Blogheim.at Logo

Advertisment

Dying Light 2: Wird das Spiel Xbox-exklusiv und Techland ein Microsoft-Studio? [UPDATE]

Ein neuer Insider-Leak behauptet, dass Microsoft die Übernahme von Techland und damit die Xbox-Exklusivität für Dying Light 2 verfolgt.

Artikel von
Dying Light 2 - (C) Techland

Techland ist noch unabhängig! Das bestätigte der Entwickler, nach den neuesten Gerüchten, dass Microsoft den Dying Light 2-Entwickler übernimmt und in die Xbox Game Studios eingliedert. In einem Tweet, der kurz vor Valentinstag veröffentlicht wurde, hat der Entwickler die Gerüchte vom Tisch gewischt.

Anscheinend gab es Übernahmegespräche von mehreren Seiten, aber “Techland bleibt ein unabhängiges Studio und ist nicht von einem Publisher übernommen worden”, so der Community Manager des polnischen Videospiele-Entwicklers.

Advertisment

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ist die Sache mit der Übernahme jetzt hinfällig?

Dies bedeutet natürlich nicht, dass die Spekulationen vollständig abgeklungen sind. Diese Art der völligen Ablehnung hilft, Gerüchte in gewissem Maße zu unterdrücken, aber es wird immer solche geben, die an der Idee festhalten. Einige gehen davon aus, dass Techland in der Öffentlichkeit nichts über die Akquisition von Microsoft sagen darf, solange sie noch nicht abgeschlossen ist. Anderseits würde der Community-Manager die Fans belügen.

Auch nach dem Tweet bleibt ein Fragezeichen übrig!

Ursprüngliche News vom 13. Februar:

Im Jahr 2020 hat Microsoft seine bisher größte Akquisition gestartet: Bethesda und seine Studios werden Teil von Xbox. Die Übernahme ist noch nicht fertig, immerhin muss auch noch die EU-Kommission ihren Segen dazu abgeben. Die Entscheidung soll bis zum 5. März 2021 erfolgen. Doch selbst nach dem 7,5 Milliarden-US-Dollar-Deal wird Microsoft nicht aufhören, weitere Studios an die Xbox zu binden. Ein neues Gerücht besagt, dass auch Techland, mit dem kommenden Dying Light 2 im Gepäck, übernommen werden soll.

Für dich von Interesse:   Halo Infinite bekommt neue Waffen in zukünftigen Updates

Bereits Ende 2019 gab es Gerüchte, dass Microsoft sich um das Entwicklerstudio aus Polen bemüht. Jetzt ist das Gerücht zurückgekehrt und könnte tatsächlich wahr werden.

YouTuber Jeremy “ACG” Penter behauptete im Podcast “Defining Duke”, Microsoft wolle ein exklusives Videospiel für 2021 erwerben. Dabei würde Xbox Game Studios auch den Entwickler und Publisher übernehmen. Dabei wurde Techland nicht direkt bestätigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das zusätzliche Detail stammt stattdessen von Shpeshal Ed auf Twitter. Dieser sagt zwar, dass er nicht zu 100% sicher sein kann, aber viele Details würden auf den Dying Light 2-Entwickler hindeuten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dying Light 2: Ein exklusives Xbox-Spiel?

Entweder Microsoft verfolgt die Konsolen-Exklusivität, oder man möchte Techland wirklich aufkaufen. Die Vorhersagen von ACG haben eine gemischte Erfolgsbilanz, aber Shpeshal Ed hat in der Vergangenheit mehrere genaue Leaks gemacht. Daher sollte man dieses Gerücht, wie auch jenes von 2019, noch mit einem Blinzeln hinnehmen.

Angeblich soll diesen Monat noch ein bisher unangekündigtes Xbox-Event geben. Vielleicht lässt man dort die Bombe platzen. Für PlayStation-Spieler wäre das natürlich ein herber Rückschlag, wenn Dying Light 2 nicht für die PS5 und PS4 erscheinen würde.

Dying Light 2 - (C) Techland

Gehen PlayStation-Spieler bei Dying Light 2 leer aus? Wird Techland von den Xbox Game Studios übernommen? Derzeit weisen Gerüchte darauf hin. – (C) Techland

Laut der NPD Group,, wie von Mat Piscatella geteilt, zählt das erste Dying Light-Spiel zu den 10 meistverkauften Horror-Spielen in den USA, nach den Resident Evil-Ablegern Teil 5 und 4. Nach all den veröffentlichen Erweiterungen und der aufgebauten Community für das Spiel, könnte sich der Techland-Deal – wenn es den einen gibt – für die Xbox Game Studios durchaus auszahlen.

Für dich von Interesse:   Halo Infinite - Geleakte Mikrotransaktionen die den Rahmen sprengen

Dying Light 2 befindet sich aktuell in der Entwicklung und soll 2021 erscheinen.

Die News-Meldung erschien ursprünglich am 13. Februar 2021 und wurde durch den Entwickler-Kommentar am 14. Februar 2021 aktualisiert.

AktuelleGames News