Dailygame.at

Die Musik der The Legend of Zelda Reihe (mit möglichen Inspirationen)

Viele Themen der The Legend of Zelda Reihe gehören allesamt zur Videospielkultur, teilweise sogar in unsere Popkultur. So beliebt sind diese zeitlosen Melodien geworden. Sie haben und werden weiterhin Generationen von Musikern inspirieren und beeinflussen. Aber von welchen fremden Liedern könnten diese Stücke absichtlich oder unabsichtlich beeinflusst worden sein?

Dies ist ein weiterer Artikel der sich mit möglichen Inspirationen der Soundtracks diverser Videospiele befasst. Hier geht es direkt zu den anderen Teilen:

Wer von euch Musiker ist, der kennt dieses Phänomen: Man schreibt stolz eine Melodie und stellt zum eigenen Entsetzen fest, dass man gerade unbewusst Teile oder eine komplette Melodie eines vertrauten Stückes verwendet hat. Dass sich unzählige Passagen in Melodien wiederholen können hat aber auch den Grund, dass wir uns in der westlichen Musik auf 12 Töne beschränken müssen. Dabei gibt es noch musiktheoretische Regeln, die uns vorgeben was harmonisch klingt und was nicht. Aus diesen Gründen ist es immer möglich, dass sich manche Kombinationen irgendwann, irgendwo wiederholen. Das kann rein zufällig passieren oder natürlich beabsichtigt sein, denn viele bekannte Komponisten wählen Ausschnitte auch gerne bewusst als Hommage an deren Inspirationen.

Zuerst ein Beispiel

Um aufzuzeigen, dass sich auch andere berühmte Komponisten manchmal wo anders bedienen können, hier ein Beispiel eines uns allen bekannten Themas eines nicht weniger bekannten Franchises:

Erich Wolfgang Korngold – Kings Row (1942)

Timestamp: 00:04

Genre Videospielmusik

Für das Genre Videospielmusik müssen sich Komponisten ganz besonderen Herausforderungen stellen. Man benötigt sehr eingängige Melodien, die nicht zu dominierend sind und zum jeweiligen Spiel, Spielsituation und Stimmung passen. Zudem müssen sie stundenlang unterhalten können, weil sie sich unzählig oft wiederholen werden. Früher musste diese Musik noch aufgrund von technischen Limitierungen viel simpler programmiert werden, als sie teilweise geschrieben geworden war.

Koji Kondo

Ein Meister darin, wunderbare Stücke seit den damaligen Limitierungen der 8-Bit Ära (bis zu heutigen Orchesteraufnahmen) zu schreiben, ist Koji Kondo. Nintendo war sein erster Job. Er hat von der Punch Out!! Reihe (seit 1984), über die dynamischen Melodien der Super Mario Bros. Reihe (seit 1985) bis zu den epischen Hymnen der The Legend of Zelda Reihe (seit 1986), unzählige Stücke kreiert, die auf der ganzen Welt gehört und geliebt werden.

Nun lasst uns ein paar seiner unzähligen, genialen Stücke aus der The Legend of Zelda Reihe genauer anhören!


#1 – The Legend of Zelda: Ocarina of Time (1997) – Title Theme (Konji Kondo)

Das ursprüngliche Zelda Thema für das originale The Legend of Zelda (1986) hätte Maurice Ravel‘s Bolero (1928) werden sollen. Doch aus rechtlichen Gründen durfte das klassische Stück nicht verwendet werden. So hat Koji Kondo das uns allen bekannte Zelda Theme (aka Overworld Theme) komponiert. Und das Ganze in nur einer Nacht! Dieses weltberühmte Thema findet seitdem in fast jedem Zelda Titel seine Verwendung. Nur bei The Legend of Zelda: Ocarina of Time hat sich Koji Kondo für das Title Theme vermutlich wieder von einem anderen klassischen Stück inspirieren lassen.

The Legend of Zelda – Ocarina of Time (1997) – Title Theme

from the album The Legend of Zelda: Original Sound Track (1998)

Timestamp: 00:04

Eric Satie – Gymnopédie No. 1 (1888)

Timestamp: 00:00


#2 – The Legend of Zelda: A Link to the Past (1991) – Princess Zelda Theme (Koji Kondo)

The Legend of Zelda: Ocarina of Time’s Zelda’s Lullaby kam schon auf der Super Nintendo am Anfang des Spiels als Zelda’s Theme vor, wurde aber vermutlich erst durch den Einsatz der Polygon Ocarina so ikonisch wie es heute ist.

