Blogheim.at Logo

Die Marke Xbox ist mehr wert als Sony und Nintendo

Artikel von

Es ist nicht zu leugnen, dass die PS4 die Xbox One in dieser Konsolengeneration in Bezug auf Absatz und Umsatz dominierte. Nintendo setzt auf den Erfolg der Hybrid-Konsole Switch, der sich schnell zu einer der am schnellsten verkauften Videospielkonsolen aller Zeiten entwickelt hat. Trotzdem wurde Xbox zu einer der 100 besten Marken der Welt gekürt, wobei Sony und Nintendo überhaupt nicht auf der Liste stehen.

Dieses Ranking der Top-100-Marken wurde vom WPP-Research-Arm Kantar zusammengestellt. Diese Liste, die als BrandZ-Rangliste bezeichnet wird, wird seit 2006 jährlich zusammengestellt. Jedes Jahr werden die Top-100-Marken nach Angaben der Financial Times anhand der Berechnung des „Werts, den eine Marke für Unternehmen erbringt“ bewertet. Das BrandZ-Ranking erreicht dies, indem es „Finanz- und Marktdaten kombiniert“ und rund 4 Millionen Verbraucherumfragen unter Menschen in 51 Ländern weltweit durchführt.

Advertisment

Hauptsächlich Technologie-Unternehmen in den vorderen Rängen

Auf der diesjährigen Liste wurde Xbox als die 87. wertvollste Marke der Welt eingestuft. Es ist die einzige Marke, die ausschließlich für Spiele gedacht ist, obwohl Microsoft selbst als viertwichtigste Marke ausgezeichnet wurde. In den Top-Platzierungen befinden sich fast ausschließlich Technologie-Unternehmen. Auf Platz 1 liegt Amazon, welche sich um zwei Plätze gegenüber dem Vorjahr verbessern konnten. Auf Platz 2, wie auch schon letztes Jahr, Apple. Google rutschte von Platz 1 ab auf Platz 3, vor Microsoft. Aufsteigen konnte auch VISA auf Platz 5 vor Facebook. Dahinter zwei Nicht-US-Unternehmen: Alibaba auf dem 7. Platz und Tencent (u.a. PUBG Mobile) auf dem 8. Platz. Die wertvollste deutsche Marke ist übrigens SAP auf den 16. Platz und konnte sich damit um eine Platzierung verbessern.

Für dich von Interesse:   Xbox Game Pass Ultimate-Benutzer erhalten kostenloses Splitgate-Bundle

Warum gerade Xbox und nicht Sony und/oder Nintendo?

Angesichts des Erfolgs der Xbox-Konkurrenten fragen sich einige, warum es auf die Liste der Top 100-Marken gekommen ist und Sony und Nintendo nicht. Der Bericht enthält keine Antwort, aber wir können darüber spekulieren, warum. Eine große Möglichkeit könnte sein, dass Xbox die Cloud-Technologie für die Zukunftstechnologie nutzt und Microsoft Azure sogar die Cloud-Gaming-Dienste der PS5 unterstützt.

Eine andere Möglichkeit könnte das beträchtliche Geld sein, das Xbox durch seine verschiedenen Abonnementdienste generiert. Xbox Live Gold, Game Pass und der neue Game Pass Ultimate tragen wesentlich zur Steigerung des Geschäftsergebnisses der Marke Xbox bei. Und da Microsoft Game Pass offensiver als je zuvor unterstützt, ist es wahrscheinlich, dass das Unternehmen nur noch mehr monatliche Abonnenten gewinnen wird.

Xbox hat auch mehr über seine Next-Generation-Konsole gesprochen als jedes andere Unternehmen und auf der E3 2019 einige spezifische Project Scarlett-Details enthüllt. Ob dies für die Position des Markenrankings eine Rolle spielte, ist unklar, aber es ist dennoch interessant, dass es Xbox wurde, während die Konkurrenten den Schnitt überhaupt nicht schafften.

AktuelleGames News