Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Die beiden ältesten Leads von Days Gone geben bekannt, dass sie das Bend Studio von PlayStation verlassen haben

John Garvin und Jeff Ross waren seit dem Original Siphon Filter beim US-Entwickler.

Artikel von

Die beiden ältesten Kreativen hinter dem exklusiven-Titel Days Gone von PlayStation haben ihren Rücktritt vom Bend Studio von Sony angekündigt.

Der Autor / Regisseur John Garvin und der Spieldirektor Jeff Ross gaben am Montag bekannt, dass sie den US-amerikanischen Entwickler in Oregon verlassen. Beide Männer waren seit ihren Anfängen Mitte der 90er Jahre bei Bend Studio (früher bekannt als Eidetic) und hatten das PS1 Actionspiel Siphon Filter und seine Fortsetzungen geschrieben und entworfen.

Garvin, Creative Director für die Siphon Filter-Spiele, gab auf Twitter bekannt, dass er Bend diese Woche verlassen und nach Chicago ziehen werde. Zehn Minuten zuvor gab Ross, Regisseur von Uncharted: Golden Abyss und Resistance: Retribution, bekannt, dass er seit einem Jahr nicht mehr im Unternehmen sei.

„Ich habe aus verschiedenen Gründen noch nie darüber gesprochen, aber ich bin seit über einem Jahr nicht mehr bei Bend Studio“, schrieb er.

Sony Interactive Entertainment hat Bend Studio im Jahr 2000 gekauft. Days Gone, veröffentlicht im Jahr 2019, war die erste ursprüngliche IP des Entwicklers seit zwei Jahrzehnten.

Kommentare

AktuelleGames News

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077 – E3 Demo 2018 war ein Fake!

Games

Laut Insidern und Ex-Mitarbeitern wusste das Management von CD Projekt Red über die großen Probleme des Spiels bescheid. Die Programmierer sagen: Es sollte erst 2022 veröffentlicht werden!