The Legend of Zelda: A Link to the Past (1991) – Zelda’s Theme

aka Princess Zelda’s Rescue from the album The Legend of Zelda: Sound & Drama (1994)

Timestamp: 00:05

Mort Garson – Concerto For Philodendron And Pothos (1976)

from the album Mort Garson – Plantasia (Mother Earth’s) (1976)

Timestamp: 00:04

Übrigens beim eigen wirkenden The Legend Of Zelda: Skyward Sword (2011) – Ballad of the Goddess Thema handelt es sich um das Princess Zelda Theme. Es wird allerdings rückwärts gespielt! Komponiert wurde die verkehrte Version von Hajime Wakai und Takeshi Hama. In dem folgenden verlinkten Youtube Link wird das Thema ab 2:14 rückwärts abgespielt, sodass man eindeutig das Princess Zelda Theme heraushören kann.

The Legend of Zelda: Skyward Sword (2011) – Ballad of the Goddess (Hajime Wakai, Takeshi Hama)

from the album Original Soundtrack (2012)

Timestamp: 00:11

The Legend of Zelda: Skyward Sword (2011) – Ballad of the Goddess (Hajime Wakai, Takeshi Hama)

from the album Original Soundtrack (2012)

Timestamp: 02:25 (reversed)


#3 – The Legend of Zelda: A Link to the Past (1991) – Fairy Fountain Theme (Koji Kondo)

Hier wurde das Thema aus Super Mario Bros. 3 (#7 aus Die Musik der Super Mario Reihe (mit möglichen Inspirationen)) für The Legend of Zelda: A Link to the Past und weitere The Legend of Zelda Nachfolger wiederverwendet. Diese Inspiration ist übrigens noch älter als die vermutete Vorlage für das Thema in Super Mario Bros. 3.

The Legend of Zelda: A Link To The Past (1991) – Fairy Fountain Theme

aka Select Screen and The Goddess Appears from the album The Legend of Zelda: Sound & Drama (1994)

Timestamp: 00:02

Janis Ian – At Seventeen (1975)

from the album Janis Ian – Between The Lines (1975)

Timestamp: 00:07


#4 – The Legend of Zelda (1986) – Dungeon Theme (Koji Kondo)

Was sollte ein Musiker beim Schreiben eines Zelda Dungeons verwenden? Richtig! Den Tritonus!

The Legend of Zelda (1986) – Dungeon Theme

aka Underworld BGM from the album Famicom 20th Anniversary Original Sound Tracks Vol. 1

Timestamp: 00:14

Deep Purple – April (1969)

from the album Deep Purple – Deep Purple (1969)

Timestamp: 2:00


 #5 – The Legend of Zelda: Ocarina Of Time (1997) – The Lost Woods

Na von wem stammt dieser catchy Tune? Von Saria? Vom Horrorkid? Oder stammt das Lied ursprünglich vielleicht von wo anders ab?

The Legend of Zelda: Ocarina Of Time (1997) – The Lost Woods

aka Ocarina – Saria’s Song from the album The Legend of Zelda: Original Sound Track (1998)

Timestamp: 00:02

Gustav Holst – Jupiter (1916)

from Gustav Holst – The Planets: Suite for large Orchestra (1916)

Timestamp: 01:04


#6 – The Legend of Zelda: Ocarina Of Time (1997) – Gerudo Valley (Koji Kondo)

Dieser klassische Flamenco Tune könnte von einer amerikanischen Indie Band die Inspiration her haben. Es wäre aber auch möglich, dass sich zuerst ein Anime hat inspirieren lassen und man sich dann bei diesem bedient hat. Aber hört selbst.

The Legend of Zelda: Ocarina Of Time (1997) – Gerudo Valley

from the album The Legend of Zelda: Original Sound Track (1998)

Timestamp: 00:13

They Might Be Giants – Istanbul (1990)

from the album They Might Be Giants – Flood (1990)

Timestamp: 00:16

Ryuichi Katsumata – Mido Arashi (Spinning Tornado Shot) (1992)

from the album Honō no Tōkyūji: Dodge Danpei OST (1992)

Timestamp: 00:29


Keine Kunst ohne Inspiration

Koji Kondo ist ein unglaublicher und legendärer Komponist. Sein Schaffen ist so meisterhaft arrangiert, sodass man sich seine Werke stundenlang in Endlosschleife anhören kann und sich trotzdem nie satt daran gehört hat. Die meisten oben genannten Beispiele weisen jeweils nur kurze Ähnlichkeiten mit den älteren Stücken auf. Wobei sich Koji Kondos Kompositionen ansonsten deutlich unterscheiden. Er sagte bereits, dass ihm das unbewusst schon öfter passiert ist, Teile eigener oder fremder Stücke unabsichtlich in seine Kompositionen geschrieben zu haben. Nur um sie dann widerwillig wieder umzuschreiben. Kein Komponist ist immun gegen seine Einflüsse. Keine Kunst entsteht ohne Inspiration.

Kennt ihr noch weitere musikalische Beispiele welche die Themes der The Legend of Zelda Reihe inspiriert haben könnten? Oder kennt ihr Stücke welche die The Legend of Zelda Reihe wiederum inspiriert hat? Schreibt es uns in die Comments. Übrigens, den durch Koji Kondos Kompositionen inspirierten Soundtrack könnt ihr euch im Remake zu The Legend of Zelda: Link’s Awakening (2019) auf der Nintendo Switch anhören.

