Blogheim.at Logo

Final Fantasy 16: Entwicklung befindet sich in der “Endphase”

Auch wenn wir schon länger nichts mehr von Final Fantasy 16 gehört haben: Die Entwicklung des Rollenspiels soll sich dem Ende neigen.

Artikel von
Final Fantasy 16 wird das erste Spiel der Rollenspiel-Serie mit Erwachsenen-Bewertung sein. - (C) Square Enix

Das Wichtigste in Kürze

  • Wann wird Final Fantasy 16 erscheinen? Derzeit rechnen Insider nicht vor 2023.
  • Wird Final Fantasy 16 auch für die Xbox kommen? Damit ist nicht zu rechnen. Das Rollenspiel wird wohl zeitexklusiv für die PS5 erscheinen und womöglich ein Jahr später für Windows PC.
  • Ist Final Fantasy 16 für Kinder geeignet? Womöglich nicht! Square Enix sagte bereits, dass der Titel "erwachsener" wird, also womöglich auch extrem gewalttätige Szenen zeigen wird.

Obwohl es gemeinsam mit der PlayStation 5 im Jahr gezeigt wurde hat sich seitdem in Sachen Final Fantasy 16 nicht viel getan. Wir haben zwar alle paar Monate ein paar kleine Updates erhalten, aber die letzte große News stammt vom Oktober, als Produzent Naoki Yoshida sagte, dass das Hauptszenario “fast fertig” sei.

Das Yoshida kein Freund von “kleinen Nachrichten-Häppchen” ist, hat er bereits letztes Jahr gesagt. Square Enix möchte Spekulationen vermeiden, wenn Entwickler Details loslassen, die sie nicht näher erläutern können. Man möchte die Fans auch nicht enttäuschen und unrealistische Erwartungen wecken. Trotzdem: Die Fans von Final Fantasy freuen sich über neue Details zum nächsten Hauptspiel.

WERBUNG

Immerhin müssen wir nicht mehr ewig warten, bis wir viel mehr über Final Fantasy 16 erfahren dürfen. Dank eines Kommentars von Yoshida in der Broschüre zur Final Fantasy-Sammlung zum 35-jährigen Jubiläum von UNIQLO wissen wir jetzt, dass das Spiel in der Entwicklung gut vorangekommen ist.

Twitter-User aitakimochi veröffentlicht folgendes: “Yoshida Naoki sagt, dass sich FF16 bereits in der Endphase der Entwicklung befindet, und er sagt, dass die Geschichte sehr gut ausgearbeitet ist. Sein Kommentar wurde im Uniqlo-Magazin zum 35-jährigen Jubiläum von Final Fantasy veröffentlicht.”

Eine Übersetzung vom Japanischen ins Englische wurde im Twitter-Beitrag angehängt:

Naoki Yoshida spricht über die Handlung von Final Fantasy 16

Folgendes erfährt man im Beitrag-Anhang: “Im Gegensatz zu einem Online-Spiel, an dem viele Spieler gleichzeitig beteiligt sind, bietet Final Fantasy 16 eine andere Erfahrung, bei der es sich auf den einzelnen Spieler konzentriert und Spieler in die Geschichte eintauchen lässt. Ich denke, es ist eine sehr ausgearbeitete Geschichte. Für diejenigen, die erwachsen geworden sind und erkannt haben, dass die Realität nicht freundlich zu einen ist und sich von Final Fantasy entfernt hat, hoffen wir, dass Final Fantasy 16 ein Spiel sein wird, das wieder die Leidenschaft zurückbringen kann, die Spieler einst mit der Serie hatten.”

Demnach dürfte Final Fantasy 16 mehr an die Wurzeln der Serie zurückkehren, aber “erwachsener” geworden sein. Nicht umsonst wird es erstmals in der Spielserie eine “Erwachsenen-Einstufung” bei der Altersbewertung wohl geben.

Es sieht derzeit gut aus, dass wir das Spiel vielleicht sogar 2022 erhalten könnten. Aber rechnen würde ich damit nicht, da es bereits eine Nachricht von Produzent Yoshida gab, das Covid-19 die Entwicklung um ein halbes Jahr verlängert hat. Vielleicht geht sich ein Release Ende 2022 aus, aber eher sollten wir mit 2023 spekulieren. Square Enix hat bisher verzichtet ein Release-Datum zu Final Fantasy 16 zu nennen. Mal sehen ob wir bald eine größere Gameplay-Vorstellung bekommen werden.

Final Fantasy 16 befindet sich bei Square Enix für PlayStation 5 in Entwicklung. Zumindest in Japan freut man sich ganz besonders auf den Titel und wählt ihn wöchentlich zum “Most Wanted”-Spiel. Der Final Fantasy 16 Release soll im Sommer 2023 sein, wie Naoki Yoshida über den offiziellen Twitter-Kanal des Spiels schrieb.

AktuelleGames News