Nintendo Switch: Die 55 meistverkauften Nintendo Titel aller Zeiten

Lauter Schwergewichte unterwegs!

Artikel von
Super Mario 3D All-Stars - ©Nintendo

Die CESA 2022 hat die Verkaufszahlen von Nintendos direkt veröffentlichen Titeln offen gelegt. Eine interessante Auflistung, da Super Mario 3D All-Stars, Super Mario Maker 2, sowie auch The Legend of Zelda: Link’s Awakening dominieren. Lauter Titel die mit der Nostalgie zu tun haben.

Die Verkaufszahlen stammen nicht von Nintendo direkt

Nintendo lässt sich nicht gerne in die Karten schauen. Deshalb sind wir der CESA 2022 (Computer Entertainment Supplier’s Association) dankbar, dass gezeigt wird, welche Titel von Nintendo am erfolgreichsten sind.

Die Auflistung

Es folgt nun eine Auflistung nach Verkaufszahlen von Nintendo Switch Titel (welche ausschließlich von Nintendo veröffentlicht worden sind) und uns noch nicht bekannt gewesen sind. Neben dem jeweiligen Titel stehen die absoluten Zahlen der verkauften Einheiten bis Ende Dezember 2021:

  1. Super Mario 3D All-Stars – 9.070.000
  2. Super Mario Maker 2 – 7.890.000
  3. The Legend of Zelda: Link’s Awakening – 6.080.000
  4. Mario Tennis Aces – 4.280.000
  5. Donkey Kong Country: Tropical Freeze – 4.120.000
  6. Kirby Star Allies – 3.980.000
  7. Fire Emblem: Three Houses – 3.820.000
  8. 1-2 Switch – 3.630.000
  9. Paper Mario: The Origami King – 3.340.000
  10. Yoshi’s Crafted World – 3.010.000
  11. Arms – 2.660.000
  12. Xenoblade Chronicles 2 – 2.440.000
  13. Pikmin 3 Deluxe – 2.230.000
  14. Captain Toad: Treasure Tracker – 2.130.000
  15. Pokemon Mystery Dungeon: Rescue Team DX – 1.890.000
  16. Xenoblade Chronicles: Definitive Edition – 1.680.000
  17. Mario Kart Live: Home Circuit – 1.580.000
  18. Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order – 1.500.000
  19. Astral Chain – 1.280.000
  20. Dr Kawashima’s Brain Training – 1.200.000
  21. Bayonetta 2 – 1.040.000

Nostalgie pur

Dass es sich bei den ersten drei Titel Super Mario 3D All-Stars, Super Mario Maker 2 und The Legend of Zelda: Link’s Awakening um eine Videospielsammlung von Klassikern, einer Neuinterpretation klassischer 2D Super Mario Titel und ein Remake eines Game Boy Titels handelt, weckt die Hoffnung, dass Nintendo diese Signale erkennt und uns noch weitere solcher Titel bescheren wird.

Die absolute Liste

Mit den neuen “alten” Zahlen ist man nun im Stande eine komplettere Liste zu erstellen. Es folgt nun die absolute Liste mit sämtlichen Verkaufszahlen der Nintendo Switch Titel (welche ausschließlich von Nintendo veröffentlicht worden sind). Diese Liste ist leider nicht vollständig, da die Stichtage der Verkaufszahlen nur zum Teil aktuell sind. Viele Verkaufszahlen sind zwar vom zweiten Quartal 2022, viele andere stammen aber aus der oberen Auflistung und sind deshalb nur bis zum letzten Quartal 2021 dokumentiert. Die Verkaufszahlen eines der Titel reicht leider sogar nur bis zum ersten Quartal 2018.

Hier nun der Überblick aller meistverkauften Nintendo Switch Titel (ausschließlich Titel welche von Nintendo direkt veröffentlicht worden sind):

