Blogheim.at Logo

Advertisment

Mass Effect Legendary Edition: So umgeht ihr den ärgerlichen Xbox-Bug

Xbox-Spieler haben vermehrt gemeldet, dass ein Bug die Mass Effect Legendary Edition des Öfteren zum Abstürzen bringt.

Artikel von
Mass Effect: Legendary Edition wird ein umfangreicher Remaster der bisherigen Trilogie. - (C) BioWare, EA

Während Mass Effect Legendary Edition bei Langzeitfans und Serienneulingen durchwegs gut ankommt – mehr dazu bald in unserem Test – leidet das Spiel jedoch auch unter so manchem Bug. So kommt es schon mal vor, dass Texturen zu spät laden und Waffen in Zwischensequenzen nicht richtig angezeigt werden. Kleinere Mängel, die nicht allzu schwer wiegen und nur selten vorkommen.

Ein neuer Bug, der offenbar nur auf der Xbox-Version des Remasters vorkommt, hindert einige Spieler jedoch am Weiterspielen. So schreiben einige verärgerte Spieler auf Reddit, dass das Spiel nicht gestartet werden kann, da es immer zu Abstürzen kommt.

Advertisment

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Scheinbar hängt das Problem dabei mit einer gemeinsamen Verwendung eines Wireless-Headsets zusammen. Auch der Entwickler BioWare und EA haben auf das Problem bereits reagiert. So versprechen sie, dass sie bereits mit Microsoft an eine Post-Launch-Update für die Mass Effect Legendary Edition arbeiten, das so bald wie möglich zur Verfügung gestellt werden soll.

Bis jedoch ein Update erhältlich ist, haben die Entwickler eine Anleitung bereitgestellt, die den geplagten Spieler währenddessen als Ersatzlösung dienen kann. In der Beschreibung erklären sie, wie man Schritt für Schritt das Problem umgehen kann.

Für dich von Interesse:   Videospiele-Charts: Das sind die besten Games 2010-2019

Die simple Lösung ist hierbei, dass man sein Wireless-Headset nicht angeschlossen haben soll, während man im Launcher der Mass Effect Legendary Edition den Teil wählt, den man spielen möchte.

Mass Effect Legendary Edition – Anleitung um den Bug zu umgehen:

  1. Versichert euch, dass das Wireless-Headset ausgeschaltet ist.
  2. Starte Mass Effect Legendary Edition auf der Startseite
  3. Sobald ihr den Launchbildschirm erreicht habt, wählt einen der drei Teile
  4. Habt ihr den Titelbildschirm eines der drei Teile erreicht, könnt ihr euer Headset wieder anschalten. Jetzt ist es möglich das Spiel mit normal funktionierendem Audio zu spielen.

Auch wenn man den Bug leicht umgehen kann, ist es dennoch ärgerlich. Doch da BioWare und EA bereits von dem Problem wissen und aktiv an dessen Behebung arbeiten, dürfte man also schon bald mit Abhilfe rechnen.

Übrigens hatte BioWare tatsächlich einmal Pläne für ein Mass Effect-Spiel für einen Handheld.

AktuelleGames News