Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Final Fantasy 7 Remake: Produzent erklärt, warum das Spiel in Episoden erscheinen wird

Der FF7 Remake-Produzent Yoshinori Kitase enthüllt, warum das Projekt in mehrere Episoden anstatt in ein Spiel unterteilt wird.

Artikel von
FF7 Remake - (C) Square Enix

Das Wichtigste in Kürze

  • Das ursprüngliche FF7 hatte zu viel Inhalt.
  • Entwickler legten Wert auf volle Grafikpracht.

Als Square Enix das kommende Final Fantasy 7 Remake als mehrteilige Serie ankündigte, überraschte es einige Fans und enttäuschte andere. Im Wesentlichen bedeuteten die Nachrichten, dass die Spieler, obwohl sie endlich Final Fantasy 7 Remake bekommen würden, immer noch jahrelang warten mussten, um die gesamte Erfahrung in die Hände zu bekommen.

Während Square Enix in der Vergangenheit einen Grund für seine Entscheidung geliefert hat, nutzte FF7-Remake-Produzent Yoshinori Kitase die Gelegenheit, um dies in einem Interview mit dem Square Enix-Blog noch einmal zu erwähnen. Er ging auf die Frage ein und beantwortete, warum Midgar der einzige Bereich war, der im Spiel auftauchte.

Ihm zufolge hatte das ursprüngliche Final Fantasy 7 einfach zu viel Inhalt, um umfassend in einen Titel zu passen. Wenn er und das Team diesen Weg gegangen wären, hätten sie entscheiden müssen, welche Teile des ursprünglichen Spiels sie schneiden würden, damit das Projekt funktioniert, und sie wussten, dass die Fans in diesem Fall verärgert sein würden. Darüber hinaus würde das Zusammenfassen des gesamten Inhalts des Originalspiels auf einen Titel das Team daran hindern, ihm die grafischen Verbesserungen und Details zu geben, die es als modernes Spiel verdient hat, was gegen den ursprünglichen Zweck ihrer Meinung nach verstoßen hätte.

FF7 Remake - (C) Square Enix

FF7 Remake – (C) Square Enix

Bei der Entscheidung, wie das Spiel angegangen werden soll, stellte das Team fest, dass die beste Richtung darin besteht, das Remake in mehrere Teile aufzuteilen. Diese Methode würde es ihnen ermöglichen, den Fans nicht nur die ganze Geschichte mit der höchstmöglichen Grafik zu bieten, sondern auch um die Bereiche zu erweitern, dass ihnen beim Original-Spiel fehlte.

Das Remake kommt samt „Pausen-Füller“

In der ursprünglichen Version von Final Fantasy 7 gibt es beispielsweise viele Fälle, in denen das Spiel bestimmte Ereignisse überspringt und sich dafür entscheidet, zu implizieren, was passiert, anstatt es zu zeigen. In diesen Fällen wird der Bildschirm schwarz, und wenn das Spiel erneut geladen wird, befindet sich der Spieler an einem anderen Ort. Kitase bezeichnet diese Fälle als „Pausen“ im Spiel, und er und sein Team werden sie entfernen, um die Ereignisse zu zeigen und die Geschichte zu erweitern.

Durch dieses Hinzufügen wurde das Remake immer größer und größer als das ursprüngliche FF7 insgesamt. Und da Midgar das erste Gebiet ist, das Spieler im Originaltitel erkunden, stellt es auch die erste Episode dar.

Final Fantasy 7 Remake - (C) Square Enix

FF7 Remake – (C) Square Enix

Final Fantasy 7 Remake – Episode 1 wird am 10. April 2020 für die PlayStation 4 veröffentlicht. Wann die zweite Episode erscheinen wird ist noch unklar. Wir wissen nur, dass diese nicht verschoben wurde, nachdem sich Episode 1 verzögert hat. Die Demo ist ab sofort spielbar. Die größten 15 Story-Änderungen zum Original-PlayStation-Spiel haben wir euch ebenfalls zusammengefasst. Sind euch alle aufgefallen? 

Wenn ihr wissen möchtet, wie das Spiel ausgeht – ohne es gespielt zu haben, gibt es auf YouTube einen Copyright-Schutz für das Ende.

Kommentare

AktuelleGames News

Xbox Series X mit Controller

Amazon-Kunde erhält Wasserflaschen anstelle der Xbox Series X

Xbox

Die Einführung der Xbox Series X hat die Spielebranche und den Welthandel stark beeinflusst. Mit einem hohen Volumen an Vorbestellungen ist die Series X mit Sicherheit eine der gefragtesten Gaming-Hardware-Komponenten auf dem Markt. Daher war es verständlich, warum ein bestimmter Kunde von Amazon UK frustriert war, als er herausfand, dass er seine Series X nicht…

Cyberpunk 2077 in den Steam-Charts ganz oben! - (C) CD Projekt Red, Valve; Bildmontage: DailyGame

Cyberpunk 2077 bricht Verkaufsrekorde im Pre-Order

Games

Das Jahr 2020 ist fast um und doch haben wir den meist erwarteten Gaming Titel bis jetzt nicht gesehen. Und das liegt nicht daran, dass wir ein schwaches Jahr hatten an Spiele-Releases. Nein… nur dass derzeit einfach nichts an Cyberpunk 2077 ran kommt und das zeigt sich darin, dass Cyberpunk 2077 Verkaufsrekorde bricht. Dabei ist…

Besteht die Möglichkeit für eine PS5 PRO-Konsole von Sony? Ein Patent könnte darauf hinweisen.

