Blogheim.at Logo

Xbox Series S benötigt weniger Speicherplatz für Games

Jason Ronald, Director of Program Management bei Xbox, bestätigt, dass die Xbox Series S die Installationsgröße von Spielen gegenüber der Xbox Series X um fast ein Drittel reduziert.

Artikel von
Xbox Series X und Xbox Series S von Microsoft. - (C) Microsoft

Ein Trend, den viele Spieler kennen: Installationsgrößen von Videogames werden immer größer! Titel wie Destiny 2 oder Call of Duty Modern Warfare benötigen 100 Gigabyte und mehr. Die nächste Konsolen-Generation ist mit SSD-Festplatten ausgestattet, was der Ladezeit von Spielen hilft, aber nicht für viele installierte Games ausreicht. Die Xbox Series S verfügt überhaupt nur über 512 GB Festplattenspeicher. Doch nun erzählte Jason Ronald, Director of Program Management bei Xbox, dass die 299-Euro-Konsole Games gegenüber der Xbox Series X um 30% weniger Speicherplatz abspeichert.

In einem kürzlich geführten Interview mit IGN sagte Jason Ronald, dass die Series S Textur-Pakete mit reduzierter Auflösung installiert, weil sie keine 4K-Auflösung bietet – sondern “nur” 1440p. Bei Spielen mit einer niedrigeren Auflösung von 1440p anstelle von 4K geht Microsoft davon aus, dass die Studios nicht die “Mipmaps der höchsten Ebene” an die Xbox Series S senden, was bedeutet, dass die Gesamtgröße der Dateien kleiner sein wird. Letztendlich liegt die Entscheidung bei den Entwicklern, obwohl Microsoft sicherstellt, dass die Studios über die Flexibilität und die Tools verfügen, die für diese Entscheidungen erforderlich sind.

WERBUNG
Xbox Series S: So sieht die Verkaufs-Verpackung aus. - (C) Microsoft

Xbox Series S: So sieht die Verkaufs-Verpackung aus. – (C) Microsoft

Xbox Series S: Weniger Speicherplatz heißt auch weniger Games auf der Festplatte, trotz kleinerer Textur-Pakete

Zukünftige Series S-Spieler werden dadurch aber nicht so viele Games installieren können wie jene der Xbox Series X, die über eine 1-TB-SSD-Festplatte verfügen. 30 Prozent sind eben nicht die Hälfte, und auch die Tatsache dass sich nicht jeder Entwickler daran halten muss, macht die Sache nicht einfacher. Es wird für beide Konsolen-Typen der neuen Xbox-Konsole eine 1-TB-SSD-Erweiterung von Seagate geben. Allerdings ist dazu noch kein Preis festgelegt. Die PlayStation 5 bietet in beiden Varianten 825-GB-SSD-Speicherplatz, liegt also zwischen den beiden Xbox-Konsolen.

Xbox Series S/X werden am 10. November 2020 starten. Die Vorbestellung startet nächste Woche am 22. September 2020 um 9:00 Uhr MESZ.

Passend zum Thema

AktuelleGames News