Hier geht es direkt zu den anderen Artikeln mit möglichen Inspirationen der Soundtracks diverser Videospiele:

Quellen:

AktuelleGames-News

Counter-Strike Global Offensive

Counter-Strike: Global Offensive – Update fügt zwei neue Karten hinzu

PC-Games

In seinem kürzlich veröffentlichten Update vom 31. März hat Valves Multiplayer-Ego-Shooter Counter-Strike: Global Offensive, der nach der Coronavirus-Pandemie eine Rekordzahl an Spielern verzeichnet hat, zwei neue Karten hinzugefügt, die von seiner Spielergemeinschaft für 5v5 Exotic Places entwickelt wurden, in einem Wettbewerb. Die Karten sind “Anubis”, thematisiert wie ein ägyptischer Tempel; und “Chlor” in einem Wasserpark…

Windbound: Brave the Storm

Windbound sieht aus wie Zelda: Breath of the Wild, mit mehr Booten

Games

Es kann nie genug abenteuerlustige Open-World-Spiele mit großartiger Kunst geben, selbst wenn das Semi-Genre 2017 mit dem Start von The Legend of Zelda: Breath of the Wild seinen Höhepunkt erreicht hat. Aber jetzt können wir uns auf Windbound: Brave the Storm freuen, vom australischen Indie-Entwickler 5 Lives Studios, das denselben Geist in ein ozeanisches Überlebensspiel…

The Witcher 3: Wild Hunt - (C) CD Projekt RED

The Witcher 3: Portierung für die Nintendo Switch war ein schwieriger Prozess

Nintendo

Derzeit ist die Nintendo Switch in aller Munde. Die nächste Konsolen-Generation steht quasi vor der Tür, aber die letzten Jahre hat die Nintendo-Konsole es geschafft auf Platz 1 der meistverkauften Konsolen zu kommen. Der Grund liegt auf der Hand: sie ist portabel und hat damit bei den aktuellen Konsolen ein Alleinstellungsmerkmal. Aber auch die viele…

E3 @ Los Angeles, USA

E3 2021: Termin für nächstes Jahr steht

Games

Normalerweise sind wir zu dieser Jahreszeit ziemlich überwältigt von Neuigkeiten über Videospiele. Es ist eine Zeit, in der mehrere Konferenzen auf der E3 aufeinander treffen. In diesem Jahr hat das Coronavirus, wie in vielen Branchen, dem ein Ende gesetzt, und die E3 2020 wurde schließlich abgesagt. Es scheint jedoch, dass die ESA nicht aufgibt, da…

Modern Warfare Nikto

Call of Duty: Modern Warfare – Season 3 startet am 8. April

Games

Wenn es eine Konstante gibt bei der Berichterstattung von Games-News, dann ist das Call of Duty. Mittlerweile wird schon viel spekuliert über den 2020-Titel, der auch erstmals für PS5 und Xbox Series X optimiert sein wird, aber derzeit interessiert uns mehr die dritte Staffel für Modern Warfare. Modern Warfare überraschte nicht nur mit seinem “Standard-Multiplayer”,…

Sonic the Hedgehog - Der Film

Sonic the Hedgehog: Wann startet der Film auf Amazon Prime?

Movies

Sonic the Hedgehog war einer der Blockbuster-Filme im Februar, diesen Februar. Dann kam die Coronavirus-Pandemie und die Kinos wurden geschlossen. Der Film konnte in nur wenigen Wochen ein tolles Ergebnis einfahren und erhielt tolle Kritiken. Am 31. März sollte der Sonic-Film bei Amazon Prime und anderen digitalen Distributoren verfügbar sein. So zumindest die weltweite Meldung….

Duke Nukem – Anmachsprüche zur Coronavirus Krise

Games

Normalerweise meldet sich der Duke zu Wort wenn Aliens unseren Planeten bedrohen. Da nun, so ernst und unlustig es eigentlich ist, tatsächlich ein Virus die Menschheit bedroht, lässt uns unser Duke nicht allein. Danke Duke! Duke hat ein paar Anmachsprüche zur Corona Krise auf Lager. Obwohl immer noch kein neues Spiel in Sicht ist, blieb…

Fortnite Deadpool-Event

Fortnite: Er ist angekommen – das Deadpool-Event ist da

Games

Fortnites Überkreuzungen mit Marvel endeten nicht mit Thanos. Deadpool ist schon seit Ewigkeiten am Rande des Spiels und es sieht so aus, als ob der Super-(Anti)-Held, der die vierte Wand durchbricht, bald sein richtiges Debüt geben wird. Das neue Deadpool-Event soll offiziell morgen beginnen. Es ist also Zeit, bis zur Veröffentlichungszeit herunterzuzählen. Laut einem Tweet…