Eine neue Podcast-Folge ist da!

Episode 25: Halo

PS Plus: Fans frustriert über erneute Entscheidungen von Sony

Von Preiserhöhungen bis hin zu kontroversen Rabatten für Neukunden vor Weihnachten. Warum PS Plus-Abo-Besitzer enttäuscht sind.

PlayStation Plus - (C) Sony Interactive Entertainment

Das Wichtigste in Kürze

  • PS Plus sorgt weiter für Unmut: Preiserhöhung und Rabatte verärgern Fans
  • Unzufriedene Bestandskunden: Keine Vergünstigungen, nur Rabatte für Neukunden vor Weihnachten

Es scheint, als gäbe es weiterhin Unmut gegenüber PS Plus. Nach den Preiserhöhungen und dem Black Friday sorgt Sony mit neuen Angeboten erneut für Unzufriedenheit bei den Fans.

2023 war ein gutes Jahr für Gaming, aber PS Plus hatte es schwer. Die Kritik am Abonnementdienst, vor allem an der Spieleauswahl, hat zugenommen. Die Preiserhöhung seitens Sony hat die Fans besonders verärgert. Mit Rabatten vor Weihnachten für Neukunden, hat man sich die bestehende Kundschaft wütend gemacht.

Die Enttäuschung der Abonnenten

Warum sind die Fans sauer? Die Angebote für PS Plus vor Weihnachten reduzieren die Jahresmitgliedschaften von PS Plus Premium und PS Plus Extra – aber nur für Neukunden. Bestehende Mitglieder fühlen sich übergangen, da es keine Vergünstigungen für sie gab. Dies wird als Undankbarkeit seitens Sony wahrgenommen.

Statt 71,99 Euro für PS Plus für 12 Monate bezahlten viele Spieler „knapp“ über 50 Euro. Doch wie kam es zu dem Rabatt? Einige Spieler haben es bereits überrissen und lassen ihre Mitgliedschaft auslaufen, kündigen ihr Abo vorab. Wer kurz vor Weihnachten sein Abo neu abschloss, konnte so rund 20 Euro sparen! Interessanterweise ist es nicht genau bei PlayStation Plus geregelt ab wann jemand „Neukunde“ ist. Anscheinend gibt es die Möglichkeit sich abzumelden, um auf Rabatte zu warten, weil man wieder „Neukunde“ ist.

Allerdings nicht für Bestandskunden. Wer sein Abo automatisch verlängert und keinen „Kündigungstrick“ mit PS Plus durchzieht, zahlt den vollen Preis! Dies ist ein Schlag ins Gesicht für die PlayStation-Community, da die Preise erst vor Kurzem um einen ähnlichen Betrag erhöht wurden. Viele sehen darin eine Tarnung der ursprünglichen Abokosten unter dem Deckmantel einer Rabattaktion.

LEGO 2K Drive ist eines von drei kostenlosen PS Plus-Spielen im Dezember 2023. - via PlayStation Blog / Bildmontage

LEGO 2K Drive ist eines von drei kostenlosen PS Plus-Spielen im Dezember 2023. – via PlayStation Blog / Bildmontage

So reagiert die PlayStation Community

Die Reaktionen in verschiedenen Foren sind deutlich. PS Plus Abonnenten drohen mit der Beendigung ihrer Mitgliedschaft und äußern ihren Unmut über diese Preis-Politik. Vor allem, weil es einige geschafft haben, nach kurzer Kündigung wieder Neukunde zu werden, um so den Rabatt einzuhamstern.

Es bleibt abzuwarten, ob Sony seine Entscheidungen für den Abo-Dienst überdenken wird, um die anhaltende Unzufriedenheit der Spieler zu mildern und mögliche Konsequenzen für das Jahr 2024 zu vermeiden. Jedenfalls läuft man Abo wieder am 16. Dezember 2024 aus… Ohne Abo-Verlängerung.

Wie du dein PlayStation Plus-Abo kündigst? Ganz einfach! Für die Kündigung auf deiner PS5 navigiere zu [Einstellungen] > [Benutzer und Konten] > [Konto] > [Zahlung und Abonnements] > [Abonnements]. Du kannst die Vorteile des PlayStation-Abonnements so lange nutzen, so lange du dafür bezahlt hast.

Mehr zum Thema