Dailygame.at

Die Musik von Doom II (mit möglichen Inspirationen)

Nachdem wir uns im letzten Artikel den interessanten Soundtrack von Doom (1993) angehört haben, befassen wir uns nun mit dem Soundtrack der Fortsetzung Doom II: Hell On Earth (1994). Von welchen Songs könnten diese Tracks absichtlich oder unabsichtlich beeinflusst worden sein?

Dies ist ein weiterer Artikel der sich mit möglichen Inspirationen der Soundtracks diverser Videospiele befasst. Hier geht es direkt zu den anderen Teilen:

Wer von euch Musiker ist, der kennt dieses Phänomen: Man schreibt stolz eine Melodie und stellt zum eigenen Entsetzen fest, dass man gerade unbewusst Teile oder eine komplette Melodie eines vertrauten Stückes verwendet hat. Dass sich unzählige Passagen in Melodien wiederholen können hat aber auch den Grund, dass wir uns in der westlichen Musik auf 12 Töne beschränken müssen. Dabei gibt es noch musiktheoretische Regeln, die uns vorgeben was harmonisch klingt und was nicht. Aus diesen Gründen ist es immer möglich, dass sich manche Kombinationen irgendwann, irgendwo wiederholen. Das kann rein zufällig passieren oder natürlich beabsichtigt sein, denn viele bekannte Komponisten wählen Ausschnitte auch gerne bewusst als Hommage an deren Inspirationen.

Zuerst ein Beispiel

Um aufzuzeigen, dass sich auch andere berühmte Komponisten manchmal wo anders bedienen können, hier ein Beispiel eines uns allen bekannten Themas eines nicht weniger bekannten Franchises:

Timestamp: 00:06

Genre Videospielmusik

Für das Genre Videospielmusik müssen sich Komponisten ganz besonderen Herausforderungen stellen. Man benötigt sehr eingängige Melodien, die nicht zu dominierend sind und zum jeweiligen Spiel, Spielsituation und Stimmung passen. Zudem müssen sie stundenlang unterhalten können, weil sie sich unzählig oft wiederholen werden. Früher musste diese Musik noch aufgrund von technischen Limitierungen viel simpler programmiert werden, als sie teilweise geschrieben geworden war.

Offizielle Inspirationen

Im Jahr 2007 hat der Doom Chefentwickler John Romero eine Sammlung von unverwendeten Tracks der ersten beiden Doom Spiele auf seiner persönlichen Seite veröffentlicht. Darin waren ebenso ältere Versionen der veröffentlichten Tracks zu finden. Diese Tracks wiesen sogar noch mehr Ähnlichkeiten zu manchen Heavy Metal Songs dieser Zeit auf und wurden offensichtlich später für das Spiel abgeändert. Und um unseren gehörten Verdacht zu untermauern wurden einige Bands und Songs, die als Inspiration dienten, in den Kommentaren der Metadaten der unveröffentlichen MIDI-Tracks erwähnt.

Nun lasst uns weitere Heavy Metal Songs genauer anhören und herausfinden woher manche Inspirationen des Doom II -Soundtracks stammen könnten. Und vor allem welche, dank der Kommentare in den Metadaten, kein Geheimnis mehr sind!


#1 – Doom II: Hell On Earth – Running from Evil

Ziemlich deutlich diente der harmonische Dualgitarren Thrash Metal-Klassiker „Hangar 18“ mit 11 Solos, welcher von UFO-Verschwörungen handelt, als Vorlage für diesen Doom II-Track. Der Megadeth Frontman Dave Mustaine war der ursprüngliche Leadgitarrist der Thrash Metal Band Metallica.

Doom II: Hell On Earth (1994) – Running from Evil (Robert Prince)

from the levels MAP01: Entryway, MAP15: Industrial Zone

Timestamp: 00:29

Megadeth – Hangar 18 (1990)

from the album Rust In Peace (1990)

Timestamp: 00:00

Megadeth hat später übrigens eine sehr gelungene Version von „Grabbag” aka dem „Duke Nukem 3D Theme“, eingespielt. Das Theme ist von Lee Jackson, aber auch Robert Prince hat als Komponist bei Duke Nukem 3D mitgewirkt.


#2 – Doom II: Hell On Earth – Shawn’s Got the Shotgun

Nachdem wir schon mehrere Ähnlichkeiten zu manchen Songs der Thrash Metal Band Slayer in Doom (1993) gehört haben, folgt hier nun der erste Song in unserer Liste, welcher in den Kommentaren der Metadaten zu finden war und somit offiziell als Inspiration gedient hat. Man achte auf die Drums.

