WoW unterwegs am Steam Deck? – So funktioniert es!

Entdecke, wie du WoW auf dem Steam Deck spielst.

World of Warcraft (WoW) am Steam Deck? So funktioniert die Installation. - (C) Blizzard, Valve - Bildmontage

Werbung

World of Warcraft (oder kurz liebevoll “WoW” genannt) hat über die Jahre hinweg eine massive Fangemeinde gewonnen, und 2024 verspricht ein aufregendes Jahr für das MMORPG zu werden. Doch die Frage, die viele umtreibt: Kannst du WoW auch auf dem Steam Deck spielen?

Das Steam Deck hat mit seiner handlichen Gaming-Konsole von Valve für Furore gesorgt. Aber was bedeutet das für WoW-Spieler, die auch unterwegs auf Azeroth reisen möchten?

Kurz gesagt: Ja, WoW kann auf dem Steam Deck gespielt werden. Allerdings, ähnlich wie bei anderen Spielen, die nicht direkt auf Steam verfügbar sind, braucht es etwas Zeit, Know-how und Geduld, um es reibungslos zum Laufen zu bringen.

WoW am Steam Deck? – So funktioniert es!

Spieler, die bereits andere Spiele aus dem Desktop-Modus auf dem Steam Deck spielen, kennen möglicherweise bereits die Tricks und Kniffe, die für den Start erforderlich sind. Aber für diejenigen, die neu sind, hier ist, wie du es schaffst:

  1. Lade den Steam Deck-Desktop-Modus, geh auf die Battle.net-Website und hol dir die Desktop-App.
  2. Gehe zurück zu Steam, füge das “Nicht-Steam-Spiel” hinzu und suche die Datei “Battle.net Setup.exe”.
  3. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Programm, wähle “Eigenschaften” und gehe zu “Kompatibilität”.
  4. Stell sicher, dass du Tools wie Proton GE für den Launcher hast.

Nach der Installation des Battle.net-Launchers auf dem Steam Deck musst du dich einloggen und WoW installieren. Jetzt kommen die nächsten Schritte:

  1. Gehen zu Dolphin, wähle die Home-Schaltfläche und aktiviere “Versteckte Dateien anzeigen”.
  2. Finde den Ordner “.local”, wo sich der Launcher befindet.
  3. Wähle die Datei mit dem aktuellsten Datum und gehe zu “pfx/C:/Programme (x86)”, um den Launcher zu finden.

Es bedarf einiger Schritte, um die Launcher-Anwendung in deine Steam-Bibliothek zu integrieren, aber sobald das erledigt ist, kannst du WoW problemlos auf deinem Steam Deck spielen. Damit steht deinem Abenteuer in Azeroth auch unterwegs nichts mehr im Weg.

World of Warcraft erschien am 23. November 2004 veröffentlicht und markierte den Beginn eines der erfolgreichsten Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPGs) aller Zeiten. Blizzard erwägt derzeit, ob WoW auch für Xbox-Konsolen erscheinen wird. Eine Fortsetzung des Steam Decks hingegen wird noch viele Jahre dauern. Der Nachfolger des Steam Deck ist noch Jahre entfernt, so Valve.

Mehr zum Thema