Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Gamer-Blog: Werden sich Games-Publisher zukünftig über Kryptowährungen finanzieren?

Nach dem Atari- und Pong-Token folgt der EAtherium oder der UBIcoin?

Atari startete vor gut einem Monat seinen eigenen „Atari Token“ in der Kryptowelt und bekam am Aktien-Markt gleich ein sattes Plus von 60 Prozent mitgeliefert. 2013 war man noch im Konkurs-Verfahren.

Geld ist ein „heikles Thema“ in der Gaming-Community. Das schnelle Wachstum und die Millionen-schweren AAA-Titel kosten Geld und der Missbrauch von Mikrotransaktionen, am besten zu sehen letztes Jahr bei Star Wars Battlefront 2, ist schneller am Markt als man möchte. Das Pay-to-Win-Verfahren hat nicht nur bei kostenlosen Browser-Games halt gemacht, sondern wird auch bei Titeln für jene man am Start 50 bis 70 Euro zahlen muss und anschließend auch noch für zusätzlichen Content bezahlen darf/kann/muss – wenn man wissen möchte wie die Geschichte ausgeht, angewendet. Eigentlich eine Sauerei, wenn man sich die Millionen an Gewinn der einzelnen Publisher ansieht. Aber gut, es gibt auch Investoren die ihr Geld wieder zurück haben möchten. Und die gilt es mit saftigen Ausschüttungen bei Laune zu halten.

Advertisment

Setzt die neue Atari-Box auf den Atari-Token?

Die Alternative: Der Kryptomarkt & die Blockcain’s

Auf der anderen Seite des Internets boomte – vor allem Anfang des Jahres – der Kryptomarkt. Mit einem Anstieg des Gesamtmarktkapitals um 1350% gegenüber dem Vorjahr, obwohl es derzeit einen Wertrückgang gibt, ist es wohl einer der größten Disruptor am Finanzsektor – welchen wir seit Jahrzehnten gesehen haben. Über 1500 (!) Altcoins haben sich dem Pionier Bitcoin – der bekanntesten und wertvollsten Kryptowährung – angeschlossen und die Videospiel-Industrie hat zugesehen.

Nicht nur Blockcain’s könnten das Gameplay-Erlebnis für viele Gamer dieser Welt besser machen, auch „Gaming-Coins“ der Publisher könnten vieles einfacher machen.

Frédéric Chesnais, CEO von Atari sagte diesbezüglich erst kürzlich: „Die Blockcain-Technologie ist in der Lage, einen sehr wichtigen Platz in unserer Umgebung einzunehmen und das aktuelle ökonomische System, insbesondere in den Bereichen Videospiel-Industrie und Online-Transaktionen zu „transformieren“, wenn nicht sogar zu revolutionieren. […] Unser Ziel ist es, strategische Positionen mit einem begrenzten Cash-Risiko einzunehmen, um die Vermögenswerte und die Marke Atari zu optimieren.“

Stell dir vor…

Der Atari-Token ist quasi die Währung für die Atari-Box. In der Tat ist es nur eine Frage der Zeit, bis Games, Abo’s, DLC’s, eSports-Anmeldungen und andere Dinge, welche wir heute mit Echt-Währungen machen, auf Kryptowährungen übertragen wird. Sieht man sich Plattformen wie jene von EA (Origin) oder Valve (Steam) an, dann müssen die Betreiber Geld aus über hundert verschiedenen Währungen und Wechselkursen behandeln. Eine „interne Währung“ und eine dementsprechende Kryptowährungen Plattform, könnten dieses „Problem“ übergehen.

Ob der Atari-Token auf der Atari-Box funktionieren wird, bleibt abzuwarten, aber es ist ein sehr wahrscheinliches Szenario. Warum macht Atari das sonst?

Schlußwort

Trotz aller „Lobhudelei“ oder „Hexenjagd“ auf Kryptowährungen – es gibt ja beide Seiten „des Coins“ – sei gesagt: Der Handel mit Währungen ist spekulativ und insbesondere im Falle der neuen Kryptowährungen hochspekulativ. Die Performance ist unvorhersehbar und die Performance der letzten Wochen, Monate und Jahre sind keine Garantie für die Zukunft. Dennoch gibt es viele Verwurzelungen zwischen Kryptowährungen und Games, welche irgendwie einen gemeinsamen Nenner finden sollten. Wenn dies Atari ist, super. Wenn EA oder Valve früher damit beginnen, auch okay.