  1. Mario Kart 8 Deluxe – 46.820.000 (Q2 2022)
  2. Animal Crossing: New Horizons – 39.380.000 (Q2 2022)
  3. Super Smash Bros. Ultimate – 28.820.000 (Q2 2022)
  4. The Legend of Zelda: Breath of the Wild – 27.140.000 (Q2 2022)
  5. Pokemon Sword/Shield – 24.500.000 (Q2 2022)
  6. Super Mario Odyssey – 23.930.000 (Q2 2022)
  7. Super Mario Party – 18.060.000 (Q2 2022)
  8. Pokemon Brilliant Diamond/Shining Pearl – 14.790.000 (Q2 2022)
  9. Pokemon Let’s Go Pikachu/Eevee – 14.660.000 (Q2 2022)
  10. Ring Fit Adventure – 14.540.000 (Q2 2022)
  11. New Super Mario Bros. U Deluxe – 13.310.000 (Q1 2022)
  12. Splatoon 2 – 13.300.000 (Q1 2022)
  13. Pokemon Legends Arceus – 12.640.000 (Q1 2022)
  14. Luigi’s Mansion 3 – 11 430.000 (Q1 2022)
  15. Super Mario 3D World + Bowser’s Fury – 9.430.000 (Q1 2022)
  16. Super Mario 3D All-Stars – 9.070.000 (Q4 2021)
  17. Super Mario Maker 2 – 7.890.000 (Q4 2021)
  18. Mario Party Superstars – 6.880.000 (Q1 2022)
  19. The Legend of Zelda: Link’s Awakening – 6.080.000 (Q4 2021)
  20. Nintendo Switch Sports – 4.840.000 (Q2 2022)
  21. Kirby and the Forgotten Land – 4.530.000 (Q2 2022)
  22. Mario Tennis Aces – 4.280.000 (Q4 2021)
  23. Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics – 4.220.000 (Q1 2022)
  24. Donkey Kong Country: Tropical Freeze – 4.120.000 (Q4 2021)
  25. Hyrule Warriors: Age of Calamity – 4.000.000 (Q4 2021)
  26. Kirby Star Allies – 3.980.000 (Q4 2021)
  27. The Legend of Zelda: Skyward Sword HD- 3.910.000 (Q1 2022)
  28. Fire Emblem Three Houses – 3.820.000 (Q4 2021)
  29. 1-2 Switch – 3.630.000 (Q4 2021)
  30. Paper Mario: The Origami King – 3.340.000 (Q4 2021)
  31. Yoshi’s Crafted World – 3.010.000 (Q4 2021)
  32. Metroid Dread – 2.900.000 (Q1 2022)
  33. Arms – 2.660.000 (Q4 2021)
  34. Xenoblade Chronicles 2 – 2.440.000 (Q4 2021)
  35. New Pokemon Snap* – 2.400.000 (Q1 2022)
  36. Mario Golf: Super Rush – 2.350.000 (Q1 2022)
  37. Pikmin 3 Deluxe – 2.230.000 (Q4 2021)
  38. Captain Toad: Treasure Tracker – 2.130.000 (Q4 2021)
  39. Mario Strikers: Battle League – 1.910.000 (Q4 2021)
  40. Octopath Traveler* – 1.900.000 (Q2 2020)
  41. Pokemon Mystery Dungeon: Rescue Team DX – 1.890.000 (Q1 2022)
  42. Pokken Tournament DX* – 1.800.000 (Q4 2021)
  43. Miitopia – 1.680.000 (Q1 2022)
  44. Xenoblade Chronicles: Definitive Edition – 1.680.000 (Q4 2021)
  45. Big Brain Academy: Brain Vs. Brain – 1.590.000 (Q1 2022)
  46. Mario Kart Live: Home Circuit – 1.580.000 (Q4 2021)
  47. Marvel Ultimate Alliance 3 – 1.500.000 (Q4 2021)
  48. Nintendo Labo 01: Variety Kit – 1.420.000 (Q4 2020)
  49. Astral Chain – 1.280.000 (Q4 2021)
  50. WarioWare: Get It Together – 1.270.000 (Q1 2022)
  51. Dr Kawashima’s Brain Training for Switch – 1.200. 000 (Q4 2021)
  52. Game Builder Garage – 1.060.000 (Q1 2022)
  53. Bayonetta 2 – 1.040.000 (Q4 2021)
  54. Fire Emblem Warriors: Three Hopes – 1.000.000 (Q3 2022)
  55. Fire Emblem Warriors – 1.000.000 (Q1 2018)

*nur westliche Verkaufszahlen

Die Reihenfolge sollte auch mit aktuellen Zahlen gleich aussehen

Die Reihenfolge auch mit aktuellen Zahlen sollte in etwa gleich ausschauen, da die meisten Verkäufe geschehen in der Zeit nach Veröffentlichung geschehen. Eine seltene Möglichkeit, welche an einer solchen Liste rütteln könnte, wäre wenn sich ein Titel im Nachhinein zum Kult entwickelt, wie beispielsweise Among Us. Ein Titel welcher schon lange veröffentlicht worden war und schon beinahe von den Entwicklern aufgegeben worden ist, bis er dann plötzlich durch die Decke schoss. Eine weitere Möglichkeit Verkaufszahlen zu generieren wäre gravierendes Update, wie der Booster Streckenpass für Mario Kart 8 Deluxe. Ein Umstand der dem Titel bis Ende 2023 pushen wird und damit noch härter als den meistverkauften Titel der Nintendo Switch auf zementieren wird. Dieses Go-Kart wird dann nie mehr zu überholen sein. Auch nicht mit dem Einsatz von einem blauen Panzer.

Diese Auflistungen bargen einige Überraschungen. Wir sind gespannt wo genau der noch namenlose Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder womöglich ein neues F-Zero in dieser Reihenfolge nach Verkaufszahlen einschlagen werden.

Quellen: twitter.com via pierre485_, twitter.com via pierre485_

Mehr zum Thema

mehrgaming news