Blogheim.at Logo

Gotham Knights – Neues Bild zeigt Tod von Bruce Wayne

Bruce Wayne ist tot! Wer nun in seine Fußstapfen treten soll, können Spieler im nächsten Jahr in Gotham Knights herausfinden.

Artikel von
Gotham Knights erscheint 2022. - (C) WB Montreal

Seit der Ankündigung des kommenden Gotham Knights im Jahr 2020 ist es relativ ruhig um das Superheldenspiel geworden. Zunächst noch für einen Release im Jahr 2021 geplant, musste das Spiel aufgrund der Covid-19-Pandemie auf das Jahr 2022 verschoben werden.

Neben einem ersten Gameplay-Trailer ist bereits bekannt, dass Spieler in die Schuhe von Robin, Nightwing, Batgirl oder Red Hood schlüpfen können. Als Hauptbösewichte tritt hierbei der mysteriöse Rat der Eulen auf, der Gotham aus dem Untergrund heraus lenkt. Zusätzlich müssen sich Spieler mit dem Tod von Batman höchstselbst auseinandersetzen.

Advertisment

Batman ist tot in Gotham Knights

In einem neuen Bild, dass auf dem offiziellen Twitter-Account von Gotham Knights veröffentlicht wurde, kann man jetzt mehr davon sehen:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das Bild zeigt eine teilweise verbrannte Ausgabe der Gotham Gazette. Mit der Überschrift ,,Bruce Wayne Dead” ist unschwer zu erkennen, welche Schlagzeile die Zeitungen gerade dominiert. In der Zeile darunter ist zu lesen, dass die Zerstörung von Wayne Manor nur ein Unfall gewesen sein kann.

Auch wenn die Ereignisse bei Fans von Batman: Arkham Knight Erinnerungen hervorrufen können, versichern die Entwickler, dass Gotham Knights in keinem Zusammenhang zu dem Spiel steht. Das veröffentlichte Bild kann wohl dennoch als Teaser herhalten.

Für dich von Interesse:   Marvel's Spider-Man 2: Schauspieler gibt Aufschluss über Release-Termin

Denn so gilt als sicher, dass man beim kommenden DC Fandom Event am 16. Oktober 2021 mit neuen Spielszenen des heiß erwarteten Superheldenspiels rechnen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr von Superhelden:

Während sich Fans des Batman-Universums schon bald auf Gotham Knights freuen können, befindet sich derzeit noch ein weiteres Spiel in Entwicklung. So soll auch Suicide Squad: Kill the Justice League auf dem diesjährigen DC Fandom vertreten sein. Und im anderen Superheldenlager sieht es auch rosig aus.

So haben die Entwickler Insomniac Games vor kurzem den Nachfolger des von Kritikern gelobten Spider-Man aus dem Jahr 2018 vorgestellt. Fans des Netzschwingers können sich in Spider-Man 2 auf die Einführung eines Lieblingsbösewichts freuen. So sollen es Peter Parker und Miles Morales mit niemandem geringeren als Venom zu tun bekommen.

AktuelleGames News