Hogwarts Legacy: Video zeigt Charakter-Erstellung, Kämpfe und mehr!

Werfen wir einen ausführlichen Blick auf das Gameplay von Hogwarts Legacy.

Artikel von
Hogwarts Legacy - (C) Warner Bros. Games
Fakten

Warner Bros. Entertainment hat eine Menge neues Gameplay-Material zum kommenden Hogwarts Legacy enthüllt, dass rund rund 100 Jahre vor den Ereignissen in Harry Potter spielt.

Im folgenden Video können wir sehen, wie die Charaktererstellung und -Anpassung im Spiel aussieht und welche Optionen im Laufe des Spiels freigeschalten werden können. Dabei gibt es 4 Schwierigkeitsstufen, die du auswählen kannst, nachdem du einen Charakter erstellst hast, einschließlich “Story” – für all jene die am Einfachsten die Handlung erleben möchten.

WERBUNG

Hogwarts Legacy: Tour durch die Benutzeroberfläche

Als nächstes sehen wir eine kurze Tour durch die Benutzeroberfläche, gefolgt von einer viel größeren Tour durch Hogwarts, beginnend mit unserem eigenen Raum. Im Video ist der Spieler bei Hufflepuff, also sehen wir den zugehörigen Gemeinschaftsraum.

Wir erfahren, dass der Unterricht mit der Hauptgeschichte verwoben ist. Während es im Spiel einen dynamischen Tag/Nacht-Zyklus gibt, musst du nicht zu bestimmten Zeiten am Unterricht teilnehmen. Während du in der Hauptgeschichte von Hogwarts Legacy vorankommst, wirst du Punkte erreichen, an dem bestimmte Kurse besucht werden müssen.

In den Klassenräumen lernst du die wichtigsten magischen Werkzeuge und Zaubersprüche kennen. Während du Fortschritte machst, gibt es auch optionale Nebenmissionsklassen, die zusätzliche Zaubersprüche bereitstellen.

Bis zu 16 verschiedene Zaubersprüche

Im Video sehen wir auch einen Duellraum, wo wir Kämpfe in Hogwarts Legacy erleben dürfen. Dort können wir zu Beginn 4 Zaubersprüche platzieren. Im Laufe der Geschichte wirst du die Möglichkeit haben, auf 16 verschiedene Zaubersprüche im Kampf zuzugreifen.

Hogwarts Legacy erscheint am 10. Februar 2023 für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Nintendo Switch und Windows PC. Der Titel wird exklusive Inhalte für die PlayStation-Versionen erhalten. Außerdem wurde frühzeitig bekannt, das Quidditch kein Teil des Spiels sein wird.

Mehr zum Thema

mehrgaming news