Verbinde dich mit uns!

#FEATURED

Ataribox: Neue Bilder, Releasetermin und Infos zur Hardware!

Geschrieben

am

Die neuesten Bilder zur Ataribox die veröffentlicht wurden, stammen von einer der ersten Prototypen der neuen Konsole. Man sieht den Einfluss des Atari 2600 im Design, jedoch ist es dennoch modern.

Ataribox wird von einem maßgeschneiderten AMD-Prozessor mit Radeon Graphics-Technologie angetrieben. Als Betriebssystem läuft Linux, mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche. Damit ist die Ataribox nicht nur eine Konsole, sondern auch – wie Atari selbst sagt – eine volle „PC-Erfahrung“ für den Fernseher. Es werden Features wie Streaming, Apps, Internet, Musik und mehr versprochen.

Aber das beste kommt noch:

Durch das offene Betriebssystem ist es möglich auf andere Content-Plattformen, sofern sie vom Betriebssystem und der Hardware kompatibel sind, zugreifen. Beispiele wurden hierfür nicht genannt, jedoch könnte der Zugriff auf Steam dadurch möglich sein.

Retro-Spaß vorinstalliert!

Atari verspricht Tonnen von klassischen Retro-Games, welche vorinstalliert sind sowie aktuelle Titel aus einer Reihe von Studios (es sollen sehr bald weitere Infos folgen).

Die Atari-Box soll im späten Frühjahr 2018 (März) mit einer erwarteten Preisspanne zwischen 249 und 299 US-Dollar (abhängig von Editionen und Festplattenspeicher) erscheinen.


Hier noch einiges Anschauungsmaterial:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die „Holz-Edition“ der Konsole ist mit echtem Holz gemacht.

 

Du willst keine Games-News von DailyGame mehr verpassen? Folge uns auf Facebook!

Kommentar schreiben
Advertisement

#FEATURED

Erste Meinungen zu „Star Wars: The Last Jedi“ im Netz sehr positiv!

Geschrieben

am

von

Greift nach den Sternen des Film-Olymps?

Letzte Nacht fand die Hollywood-Premiere zu Star Wars: The Last Jedi statt. Das erste Mal bekamen Kritiker außerhalb von Disney und Lucasfilm Rian Johnson’s achten Main-Star-Wars-Titel zu Gesicht.

Bevor ihr jetzt weiter liest. Nein wir haben keine Spoiler zur Handlung bei den Kritiken übernommen.

German Lussier: Star Wars The Last Jedi ist alles. Intensiv, lustig, emotional und aufregend. Es ist randvoll mit absolut atemberaubenden Momenten und ich liebe es so, so sehr! Ich zittere immer noch.

Anthony Breznican: Luke hatte recht! Das wird so nicht ablaufen wie du gedacht hast. The Last Jedi wird dich erschüttern – und dann wieder abkühlen.

Erik Davis: The Last Jedi ist absolut fantastisch – packend, berührend, witzig und kraftvoll mit wunderschönen Aufnahmen und den bisher härtesten Schlachten. Wenn es anfängt – heilige Scheiße – geht es auch schon los. Alle Hände nach oben, der beste Star Wars-Film seit Empire [Das Imperium schlägt zurück].

Terri Schwartz: Dieser Film erfüllte meine Hoffnungen, in jeder Hinsicht.

Und was mir als Film-Fan eigentlich ganz wichtig ist:

Josh Horowitz: Die besten Momente sind in keinem Trailer.

Erstes Zwischen-Fazit?

Wie es aussieht hat LucasArts/Disney alles richtig gemacht. Der erste „neue Teil“ der Disney-Saga war mehr oder weniger eine Hommage an die alte Trilogie, mit Teil 8 verzaubert man die Kino-Zuseher von Neuem. Wir können es gar nicht erwarten den Film in den Kinos zu sehen…

Weiterlesen

#FEATURED

Bethesda startet Aufruf zum Schutz der Singleplayer-Games: #SavePlayer1

Geschrieben

am

von

Beim Zocken geht es wie im echten Leben oft um soziale Interaktion. Gemeinsam ist man stark, gemeinsam schafft man mehr und gemeinsam bewältigt man die Aufgaben. Bethesda findet: Man sollte auch Abschalten können und mal etwas alleine machen.

