Blogheim.at Logo

Uncharted 5 für die PS5-Spieler? Neues Sony-Studio soll daran arbeiten

Die Gerüchteküche brodelt wieder. Es wird gemunkelt, dass Sony ein neues Studio hat, dass an der Uncharted-Serie nach Naughty Dog weiter arbeitet.

Artikel von
Uncharted 4 für die PlayStation 4 von Naughty Dog

Das Wichtigste in Kürze

  • Arbeitet Sony San Diego an einer möglichen Uncharted-Fortsetzung?
  • Wann wird man uns das neue Spiel präsentieren?

Kommt ein Uncharted 5? Oder gar ein Reboot der Serie? Vor allem, kann die Spielserie überhaupt überzeugen, wenn nicht Naughty Dog daran arbeitet…

Es ist kein Geheimnis. Microsoft hat massiv in die First-Party-Games mit der Akquisition von mehrerer Entwickler für die Xbox Game Studios investiert. Für die Xbox Series X darf man also viel mehr Exklusiv-Produkte erwarten, als noch zu Xbox One-Zeiten. Eine klare Stärke für Sony, die mit vielen erstklassigen Exklusiv-Produktion aufwarten konnte und sich damit einen klaren Vorteil gegenüber der Xbox-Konsole herausholen konnte. Doch nun zog Microsoft nach und Sony möchte seine Stellung halten.

Uncharted 2 (Wallpaper)

Uncharted 2 (Wallpaper)

Uncharted 5 oder ein vollständiger Reboot?

Bereits 2018 deuteten eine Reihe von Stellenangeboten darauf hin, dass Sony erwägt ein neues Studio zu gründen. Nun, die Gerüchte besagen, dass das Studio in San Diego (USA) an der Uncharted-Serie arbeiten soll. Schon damals gab es einige Indizien dafür, dass es sich um die preisgekrönte PlayStation-Spielserie handeln könnte. Immerhin wurden Bewerber gesucht, die Interesse an Third-Person-Action-Spielen haben und die „Zusammenarbeit“ mit einem „großen Sony-Entwicklungsstudio“ suchen. Wer könnte damit wohl gemeint sein?

Etwa zur gleichen Zeit wurde auf ResetEra festgestellt, dass ein PlayStation-Mitarbeiter mit Naughty Dog an einem unangekündigten Spiel gearbeitet hatte. Immerhin war 2018 der First-Party-Entwickler mit The Last of Us 2 schwer beschäftigt. Zumindest ein – oder mehrere Personen, haben sich von Naughty Dog dem neuen Videospiele-Studio von Sony angeschlossen.

Wie PushSquare feststellte, ist der Nature Artist von Naughty Dog, Zak Oliver, zur „Visual Arts Studio Group“ gewechselt, einem Unternehmen im Besitz von Sony, das angeblich in die Produktion verzweigt ist. (Im Moment ist es am bekanntesten für Motion-Capture-Arbeiten an Spielen wie God of War aus dem Jahr 2018).

Natürlich muss das alles nichts heißen, aber irgendwie hätte es etwas. Quasi ein Entwickler-Ableger von Naughty Dog, der an Uncharted weiter arbeitet. Ob es sich dabei um Uncharted 5 oder einen Reboot handelt, ist derzeit nicht geklärt. Sony wird uns aber noch einige exklusive Games für die kommende PS5 zeigen. Vielleicht schon im August 2020.

AktuelleGames News