Es gibt drei verschiedene Karten im Einzelspieler- und Team-Deathmatch. Kurzum: XIII Remake hat nicht wirklich etwas, dass mich weiterspielen hat lassen.

Fazit zum XIII Remake Review

Es ist genau das gleiche Spiele wie 2003, nur eben schlechter. Leute, das ist doch kein Remake von XIII! Die KI ist schrecklich, die Animationen fehlen teilweise sogar oder sind super-billig, manchmal reißt das Spiel komplett ein und diese Aufzählung könnte ich noch weitermachen, aber das erspare ich den Lesern, mir und den Entwicklern.

Mittlerweile hat sich der Entwickler für den Release des Spiels entschuldigt.

ReviewWertung

3SCORE

Unfertig! Es gibt so viele Fehler im Spiel, dass ich den Testbericht abbrechen musste!

Detail-Wertung

Grafik

3

Sound

1

Gameplay

2

Story

5

Motivation

1

Steuerung

4

Multiplayer

2