Was sich Spieler von der PS5 Pro erwarten

Playstation

Die PS5 ist keinen Monat auf dem Markt und einige Spieler suchen schon ernsthaft nach einer PS5 Pro im Internet. Warum ist das so? Irgendwann diesen August 2020 tauchte ein Sony-Patent im Internet auf, das ein „Multi-GPU“-Hardware-Design zeigte, möglicherweise für eine Konsole mit mehr als einem Grafikchip. Normalerweise haben alle PlayStation-Konsolen nur einen einzigen GPU,…

DOOM Eternal - (C) id Software

DOOM Eternal: Bethesda bestätigt Nintendo Switch-Release für Dezember [Update 2]

Nintendo

DOOM Eternal für die Nintendo Switch hat einen Release-Termin bekommen, der lautet: 8. Dezember 2020. Man benötigt dafür kein reales Geschäft, denn der Titel wird rein digital veröffentlicht, wie Bethesda vor wenigen Tagen verkündet wurde, nachdem Vorbestell-Kunden der physischen Version ihr Geld zurückbekommen haben. Der Switch-Port wurde in Zusammenarbeit mit Panic Button entwickelt, dem Studio…

Kommt Kratos für PlayStation-Spieler und Master Chief für Xbox-Fans als Skins in Fortnite? - Bildmontage: DailyGame

God of War- und Halo-Skins für Fortnite in Arbeit? Fans freuen sich

Games

Es ist eine ziemlich große Woche für Fortnite. Zuerst endete die vierte Staffel des zweiten Kapitels von Fortnite mit einen Mega-Publikumsrekord, nun sollen für Xbox und PlayStation exklusive Skins kommen. Genauer gesagt der Master Chief aus Halo und Kratos aus God of War. Die fünfte Staffel von Fortnite bringt uns – abermals – eine überarbeitete…

Game and Dine Logo © Game and Dine

Game and Dine das Lokal für Gamer in Linz

Mehr für Gamer

Man hat selbst beim Wirt um die Ecke schon Leute sitzen gesehen mit Karten oder einem Würfelbrett. In seltenen Fällen gibt es wo mal ein Brettspiel oder Uno-Karten. Was aber wenn es ein Lokal gäbe, in welchem man seine Magic Karten auspacken kann und mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Gegner findet? Was wenn ich in einem…

The Last of Us 2: Ellie findet eine PS3. Die PlayStation 3 war die letzte Spielkonsole die herausgekommen ist, bevor die Apokalypse im Spiel ausgebrochen ist.

Aus dem nichts! Neues Firmware-Update für die PS3 veröffentlicht

Playstation

Die Sony PlayStation 5 wurde am 19. November 2020 in unseren Breiten veröffentlicht. Endlich. Doch viele Spieler haben bis jetzt noch gar keine PS5-Konsole bestellen können oder befinden sich auf einer Warteliste. Daher ist es nicht unüblich, dass die vorherige Konsole, die PS4, noch länger die meistbespielte PlayStation-Konsole sein wird. Doch die PS3? Auch diese…

Abby in The Last of Us 2 - (C) Naughty Dog

The Last of Us 2: Neuer Trailer fasst die Geschichte von Abby zusammen

Playstation

Naughty Dog veröffentlichte 5 Monate nach dem PS4-Release von The Last of Us 2 einen neuen Trailer. Dieser neue Video-Trailer gibt uns einen tieferen Einblick in die Geschichte des preisgekrönten Action-Adventures. Im Fokus steht Abby und ihre emotionale Reise während des Spiels. Der Trailer beleuchtet ihr persönliches Motiv der Rache und die verheerenden Konsequenzen ihrer…

Herr der Ringe - (C) New Line Cinema

Der Herr der Ringe-Serie: Amazon gibt 20 Cast-Mitglieder bekannt

Movies

Amazon Studios gibt zwanzig weitere Cast-Mitglieder der Amazon Original Serienproduktion bekannt, die auf J.R.R. Tolkiens legendären Fantasy-Romanen Der Herr der Ringe basiert. Die Neuzugänge ergänzen die bereits im Vorfeld angekündigte Besetzung, die aktuell in Neuseeland dreht. Zu den neuen Cast-Mitgliedern der Der Herr der Ringe-Serienadaption zählen: Cynthia Addai-Robinson Maxim Baldry Ian Blackburn Kip Chapman Anthony…

Xbox Series X/S und PS5 sind ausverkauft. - (C) Sony, Microsoft; Bildmontage: DailyGame

Xbox Series X: Hortende Gruppe konnte über 1000 Konsolen zum Wiederverkauf bestellen

Xbox

Das hört man gerne. Einer Gruppe prahlte damit über 1000 der ausverkaufen Xbox Series X Konsolen zum Wiederverkauf bestellt zu haben. Nun wurde von einem Händler den Herrschaften ganz einfach der Stecker gezogen: mittels stornieren. Die selbe Gruppe hat auch schon behauptet über 2500 PS5 Konsolen zu besitzen. Die Massenbestellungen Die Zeit zu der eine…