Es war einmal… da beherrschten Singleplayer-Games die Gaming-Welt. Man verbrachte Stunden in Wirtschafts-Simulationen, Singleplayer-Kampagnen und zockte alleine den WM-Titel von 1998 an. Seit dem Siegeszug des Internets haben sich auch Multiplayer-Games immer mehr durchgesetzt. Dem entgegenzuwirken um Singleplayer-Games nicht aussterben zu lassen, hat Publisher Bethesda (Fallout, Doom, Wolfenstein) nun die Kampagne „#SavePlayer1“ ins Leben gerufen.

Bei den Game Awards 2017 stellte Lynda Carter die Vision vor, die austerbenden Singleplayer-Games zu retten. Hilf mit und verwende den Hastag #SavePlayer1 bei deinen nächsten „sozialen Interaktionen“…

Wolfenstein II: The New Colossus - [PlayStation 4] bei Amazon.de für EUR 34,99 bestellen

Weiterlesen

#FEATURED

Star Trek wie wir es noch nie gesehen haben, mit Quentin Tarantino als Regisseur

Geschrieben

am

von

Quelle: TalkWhatCom.com

Der bereits vierte Film der „neuen“ Star Trek-Filmreihe (ab 2009), insgesamt der 14te, dürfte von Kultregisseur Quentin Tarantino umgesetzt werden. Das wird vor allem eines: Blutig, Deftig und Captain Kirk & Co werden fluchen wie die Rohrspatzen!

Tarantino gilt, eigentlich seit jeher, als großer Fan des Science-Fiction-Universums. Seine Filme hatten aber dennoch bis jetzt noch nicht viel damit gemeinsam, aber er hatte schon vor zig Jahren eine solche Äußerung gemacht: Er wolle alle Genres bedienen und ein Sci-Fi-Film fehlt ihm halt noch. Das dieser gleich in diesem mächtigen Franchise entstehen soll wäre mehr als mutig. Immerhin zählt Star Trek eher zu den „Familien-Filmen“. Damit möchte man meinen die ST-Filme sind nicht nur Erwachsenen vorbehalten, laut Jugendeinstufung in den jeweiligen Ländern.

Mit Quentin Tarantino als Regisseur dürfte die „Familien-Wertung“ auf jeden Fall weg sein. Immerhin hat Paramout Pictures daran auch schon Gefallen gefunden und möchte dies auch Quentin ermöglichen, einen Star Trek-Film mit R-Rating! Als Rückendeckung hat er J.J. Abrams, welcher noch immer – auch aufgrund seines Engagement bei Star Wars – noch immer Produzent der Filme ist. Tarantino hat bereits erste Gespräche mit Autoren gehabt um seine „Vision“ darbieten zu können. Also dürfte der umtriebige Filmemacher neben Regie auch noch Co-Autor sein.

Wir sind gespannt was dabei raus kommt. Frühstens ist mit Star Trek 4 (14) ohnehin erst 2021 zu rechnen.

Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray] bei Amazon.de für EUR 8,96 bestellen

Quelle: Deadline

Weiterlesen

#FEATURED

DAILYGAME.TV – Musikalisches Recap der dritten VIECC 2017

Geschrieben

am

von

Vom 18. – 19. November war Wien ein weiteres mal die Hauptstadt für Fans des Comicuniversums.

Die mittlerweile dritte Ausgabe der VIECC bot wieder über ein Wochenende lang jede Menge Spaß, Informationen uns Sehenswertes rund um Comics. Einige der Fans haben sich zudem in Eindrucksvolle Kostüme gekleidet und so die Aufmersamkeit und Begeisterung der anderen Besucher erlangt.