Doom II: Hell On Earth (1994) – Shawn’s Got the Shotgun (Robert Prince)

from the levels MAP07: Dead Simple, MAP19: The Citadel, MAP29: The Living End

Timestamp: 00:09

 Slayer – South of Heaven (1988)

from the album South of Heaven (1988)

Timestamp: 00:36


#3 – Doom II: Hell On Earth – Into Sandy’s City

Die Rockband Stone Temple Pilots ist eine weitere Band, deren Song in den Kommentaren der Metadaten zu finden war. Bei den Stone Temple Pilots war übrigens auch später der Linkin Park Sänger Chester Bennington aktiv. RIP Chester Bennington.

Doom II: Hell On Earth (1994) – Into Sandy’s City (Robert Prince)

from the level MAP09: The Pit

Timestamp: 00:09

Stone Temple Pilots  – Sexy Type Thing

from the album Core (1992)

Timestamp: 00:00


#4 – Doom II: Hell On Earth – The Demon’s Dead

Die früheren Alben der Band Black Sabbath mit Ozzy Osbourne haben ein ganzes Heavy Metal-Genre geprägt, welches sich ironischerweise Doom Metal nennt. Hier sang allerdings die andere große Stimme von Black Sabbath: Dio. RIP Ronnie James Dio.

Doom II: Hell On Earth (1994) – The Demon’s Dead (Robert Prince)

from the levels MAP10: Refuelling Base, MAP16: Suburbs

Timestamp: 00:00

Black Sabbath – After All (The Dead)

from the album Dehumanizer (1988)

Timestamp: 00:00


#5 – Doom II – Waiting For Romero To Play

Mehrere Songs von Pantera waren auch schon öfters im ersten Teil vertreten und scheint auch den zweiten Teil inspiriert zu haben.

Doom II: Hell On Earth (1994) – Waiting For Romero To Play (Robert Prince)

from the levels MAP18: The Courtyard, MAP27: Monster Condo

Timestamp: 00:10

Pantera – This Love (1992)

from the album Vulgar Display of Power (1992)

Timestamp: 00:00


 #6 – Doom II: Hell On Earth – Bye Bye American Pie

Die Rockband Alice In Chains ist mit dem Song „Them Bones“ ebenso in den Metadaten vertreten.

Doom II: Hell On Earth (1994) – Bye Bye American Pie (Robert Prince)

from the level MAP23: Barrels o’ Fun

Timestamp: 00:00

Alice In Chains – Them Bones (1992)

from the album Dirt (1992)

Timestamp: 00:00


 #7 – Doom II: Hell On Earth – Adrian’s Asleep

Und noch eine weitere Erwähnung in den Metadaten der selben Band.

Doom II: Hell On Earth (1994) – Adrian’s Asleep (Robert Prince)

from the level MAP25: Bloodfalls

Timestamp: 00:00

Alice In Chains – Angry Chair (1992)

from the album Dirt (1992)

Timestamp: 00:05


#8 – Doom II: Hell On Earth – The Ultimate Challenge/Conquest

Hier noch ein Track aus dem Vorgänger Ego-Shooter Wolfenstein 3D (1992), für dessen Soundtrack sich auch schon Robert Prince verantwortlich zeigte und diesen für Doom II: Hell On Earth (1994) neu interpretiert hat. 

Doom II: Hell On Earth (1994) – The Ultimate Challenge/Conquest (Robert Prince)

from the level MAP32: Grosse

Doom II: Hell On Earth (1994) – The Ultimate Challenge/Conquest (Robert Prince)

Timestamp: 00:00

Wolfenstein 3D (1992) – Ultimate Conquest (Robert Prince)

from the levels E3M9, E6M9

Timestamp: 00:00


Keine Kunst ohne Inspiration

Robert Prince gehört zu der Riege der Komponisten, dessen Videospielsoundtracks und Klangeffekte den Videospielen den sie angehören, mit zum Kult werden verholfen haben. Darunter zählen Meilensteinklassiker wie Wolfenstein 3DDoomDoom II: Hell On EarthDuke Nukem 2 und Duke Nukem: 3D. Dass gewisse Melodien manchmal übernommen werden, passiert allen mal die Musik schreiben – teilweise bewusst, aber auch unbewusst. Als Anwalt durfte Robert Prince auch gewusst haben, wie sehr Melodien sich ähneln dürfen, ohne ein Urheberrecht zu verletzen. Dass man sich beim Doom-Soundtrack hauptsächlich an Heavy Metal Musik bedient hat, könnte man auch als Hommage an die großen Bands dieser Zeit und deren Musik werten. So hat auch bis dato noch keine Band geklagt. Es ist und bleibt eine sehr gute Songauswahl für diesen Spieleklassiker. Und der Mann ist eine Klasse für sich, einen solchen Soundtrack im Alleingang mittels MIDI komponiert zu haben. Kein Komponist ist immun gegen seine Einflüsse. Keine Kunst entsteht ohne Inspiration.

Kennt ihr noch weitere musikalische Beispiele welche den Soundtrack von Doom II: Hell On Earth inspiriert haben könnten? Oder kennt ihr Stücke welche der Doom-Soundtrack wiederum inspiriert hat? Schreibt es uns in die Comments.

