Blogheim.at Logo

Advertisment

‘Xbox Game Studios’ auf Einkaufstour durch Polen: Werden ‘People Can Fly’ und/oder ‘Techland’ exklusive Microsoft-Studios?

Artikel von
Xbox Series X mit Controller - (C) Microsoft

Obwohl Microsoft bei der diesjährigen E3 mitteilte, dass der Kaufrausch bald zu Ende sei, kursieren Gerüchte, die ein weiteres Unternehmen in die Xbox Game Studios-Familie aufnehmen könnten. Borys Nieśpielak, ein polnischer Filmregisseur mit einigen Kontakten zur Spielebranche, sagte kürzlich in einem Podcast, dass Microsoft im Land ist. Das Ziel: Übernahme neuer Studios.

ResetEra-User traten in Aktion und machte sich an die Arbeit, um mögliche Ziele für den Geschäftsumzug festzulegen. Es gibt viele interessante Optionen.

Advertisment

Der wahrscheinlichste Kandidat für diejenigen, die sich mit dem Gerücht befassen, ist People Can Fly, ein Studio, das dank seiner Arbeit zu Gears of War: Judgement bereits Verbindungen zu Microsoft hat. Dies würde auch die Bulletstorm-Marke bringen, die sich direkt in einen Halo / Gears– Punkt des Zeitplans einfügen könnte, wenn Zeit für die Produktion einer Fortsetzung zur Verfügung steht. Das aktuelle Projekt des Studios ist Outriders, ein von Square Enix veröffentlichter Koop-Shooter für drei Spieler.

Erscheint Dying Light 2 exklusiv für die Xbox Series X?

Techland ist ein weiteres unabhängiges Studio, das für Microsoft attraktiv sein könnte. Es ist das Team, das die ursprüngliche Dead Island gemacht und sich dann in Dying Light abgespalten hat. Der Entwickler hat mit diesem Spiel langfristige Erfolge erzielt und ein Jahr lang Updates veröffentlicht, die mit dem Microsoft-Trend zu Service-Spielen übereinstimmen könnten. Techland besitzt auch den Call of Juarez-IP, der nach dem exzellenten Gunslinger wiederbelebt werden soll. Techland arbeitet derzeit an Dying Light 2.

Dying Light 2 - (C) Square Enix

Dying Light 2 – (C) Square Enix

Mega-Deal mit CD Projekt RED? Eher unwahrscheinlich…

Dritter auf der Liste von ResetEra sind The Astronauts, die Macher von The Vanishing of Ethan Carter und das bevorstehende Witchfire. Dies ist ein kleineres Team, das sich nicht wirklich bewährt hat. Dasselbe gilt für The Farm 51, ein unabhängiges Studio, das in den letzten Jahren mit dem Indie-Horror-Titel Get Even für Furore gesorgt haben.

Für dich von Interesse:   Fable: Playground Games arbeitet seit min. 4 Jahren daran!

Andere Studios, für die in Polen bereits gesprochen wird, sind Flying Wild Hog (Entwickler von Shadow Warrior, der in diesem Jahr von einer Finanzgruppe gekauft wurde), CD Projekt Red (wahrscheinlich zu teuer für diese Art von Deal) und Bloober Team (die Macher von Layers of Fear, ein börsennotiertes Unternehmen).

Quelle: ResetEra, Twitter

AktuelleGames News