Blogheim.at Logo

GTA Online: Exploit kann persönliche Daten der Spieler gefährden

Modder in GTA Online können über Menüs auf die persönlichen Informationen anderer Spieler zugreifen. Also Achtung!

Artikel von
GTA Online - (C) Rockstar Games

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Warnung für alle GTA Online-Spieler!

Ein Exploit in GTA Online ermöglicht es Moddern, eine ernsthafte Bedrohung für andere Spieler darzustellen. Mit der Möglichkeit, auf die persönlichen Informationen, Rockstar-Konten und IP-Adressen des Spielers zuzugreifen, können Modder das Leben der Spieler sowohl innerhalb als auch außerhalb des Spiels zur Hölle machen.

In GTA Online können sich Spieler zusammenschließen, um Missionen zu erfüllen oder auf offener Straße zu kämpfen. Obwohl die Missionen strukturiert sind, können die Spieler im Free-Roaming-Aspekt des Spiels einiges erleben. Während die offene Welt in GTA Online ein chaotisches Schlachtfeld sein kann, sind die wirklichen Bedrohungen für die Spieler fast immer auf ihre Charaktere im Spiel beschränkt. Das Vorhandensein dieses Exploits ermöglicht es jedoch, dass Bedrohungen im Spiel zu realen Problemen werden. Gar nicht lustig!

Laut dem Twitter-Beitrag von thebrickprince stellen modifizierte Menüs, mit denen Spieler aus Nur-Einladungs- oder Einzelspieler-Sitzungen gezwungen werden, ein „schwerwiegendes Sicherheitsrisiko“ dar , da sie einen Exploit haben, der den Zugriff auf andere Spielerinformationen ermöglicht. Darüber hinaus können die beleidigenden Spieler ihre Namen und Rockstar-IDs fälschen, wodurch es unmöglich wird, sie zu bannen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

GTA Online: Drohen Spielern DDoS- oder sogar persönliche Angriffe?

Das alles klingt natürlich für die Mitglieder der Community katastrophal. Sobald ein Modder Zugriff auf die Informationen eines Spielers hat, kann er jederzeit sehen, wann diese Person online ist. Wenn ein Spieler von einem dieser Modder als Ziel ausgewählt wird, kann er das Opfer DDoS-fähig machen, was es ihm unmöglich macht, das Spiel zu spielen, oder böswilliger, er kann sogar einen anderen Benutzer „SWATEN“.

Durch das Abrufen der IP-Adresse einer Person können sie nicht nur wissen, wann sie online gehen, sondern auch sehen, wo sie sich in der realen Welt befinden, und ihnen möglicherweise sogar eine Privatadresse geben.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was ist ein DDoS-Angriff? DDoS-Angriffe (Distributed Denial-of-Service) verwenden mehrere gefährdete Computer, um einen bestimmten Computer oder eine bestimmte IP-Adresse anzugreifen und sie aus dem Internet zu entfernen.

Was meint man mit SWATEN? SWAT-Angriffe in diesem Sinne sind, wenn eine Person eine Bedrohung für eine Polizeibehörde anruft und ihnen normalerweise mitteilt, dass die Person im Inneren bewaffnet und gefährlich ist, in der Hoffnung, dass die Polizei ausrückt (In den USA spricht man der SWAT-Einheit, in Österreich wäre es die Cobra-Einheit der Polizei). Bei solchen falschen Angriffen wurden Menschen bereits schwer verletzt oder sogar getötet.

GTA 5 - Screenshot - (C) Rockstar Games

Geht durch einen GTA Online Exploit eine REALE Gefahr aus? – (C) Rockstar Games

GTA Online hat in seinem Leben viele Exploits erlebt, obwohl die meisten von ihnen in Bezug auf die physische Gefahr für die Spieler ziemlich harmlos waren. Bis jetzt hat Rockstar noch nicht auf diese Neuigkeiten reagiert oder Pläne veröffentlicht, um diesen Exploit zu reparieren. Hoffentlich wird es bald entfernt und GTA Online-Spieler können ohne Sorge zu ihren Ingame-Heists zurückkehren.

GTA Online ist für PC, PS4 und Xbox One verfügbar. Erst kürzlich wurde ein großes Update geliefert, dass neue DJs, Radiosender und einen Nachtclub gebracht hat. Außerdem hat Rockstar Games „neue Einzelspieler-Erlebnisse“ versprochen, also indirekt über GTA 6 gesprochen.

AktuelleGames News