Blogheim.at Logo

Neues Warzone wird 2022 enthüllt, bestätigt Activision im neuesten Finanzbericht

Aktuelle Finanzergebnisse von Activision Blizzard bestätigen uns, dass wir noch dieses Jahr mehr über Warzone 2 erfahren werden.

Artikel von
Call of Duty: Warzone - (C) Activision

In seinem Finanzbericht für das 2. Quartal 2022 bestätigte Videospiele-Publisher Activision Blizzard, irgendwann in diesem Jahr ein brandneues Warzone (2) vorzustellen. Es ist bereits zwei Monate her, seitdem die Fortsetzung zu Warzone angeteasert wurde.

Für Warzone 2 soll eine aktualisierte IW Engine zum Einsatz kommen, genauso wie für das kommende Modern Warfare (2), dass wahrscheinlich im Oktober 2022 erscheinen wird. Weitere Details zum Free-to-Play-Spiel wurden bisher noch nicht offiziell.

WERBUNG

Infinity Ward leitet Entwicklung des nächsten Call of Duty-Spiels

Der Entwickler aus Kalifornien fungiert bei Modern Warfare (2) als leitendes Studio. Kein Wunder, denn vom Modern Warfare-Remake aus dem Jahr 2019 verkaufte man mehr als 30 Millionen Exemplare. Auch wenn die Fortsetzung noch nicht vorgestellt wurde: Activision Blizzard in seinem neuesten Finanzbericht, dass wir 2022 auch mehr zu Warzone 2 sehen werden.

Infinity Ward baut das neue Free-to-Play-Abenteuer von Grund auf neu neben der Fortsetzung von Modern Warfare auf, wie Activision in dem Bericht ausführt. Der Publisher wies auf die “bahnbrechenden Innovationen” hin, die uns erwarten sollen. Die Warzone-Fortsetzung soll uns irgendwann im Jahr 2022 vorgestellt werden. Ein genaues Datum liegt im Finanzbericht nicht vor.

Verdansk Warzone 2

Eine Rückkehr nach Verdansk würde viele Warzone-Spieler auch für die Fortsetzung (Arbeitstitel Warzone 2) freuen. Allerdings ist das sehr unwahrscheinlich. – (C) Activision

Erscheint das neue Warzone nur noch für Next-Gen-Konsolen?

Wie wir vor zwei Wochen berichtet haben, gibt es einen Bericht, das Warzone 2 nicht mehr für PS4 und Xbox One erscheinen könnte. Ein mutiger Schritt von Activision, wenn dies tatsächlich der Fall sein sollte. Viele Spieler hatten bisher noch nicht die Möglichkeit hatten auf die neueste Konsolengeneration zu wechseln. Andererseits könnte das auch der schwächeren neuen Xbox Series S zum Auftrieb verhelfen, die sich immer stärker verkauft, da die “High-End”-Konsolen wie Xbox Series X und PS5 kaum verfügbar sind. Und das weltweit.

Für DICH interessant:   Call of Duty: Warzone - RICOCHET nimmt Cheatern die Waffen weg!

Das wir Verdansk in Warzone 2 (oder wie auch immer es heißen mag) sehen werden, ist ebenso fraglich. Immerhin gibt es einen Leak von TheGhostofHope, der behauptet, dass die erste Map des neuen kostenlosen Battle Royale-Ablegers in der Atacama-Wüste in Chile sich befinden soll.

Die Fortsetzung von Call of Duty: Warzone soll 2023 erscheinen.

AktuelleGames News