Blogheim.at Logo

Uncharted: Deep Fake-Video auf YouTube zeigt den “echten” Nathan Drake

Ein neues Deep-Fake-Video zeigt, wie Nathan Fillion hätte aussehen können, wenn er Nathan Drake im kommenden Uncharted-Film gespielt hätte.

Artikel von
Uncharted 4 - A Thiefs End - (C) Naughty Dog

Santa Monica, USA – Obwohl jeder Videospiele-Fan seine Traumbesetzungen hat, wenn es um sein Lieblings-Spiel geht, sind sich viele Uncharted-Fans einig, dass es für Nathan Drake keine andere Wahl gibt als Nathan Fillion. Die Rolle fühlt sich maßgeschneidert für den kanadischen Schauspieler an. Bis jetzt ist es noch nicht Wirklichkeit geworden, dafür gibt es nun ein Deep Fake-Video. Und irgendwie merkt man kaum eine Veränderung zum Original…

YouTube: Video-Schöpfer erstellt Deep Fake-Video

Während wir gefühlte 15 Jahre auf einen Uncharted-Kinofilm warten, wurde ein YouTube-Video von Jarkan veröffentlicht. Das Deep Fake-Material zeigt Nathan Fillion als Nathan Drake. Eigentlich fragen wir uns: wo ist der Unterschied?

Nathan Fillion als Nathan Drake

Links das Original. Rechts das Deep Fake mit Nathan Fillion – (C) Naughty Dog

Das Video selbst ist nämlich beunruhigender, als die meisten Uncharted-Fans erwarten würden, wahrscheinlich weil es Deep Fake ist, die das Gesicht einer realen Person in einer Videospielwelt zeigt. In der Regel tauschen Deep Fake Videos in einem Live-Action-Video ein Promi-Gesicht gegen ein anderes aus und mischen die feineren Details, damit alles so überzeugend wie möglich aussieht. In diesem Fall wird der echte Schauspieler in die Zwischensequenz von Uncharted 4: A Thiefs End von Sony-Entwickler Naughty Dog eingefügt.

YouTube video

Aber in diesem Video sieht Nathan Fillion’s Gesicht etwas zu gut aus, um mit dem CG von Uncharted 4 übereinzustimmen. Aber ansonsten würde ich wenig Unterschied zum originalen Nathan Drake sehen.

Das Deep Fake-Video bestätigt jedoch, dass es nicht allzu viele Unterschiede zwischen dem Charakter von Nathan Drake und den Arten von Rollen gibt, für die Nathan Fillion bekannt ist. Der kluge Actionrolle in Firefly von Mal Reynolds brachte Fillion im Grunde genommen auf die Landkarte, und viele hatten das Gefühl, dass viele seiner Manierismen die Charakterisierung von Drake beeinflussten. Das und Indiana Jones natürlich. Übrigens erscheint ein fünfter Teil von Indy nächstes Jahr.

Nathan Fillion hat keine Rolle in der Real-Verfilmung von Uncharted

Bisher ist der kanadische Schauspieler Nathan Fillion der turbulenten Adaption der Videospiele entgangen. Videospiel-Verfilmungen sind bekannt dafür, sich ihrem “Quellmaterial” anzupassen. Die Fans stößt das meistens sauer auf und so lasst man am besten die Finger von Videospiel-Verfilmungen. Das dachten sich auch die vielen Regisseure, die der Uncharted-Film schon hatte. Der Film hatte große Probleme überhaupt einmal mit der Produktion zu starten. Dann kam Corona und auch dieses Mal wurde nichts daraus den Film in den Kasten zu bringen.

Spider-Man 3 mit Tom Holland wurde verschobene - (C) Disney, Marvel

MCU Spider-Man-Darsteller Tom Holland übernimmt die Hauptrolle im kommenden Sony-Film. – (C) Sony, Marvel

Ein anderer großer Schauspiel-Kollege, Mark Wahlberg, war schon so lange mit dem Uncharted-Film verbunden, dass er anstelle der Rolle von Nathan Drake nun zu Sully wechselte. Die Rolle von Drake übernahm Spider-Man-Darsteller Tom Holland, eine jüngere Version. Eine kluge Wahl. Immerhin ist der britische Schauspieler erst 23 Jahre alt. Wenn die Produktion des Uncharted-Films noch länger dauert, dann hat man zumindest beim Hauptdarsteller Zeit. Wir sind schon gespannt, ob die Produktion nach der Pandemie wieder in Fahrt kommt. Bisher war es eher ein herumstottern.

Arbeitet ein neues Sony Studio aus San Diego bereits an Uncharted 5 (oder einen Reboot)?