Blogheim.at Logo

Switch: Nintendo 64 (N64)- und Mega Drive-Controller haben zusätzliche Tasten

Wie neue Bilder verraten, werden die kürzlich angekündigten Nintendo 64- und Mega Drive-Controller für Nintendo Switch mehr Tasten als ihre Originale haben.

Artikel von
Die Retro-Controller für NSO verfügen über moderne Tasten. - Quelle: Twitter

Die neuesten Upgrades für Nintendo Switch Online bringen auch den Nintendo 64-Controller zurück, als auch den klassischen Mega Drive-Controller. Die Bluetooth-Geräte wird aber gegenüber den Originalen über mehr Tasten verfügen, und so nicht 100% dem Original entsprechen. Die Änderungen sind geringfügig, werden aber für die Funktion des Controllers für die Nintendo Switch essentiell sein.

Während des letzten Nintendo Direct wurde die Erweiterung an klassischen Spielen angekündigt. Nintendo 64- und Mega Drive-Titel finden ihren Weg auf die Nintendo Switch. Neben der Ankündigung der Spiele gab es auch einen ersten Blick auf die neuen Original-Controller.

Advertisment

Die neue Version des Nintendo 64-Controllers behält das ursprüngliche Design bei, fügt jedoch Funktionen hinzu, die bei modernen Controllern häufig vorkommen, insbesondere die drahtlose Verwendung. Die zusätzlichen Tasten befinden sich oberhalb des Controllers und geben die Möglichkeit auf Zugriff ins Home-Menü, Aufnahme von Screenshots und Synchronisieren mit der Nintendo Switch-Konsole. Beide Controller können auch mittels USB-C-Anschluss aufgeladen werden, wie bereits andere Nintendo Switch-Controller.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Nintendo 64-Controller war sehr originell

Der ursprüngliche N64-Controller ist vor allem wegen seinem seltsamen dreipoligen Design bekannt, dass Spieleentwickler eher einschränkte, als es leichter zu machen.

Für dich von Interesse:   Neues Game Boy-Spiel benötigt zwei Cartridges zum Spielen

Gegenüber dem PlayStation (One)-Controller wurde der Nintendo-Controller so konzipiert, dass die Art und Weise, wie der Spieler ihn hielt, beeinflusste, welche Tasten verwendet werden konnten. Wenn man ihn am linken Stift hielt, konnte man das D-Pad und die L-Taste verwenden, während der mittlere Stift auf den Analogstick und die Z-Taste zugreifen würde.

Die “Retro-Controller” für die Nintendo Switch, für Nintendo 64- und Mega Drive-Spiele, werden Ende Oktober 2021 auf den Markt kommen für rund 50 Euro.

Neben der Onlinefähigkeit mancher Nintendo 64 Klassiker, werden ausschließlich alle Nintendo 64 Titel in 60 Hertz spielbar sein!

Auch die Preise des Erweiterungspakets sind jetzt bekannt. Der N64 Controller ist bereits ausverkauft.

Möglicherweise könnten auch in naher Zukunft Game Boy Titel für die Nintendo Switch folgen.

AktuelleGames News