Advertisment

AktuelleGames-News

Welche Spiele von Take 2 erscheinen für die Nintendo Switch? Vielleicht NBA2k

Nintendo Switch: Neue Listungen bei Amazon necken zwei Take 2-Spiele

Nintendo

Der Monat Juni wird eine unglaublich aufregende Zeit für die Videospielbranche. Eigentlich ist er das immer, wegen der E3. Doch dieses Jahr wird die Stimmung noch mehr aufgeheizt. Nicht nur die spannenden Titel der zweiten Jahreshälfte 2020 werden präsentiert, sondern auch neue Konsolen stehen vor der Türe. Und da gibt es noch Nintendo, die immer…

Observer gibt es auf Twitch Prime im Juni 2020 als kostenloses Game

Twitch Prime: Kostenlose Spiele für Juni 2020 enthüllt

PC-Games

Jeden Monat warten Twitch Prime– Mitglieder mit angehaltenem Atem, um zu sehen, welche neuen Extras und Spiele ihre Mitgliedschaft ihnen einbringt. Für den Monat Juni 2020 können Spieler mit sieben neuen Spielen rechnen, die sie in ihre PC-Bibliotheken aufnehmen können. Twitch Prime ist ein Service von Amazon. Wenn du also ein Amazon Prime-Konto hast und…

The Outer Worlds - (C) Obsidian

The Outer Worlds: Das erwartet Nintendo Switch-Spieler

Nintendo

Wenn ihr gespannt auf The Outer Worlds für die Nintendo Switch wartet, dann möchtet ihr sicherlich auch die Spezifikationen kennen. Mit welcher Bildrate wird das Spiel ausgegeben? Welche Auflösung gibt es in der TV- und der Handheld-Ansicht? All diese Fragen klärt nun der Publisher des Spiels, Private Division (Take 2-Tochter). Immerhin erscheint das Spiel in…

Sonic the Hedgehog - (C) Paramout Pictures

Sonic The Hedgehog: Kinofilm Nummer 2 ist offiziell bestätigt

Movies

Vorherigen Monat sagte uns Jeff Fowler noch, dass er „gerne einen zweiten Teil“ machen würde, nun bestätigt er es auf Twitter. Sonic The Hedgehog 2 ist real und wird in die Kinos kommen. Nachdem der ersten Teil in nur 10 Tagen über 210 Millionen US-Dollar einspielte, war das ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis…

The Last of Us 2 - Action-Adventure von Naughty Dog für die PS4 und PS5

The Last of Us 2-Fans hoch erfreut! Kompatibel mit der PS5

Playstation

Es ist offiziell. The Last of Us 2 kann beim Start auf der PlayStation 5 gespielt werden. Viele Spieler hatten sich gefragt, ob das möglich sein wird. Es bestand natürlich auch die Möglichkeit, das Naughty Dog eine „erweiterte Version“ für die PS5 bringt. Nun ist es fix: das Spiel ist sofort für die nächste Sony-Konsole…

Leonard Nimoy als DeepFake in Star Trek (2009)

Star Trek-Fans aufgepasst: Leonard Nimoy als junger Spock in JJ Abrams Star Trek

Movies

In den letzten Jahren ist es für eine Reihe von Online-Enthusiasten zu einem Hobby geworden, gefälschte Videos zu erstellen, mit denen das Gesicht einer Person mithilfe künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen auf eine andere Person übertragen wird. Die Ergebnisse dieser „Deepfakes“ werden immer besser. Nun wendete ein YouTuber diese Technologie auf Star Trek an. Genauer…

Wieder zeitliche Exklusivitäten für die PS5 in Sachen Call of Duty?

Call of Duty: Black Ops Cold War wird am kommenden PS5-Event enthüllt

Games

Activision enthüllt normalerweise das nächste Call of Duty-Spiel im Mai oder Juni eines jeden Jahres. Daher sollte die Ankündigung für Call of Duty 2020 jeden Tag erfolgen. Ein spezifischer Release-Termin für Call of Duty 2020, dass angeblich den Titel Call of Duty: Black Ops Cold War trägt, muss noch bekannt gegeben werden, aber ein bekannter…

Killzone: Mercenary

PlayStation: Schock für Fans – Game-Server ohne Warnung heruntergefahren

Playstation

Es scheint eine sichere Wette zu sein, dass sich viele PlayStation-Fans auf die Zukunft der Marke freuen. Die PS5-Enthüllung (für Spiele) ist endlich für die kommende Woche geplant. In der Zwischenzeit genießen viele einige ihrer Lieblings-PS4-Exklusiv-Produkte in der Hoffnung, dass Fortsetzungen angekündigt werden, während andere gleichzeitig Spiele genießen, die fast ein Jahrzehnt alt sind. Daher…

Battlefield 6 wurde für die PS5 bestätigt

PS5-Spiele: Alle bekannten Games-Titel für die PlayStation 5 [Update]

Playstation

Tokio, Japan – Das Offizielle PlayStation-Magazin hat 26 Games-Titel genannt, welche zum Line-Up der kommenden PlayStation 5 gehören. Die Auflistung der PS5-Spiele nennt einige große Namen: Dragon Age 4, Battlefield 6, Assassin’s Creed Valhalla oder Godfall. Langsam aber sicher erfahren wir immer mehr über das kommende Line-Up der Sony-Konsole, die Ende 2020 auf den Markt…