Blogheim.at Logo

State of Play vom März 2022: Das gab es zu sehen!

Die neueste State of Play-Show fand am 9. März 2022 um 23:00 Uhr (MEZ) statt und setzte den Fokus auf japanische Entwickler.

Artikel von
State of Play: Was erwartet uns in der nächsten PlayStation-Sendung? - (C) Sony Interactive Entertainment

Was gab es gestern in der State of Play-Sendung zu sehen? – Hier ein Überblick, welche neuen Trailer und Ankündigungen es für PS5 und PS4 gegeben hat.

Returnal “Ascension”- Koop Modus und Turm des Sysiphus

Der Rogue-like Third-Person-Shooter von Housemarque bekommt mit der kostenlosen Erweiterung “Ascension” sowohl einen Koop Modus, in dem sich Spieler gemeinsam den Gefahren auf Atropos stellen können, als auch einen Endlosmodus, der Turm des Sysiphus. Im Endlosmodus gilt es den Turm des Sysiphus so weit wie möglich nach oben zu erklimmen und so den Highscore zu jagen. Der Turm enthält neben der wachsenden Herausforderung neue Level, Gegenstände und Story-Inhalte sowie einen brandneuen Boss.

WERBUNG

Das Update erscheint am 22. März 2022

YouTube video

Folgend findet sich eine kurze Zusammenfassung der weiteren Ankündigungen des Abends:

  • Exoprimal – In 2023 wird in Exo-Suits gemeinsam gegen tödliche Dinosaurier gekämpft.
  • Ein neuer Trailer zum am 25. März 2022 erscheinenden Ghostwire: Tokyo zeigt die geisterhaften Bedrohungen Tokyos.
  • Die Demo von Stranger of Paradise Final Fantasy Origin ist gestern erschienen und bietet einen übertragbaren Spielstand.
  • Das neue Releasedatum von Forspoken wurde bekannt gegeben. Das Spiel erscheint am 11. Oktober 2022 und zeigt in einem neuen Trailer eindrucksvolle Action.
  • Gundam Evolution – Der Free-to-Play Ego-Shooter für PS5 und PS4 mit 6v6-Kämpfen in Gundam-Suits erscheint 2022.
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection – Die Retrospielsammlung der markanten Schildkröten-Ninjas mit 13 klassischen Arcade- und Konsolenspielen erscheint noch dieses Jahr.
  • GigaBash– Der 4-Spieler-Arena-Brawler mit Kaijus und Helden erscheint dieses Jahr für PS5 und PS4.
  • JoJo’s Bizarre Adventure: Allstar Battle R – Das Kampfspiel im JoJo-Universum erscheint diesen Herbst und wird über 50 spielbare Charaktere aus allen JoJo-Handlungssträngen beinhalten.
  • Trek to Yomi – Ein kinoreifes Erlebnis im Japan der Edo-Zeit für PS5 und PS4.
  • The Diofield Chronicle – Das neue Strategie-RPG von Square Enix wurde angekündigt. Die Spieler erwartet taktische Echtzeitschlachten mit einem komplexen Kampfsystem und einer düsteren Story.
  • Valkyrie Elysium – Das neue Action-RPG der Valkyrie-Reihe wurde mit einem Trailer angekündigt. Es erscheint noch 2022 für PS5 und PS4.

Große Namen gab es gestern leider keine.

Ursprüngliche Meldung vom 8. März 2022:

State of Play-Sendung am 9. März

Die nächste State of Play-Show findet bereits am 9. März 2022 um 23:00 Uhr (MEZ) statt und setzt den Fokus auf japanische Entwickler.

Die Gerüchte habe sich als wahr herausgestellt, obwohl es nicht ganz das zu sein scheint, was wir uns erhofft haben. Eine neue State of Play-Sendung wird es bereits morgen geben, aber ohne God of War: Ragnarok oder dem Trailer zu Hogwarts Legacy. Enttäuscht sollten PlayStation-Spieler aber dennoch nicht sein: Der Fokus der kommenden State of Play-Show richtet sich auf japanische Entwickler. Vielleicht gibt es endlich wieder etwas von Final Fantasy 16 zu sehen.

Die morgige State of Play-Sendung dauert 20 Minuten und stellt den “besonderen Fokus” auf japanische Entwickler.

Hier alle Daten der State of Play-Sendung im März 2022

  • Datum: 9. März 2022
  • Uhrzeit: 23:00 Uhr deutscher Zeit (MEZ)
  • Dauer: 20 Minuten
  • Wo kann ich die Show sehen? Am YouTube-Kanal von PlayStation (Englisch). Oder hier bei uns (Das Video ist unterhalb eingebunden).

PlayStation stellt auch klar, dass es in dieser Sendung keine Diskussion „über PlayStation VR2-Titel oder -Hardware“ geben wird. Stattdessen wird die State of Play-Präsentation “großartige Spiele von einigen unserer geliebten japanischen Publisher hervorheben, obwohl wir auch ein paar Updates von anderen Entwicklern aus der ganzen Welt haben werden.” – Es bleibt also spannend, was wir tatsächlich zu sehen bekommen werden.

Welche Spiele könnten gezeigt werden?

Natürlich sind das alles nur Vermutungen, weil angekündigt wurde offiziell nichts. Zu den heißen Kandidaten zählen neben Final Fantasy 16 natürlich auch Final Fantasy 7 Remake: Teil 2. Seit dem Yuffie-DLC konzentriert sich Square Enix auf die Entwicklung des Titels.

Sehr hochspekulativ ist auch ein Remake von Metal Gear Solid 3. Immerhin hat sich Sony angeblich die Lizenz einer beliebten Konami-Marke gekauft. Aber wie gesagt: Hochspekulatives Thema!

Ob Sony bereits Anfang März alles zu Project Spartacus offen legen wird? Insider überschlagen sich mit den Meldungen, dass die Präsentation bereits diesem Monat stattfinden wird.

YouTube video

Zumindest müssen wir nicht lange aushalten, bis wir mehr erfahren.

Mehr zu Final Fantasy 16

Stand Ende April 2022: Das Rollenspiel von Square Enix, Final Fantasy 16, soll sich in der “Endphase” der Entwicklung befinden.

Passend zum Thema

AktuelleGames News