Eine neue Podcast-Folge ist da!

Episode 24: Das Leben eines Redakteurs

Super Mario Bros. Film – 1.000.000.000-Marke nicht mehr fern!

Der Super Mario Bros.-Film bricht beinahe IMAX-Rekorde und könnte bis zum Ende seiner Kinolaufzeit sogar 1 Milliarde Dollar verdienen.

Der Super Mario Bros. Film - ©Universal Pictures, ©Nintendo, ©Illumination; Screenshot: youtube.com/nintendode

Der Erfolg des Super Mario Bros.-Films zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Vielmehr sieht es danach aus, dass er jetzt leicht die 1-Milliarden-Dollar-Marke an den internationalen Kinokassen erreichen wird. Dies geschieht, bevor der Film überhaupt in Japan gestartet ist. Der Asienstart wird dem Klempner-Duo ohne Frage eine weitere große Erfolgswelle bescheren.

Die jüngsten Berichte von Marios Einnahmen sollen etwa 678 Millionen US-Dollar betragen – rund 350 Millionen US-Dollar, die von außerhalb der USA stammen. Es wird sogar berichtet, dass Mario derzeit in 26 Ländern auf Platz 1 der Filmcharts ist.

In Österreich hat der Super Mario Bros Film seit dem Kinostart über 375.000 Besucher erzielen können.

Laut Deadline, die gerade die neuesten Zahlen von den internationalen und US-Kinokassen veröffentlicht haben, scheint Mario trotz großer Konkurrenz wie John Wick 4 und Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben zurzeit unbesiegbar zu sein.

Die Rekorde fallen wie Kokosnüsse

Nachdem der Super Mario Bros Film bereits Frozen 2 als erfolgreichsten Animationsfilmstart abgelöst hat, holt er sich auch Platz 4 als erfolgreichster IMAX-Start. Angesichts der Tatsache, dass dies der erste Nicht-Videospiel-Ausflug für die Mario Bros. seit Jahren ist, ist es natürlich kaum verwunderlich, dass der Film so gut abschneidet.

Das Mario-Franchise hat Fans jeden Alters, und die Serie hat das noch nie so ausgenutzt wie beispielsweise Sonic the Hedgehog. Hier gab es immer eine Art „Nicht-Gaming-Projekt“ etwa in Form einer Animationsserie oder Comics. Nach Jahrzehnten des Friedens scheint es fast so, als wären Mario und Sonic wieder Rivalen, wenn es um den Erfolg bei den Fans geht.

Der Super Mario Bros. Film – ©Universal Pictures, ©Nintendo, ©Illumination

Der Erfolg des Super Mario Bros Films ergeht allerdings auch aus einer sehr guten Marketingstrategie hervor. Mit Illumination Studios hat sich Nintendo die Erfinder der Minions als Partner geholt. Der vorgezogene Filmstart zu Ostern war die perfekte Gelegenheit nach der Eiersuche ins Kino zu pilgern.

Im Moment hat der Mario-Film gute Chancen, die 1-Milliarden-Dollar-Marke zu erreichen, bevor er in Japan startet. Trotz der Vorwürfe einer flachen Story und wenig Überraschungen scheint der Erfolg für die Mario Brüder vorerst nicht abzureißen. Was wir von dem Super Mario Film gehalten haben, könnt ihr in unserer Spoiler-freien Review lesen.

So viel sei vorab verraten: Bis zum Ende des Abspanns zu bleiben ist bestimmt kein Fehler!

Mehr zum Thema