Dailygame-Redakteur und Video-Beauftragter Michael war für euch auf der VIECC 2017 dabei und hat so einige Eindrücke dabei gesammelt. Verschafft euch selbst einen Überblick, was es zu entdecken gab in unserer neusten Ausgabe von DailyGame TV.

Auch die VIECC 2018 wird bereits geplant, sie findet vom 17. – 18. November 2018 statt. Mehr Informationen findet ihr zudem auf der Webseite.

Weiterlesen

#FEATURED

Ergebnisse des PlayStation Awards bekannt

Geschrieben

am

von

Heute veranstaltet Sony Interactive Entertainment Japan und Asien seine jährlichen PlayStation Awards im Grand Prince Hotel New Takanawa in Tokio.

Sie zeichnet die meistverkauften PlayStation-Titel auf dem lokalen Markt aus, zusätzlich zum User’s Choice Award und zwei Sonderpreisen, die vom House of PlayStation ausgewählt werden.

Doppelte Platinpreise (Über zwei Millionen kumulierte Sendungen in Japan und Asien, einschließlich Downloads / Stand: 30. September 2017)

  • Minecraft: PlayStation 4 Edition

Als witzige Farbnote wurde die Auszeichnung von einem Vertreter von Microsoft Japan entgegengenommen.

 

Platinpreise (Über eine Million kumulierte Sendungen in Japan und Asien, einschließlich Downloads / Stand: 30. September 2017)

  • Grand Theft Auto V
  • Final Fantasy XV
  • Drachen Quest XI

 

Goldpreise (Über 500.000 kumulierte Sendungen in Japan und Asien, einschließlich Downloads / Stand 30. September 2017)

  • Uncharted: The Nathan Drake Collection
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  • FIFA 17
  • Battlefield 1
  • Call of Duty: Infinite Warfare
  • Yakuza 6: The Song of Life
  • Resident Evil 7 biohazard
  • NiOh
  • NieR: Automata
  • Horizon Zero Dawn
  • FIFA 18

 

PlayStation Network Award (Die Top 3 PlayStation Network-Titel, die zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 30. September 2017 veröffentlicht wurden)

  • Phantasy Star Online 2
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  • FIFA 17

 

Indie Games & Game Developer Award (Drei Titel, die zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 30. September 2017 dazu beigetragen haben, die PlayStation-Produktpalette zu erweitern. Die im letzten Jahr vergebenen Spiele sind ausgeschlossen.)

  • Reloaded
  • 3 on 3 Freestyle
  • Mystery Gensokyo: Tower of Desire -RELOADED-

 

PlayStation VR Special Award (Titel, die vom 13. Oktober 2016 bis zum 30. September 2017 am meisten zum Verkauf und zur Begeisterung für PlayStation VR in Japan und Asien beigetragen haben). Die im letzten Jahr vergebenen Spiele sind ausgeschlossen.)

  • Resident Evil 7 biohazard
  • Farpoint
  • Summer Lesson: Alison Snow Garden of Seven Days

 

Users ‚Choice Award (Die Top 10 Titel, die von den Nutzern gewählten wurden und zwischen dem 1. Oktober 2015 und dem 30. September 2016 erschienen sind.)

  • Battlefield 1
  • Final Fantasy XV
  • Resident Evil 7 biohazard
  • NiOh
  • NieR: Automata 
  • Horizon Zero Dawn
  • Persona 5
  • Ys VIII: Lacrimosa of Dana
  • Dragon Quest XI
  • Uncharted: The Lost Legacy

 

Im letzten Jahr wurden keine Platinpreise vergeben und Persona 5 gelang es sogar, zwei Jahre hintereinander einen Users ‚Choice Award zu gewinnen. Das Spiel wurde dieses Jahr in Asien veröffentlicht, was bedeutet, dass es gelungen ist, den diesjährigen Preis nur mit den Stimmen aus Asien zu gewinnen.

Weiterlesen