Starfield: Abwechslung auf den 1.000 Planeten größer als gedacht

Die Planeten von Starfield könnten mehrere Biome und Umgebungen haben und somit abwechslungsreicher ausfallen als man angenommen hätte.

Starfield - (C) Bethesda

Starfield wäre nicht das erste Spiel, indem man mittels Raumschiff von Planet zu Planet reist und dabei unterschiedliche Biome und Umgebungen sieht. Normalerweise ist es aber so, dass ein Planet mit ziemlicher Sicherheit gleich aussieht. Diese Prozedere hat man irgendwie von Filmen wie Star Wars übernommen. Tatooine ist zum Beispiel ein Wüstenplanet, aber woher der Sauerstoff kommt fragt niemand. Wer sagt das Starfield nicht alles anderes macht.

Worum geht es? Wie angesprochen zeigen Sci-Fi-Videospiele (als auch Filme und Serien) immer die selben Biome und Umgebungen. Wie wir von unserem Planeten wissen, gibt es Wüstengegenden, Ozeane, Gebirge, usw. Fans haben nun einen interessanten Beitrag gefunden, dass die Planeten von Starfield mehrere Biome haben werden, also ähnlicher der Erde als dem Mars oder der Venus sind.

Starfield mit “echten Planeten”

Woher stammt die Information? Direkt von Bethesda. Genauer aus einem Twitter-Beitrag von Bethesda Italien.

“In Starfield, ogni pianeta avrà biomi unici. La flora e la fauna che troverai saranno un riflesso delle sue caratteristiche.”

Für alle die nicht so gut italienisch sprechen: “In Starfield wird jeder Planet einzigartige Biome haben. Die Flora und Fauna, die Sie finden werden, wird seine Eigenschaften widerspiegeln.”

Werbung

Im Grunde klingt es wie eine Standard-Aussage, aber wenn “jeder Planet einzigartige Biome” haben wird, dann ist das die Mehrzahl von Biom. Außer an der Übersetzung hapert es. Anscheinend haben die Planeten von Starfield damit mehrere Biome. Hoffentlich ist das nicht eines der Dinge, woran das Spiel scheitern könnte.

Starfield Planeten

Was werden wir in Starfield alles erleben dürfen? – (C) Bethesda

Bethesda-Fans interpretieren die Aussage/Übersetzung

Auf Reddit wird der Twitter-Beitrag regelrecht auseinandergenommen. Immerhin gibt es verschiedene Meinungen zur Übersetzung.

“Da die Wörter ‘jeder Planet’ verwendet werden, müssen wir auf Italienisch das Wort ‘Biom’ in die Pluralform setzen, aber das könnte auch bedeuten, dass jeder Planet nur ein (einzigartiges) Biom hat”, so Lucaverdi27 auf Reddit.com.

Die Bethesda-Fans gehen davon aus, dass “einige der wichtigsten Planeten wahrscheinlich ein paar Biome haben werden”, aber die meisten Planeten in Starfield werden eher wie unser Nachbarplanet Mars sein. Einfärbig und eintönig.

All zu lange sollten wir ohnehin nicht mehr warten müssen, wenn das Action-Rollenspiel endlich erscheint. Immerhin erfahren wir was mit der Erde in der Zukunft passiert. Starfield wird im ersten Halbjahr 2023 für Windows PC und Xbox Series X/S veröffentlicht. Es soll sogar Parallelen zu Fallout in Starfield geben.

Fakten
Mehr zum Thema