Übrigens das originale Doom, sowie Doom II: Hell On Earth könnt ihr auch im Nintendo eShop erwerben. Doom 64 ist dort ebenfalls schon angekündigt. (Links: Nintendo.at)

Den aktuellen Doom-Soundtrack mit den Kompositionen von Mick Gordon könnt ihr euch im Reboot zu Doom für die Nintendo SwitchPlayStation 4Xbox One und PC anhören. (Links: Amazon.de)

Dieses Jahr wird das neue Doom Eternal für die PlayStation 4Xbox OnePC und später auch für die Nintendo Switch erscheinen. (Links: Amazon.de)

Hier geht’s zu den anderen Teilen dieser Artikelreihe:

Quellen:

AktuelleGames-News

Gamescom

Gamescom 2020 wird im August definitiv ein “digitales Format” haben

Games

Da alle Veranstaltungen aufgrund der COVID-19-Coronavirus-Pandemie abgesagt oder verschoben wurden (zum Beispiel die E3 2020), schien die Gamescom 2020 die nächste Absage zu sein. Die Organisatoren bestätigten, dass die Veranstaltung noch läuft, wären jedoch auf eine Absage vorbereitet. In einer neuen Erklärung wird die Gamescom 2020 vom 25. bis 29. August „definitiv zumindest in digitaler…

QuakeCon 2020

QuakeCon 2020 wegen Covid19-Pandemie abgesagt!

Games

Die QuakeCon 2020 ist das nächste beliebte Gaming-Event, das aufgrund der Covid19-Coronavirus-Pandemie abgesagt wird. Bethesda und id Software teilten die Neuigkeiten auf Twitter mit und stellten fest, wie die Diskussion in den letzten Wochen stattgefunden hatte. Dieses Jahr wäre etwas ganz besonderes gewesen, man feiert 25. Jahre QuakeCon. „Bei all den logistischen Herausforderungen und Unsicherheiten,…

Resident Evil Resistance - (C) Capcom

Resident Evil Resistance Open Beta jetzt (wieder) live für PS4 und PC

Games

Capcoms offene Beta für Resident Evil Resistance, der in Resident Evil 3 enthaltene Mehrspielermodus, ist jetzt für PC und PS4 verfügbar. Es war ursprünglich für den 27. März geplant, wurde jedoch wegen technischen Problemen kurzfristig wieder offline genommen. Xbox One-Spieler konnten normal weiterspielen, da diese Probleme die Plattform nicht beeinträchtigten. Um die Beta auch tatsächlich…

(C) Activision

Call of Duty: Warzone – Hack/Cheat gibt Spielern unbegrenzte Gesundheit

Games

Call of Duty: Warzone konnte schneller als alle anderen Battle Royale-Spiele die 30 Millionen-Spieler-Grenze überwinden. Das Spiel ist äußerst populär, hat aber seine Fehler, wie übermächtige Fahrzeuge. Es gibt aber auch eine Menge an Hackern, die dem Spiel derzeit zu Schaffen machen. In den letzten Tagen wurden viele verdächtige Videos in den sozialen Medien hochgeladen….

void tRrLM(); // Void Terrarium erscheint im Juli

Games

NIS America kündigte offiziell an, dass void tRrLM(); // Void Terrarium am 10. Juli für PlayStation 4 und Nintendo Switch in Europa auf den Markt kommt. Die Welt in void tRrLM(); // Void Terrarium ist wegen eines toxischen Pilzbefalls unbewohnbar geworden. Ein Roboter findet dabei das junge Mädchen Toriko, sie ist wohl die letzte Überlebende. Um…

Minecraft Dungeons - (C) Microsoft

Minecraft Dungeons erscheint am 26. Mai – Vorbestellung bereits möglich

Games

Minecraft Dungeons erscheint am 26. Mai für Xbox One, Windows 10 PC, im Xbox Game Pass sowie für Switch und Playstation 4. Der ursprünglich für Ende April geplante Release-Termin wird auf Grund der aktuellen globalen Covid19-Situation verschoben. Mit der Release-Verschiebung gewährleistet Entwickler Mojang, dass das Team weiterhin sicher und gesund am Titel arbeiten kann. Xbox…

The Outer Worlds - (C) Obsidian

The Outer Worlds: Nintendo Switch-Version erscheint am 5. Juni 2020

Nintendo

Obsidian Entertainment, Virtuos Games und Private Division haben heute bekannt gegeben, dass ihr ebenso erfolgreiches wie schwarzhumoriges Singleplayer-RPG The Outer Worlds schon bald für die Nintendo Switch erscheinen wird. The Outer Worlds wird am 5. Juni 2020 sowohl als Boxversion als auch als digitaler Download veröffentlicht. Das Spiel wird einen Day-One-Patch enthalten, der bis zu…