Blogheim.at Logo

Skyrim-Spieler tötet jeden NPC im gesamten Spiel

Die Welt von Skyrim ist auf einmal viel ruhiger. Ein ,,passionierter" Spieler hat jetzt nämlich alle Lebewesen im Spiel erledigt.

Artikel von
The Elder Scrolls: Skyrim © Bethesda

,,Es ist vollbracht” schreibt der tausendfache Mörder. Ohne Reue berichtet er von seinen Opfern. Mit einer Leichtigkeit zählt er sie auf. ,,2201 Menschen/NPC und mehr als 2400 unterschiedliche Bestien. Alle weg.” Doch während er seine Tat ohne Skrupel zugibt, mischt sich auch Melancholie in seine Worte. Denn Himmelsrand ist leer. ,,Ich bin alleine in Skyrim” philosophiert  jaeinskyrim ein letztes Mal auf Reddit. Dann macht er sich wohl in eine der unzähligen Schenken auf, um alleine auf seine Einsamkeit anzustoßen.

Was jedoch zunächst wie ein unsägliches Verbrechen klingt, ist natürlich in der Welt von The Elder Scrolls V: Skyrim nicht ganz so schlimm. Viel mehr ist es eine ,,Leistung” die von sehr viel Zeit, Geduld und vermutlich auch Langeweile zeugt. Denn der Reddit-Nutzer hat es sich nach zehn Jahren zur Aufgabe gemacht, die gesamte Welt des 2011 erschienen Spiels zu entvölkern.

Advertisment

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Menschenleeres Skyrim

Wer schon einmal in die Welt des langlebigen Rollenspiels getaucht ist weiß, dass an jeder Ecke, in jedem Dorf, in jeder Höhle ein NPC lauert. Auch stellt sich das Problem, dass bestimmte namenlose Gegner wieder respawnen. Wichtige NPC hingegen bleiben für immer tot. Wenn man also schnell genug ist, ist es also tatsächlich möglich, auch wirklich jedes Leben auszulöschen.

Für dich von Interesse:   Quake bekommt eine "Limited Run Physical Edition", aber nicht für Xbox

Unklar ist jedoch, ob der Spieler eine Mod verwendet hat. Denn so gibt es zahlreiche, die jeden toten Gegner auch tot bleiben lassen. Nichtsdestotrotz ist es dennoch keine Leichtigkeit, jegliches Leben in Skyrim auszulöschen. Das würde schon ein immenses Wissen der Welt voraussetzen. Da der nächste Teil der Reihe aber vermutlich noch lange auf sich warten lässt, haben andere mordlustige Spieler noch länger die Möglichkeit, es auch einmal zu probieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noch mehr Gaming-Leistungen:

Durch die Lockdowns des letzten Jahres hatten vermutlich viele Spieler genug Zeit unsinnige Dinge in ihren Lieblingsspielen auszuprobieren. GTA V ist dabei ein beliebtes Ziel. So hat es sich unlängst ein Spieler zur Aufgabe gemacht herauszufinden, wie viele Gegner man im Spiel töten ,,muss”.

Ein andere wollte es noch etwas schwieriger. So wollte er herausfinden, ob er das ganze Spiel ohne Schaden zu nehmen durchspielen kann. Ob er es auch geschafft hat, könnt ihr hier erfahren.

Welche Versionen gab es bis jetzt für The Elder Scrolls V: Skyrim? Wir haben euch alle Versionen aufgeschlüsselt, die bisher erschienen sind bzw. angekündigt wurden.

AktuelleGames News