Dailygame.at

Cyberpunk 2077 auf der E3 2019! Was ihr erwarten könnt

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt RED

Erst kürzlich wurde auf dem offiziellen Twitter-Account die Katze aus dem Sack gelassen: Cyberpunk 2077 wird auf der E3 offiziell vorgestellt. Die Gaminggemeinde ist alleine durch diese Ankündigung vor Freude an die Decke gegangen. Kein Wunder, zählt der Titel doch zu einem der mit spannendsten erwarteten Games überhaupt.

Territory Studios, aus dessen Schmiede das Spiel ja  bekanntlich stammt ist bekannt für ihren Perfektionismus, sowohl was das Gameplay als auch die Grafik betrifft. Das Brimborium, welches das Studio zur Bewerbung des Spiels macht ist gleichzeitig riesig wie auch spannend. Wenn wir uns diesen Aufwand einmal genauer ansehen können wir ruhigen Gewissens davon ausgehen, dass uns großartiges erwarten wird.

Toll ist im übrigen auch dieser Angebotscode, den ihr unbedingt nutzen solltet, bevor es zu spät ist und ihr in die tiefen Welten von Cyberpunk:2077 entgleitet. Leider kann man noch nicht genau abschätzen, wann das Spiel genau veröffentlich wird.

Cyberpunk 2077 – (C) CD Projekt RED

Was für 2019 spricht

Möglich, dass gleich auf der E3 2019 erste Gameplays präsentiert werden und die Fachwelt zum extensiven probieren eingeladen wird. Sollte dies der Fall sein und berücksichtigt man den Perfektionismus der Entwickler, so ist ein Release noch heuer zumindest nicht unwahrscheinlich.

Natürlich kann sich das Spiel auch noch auf das Jahr 2020 hinaus verzögern, was allerdings auch eine nette Hommage von seitens Cyberpunk wäre, also alles gut soweit.

Hoffen wir das Beste, denn natürlich kann es auch sein, dass das Studio uns wie bisher mit weiteren Clips, Trailern und Gameplays auf einen unbestimmten Zeitpunkt vertrösten wird. Das wäre natürlich schade, würde jedoch klar für die bisherige Strategie des Unternehmens sprechen uns zumindest an der Entwicklung in kleinen Häppchen teilhaben zu lassen.

Aber vielleicht werden wir ja auch ganz anders überrascht und es heißt vonseiten der Entwickler, dass Cyberpunk: 2077 komplett fertig ist und in den Startlöchern steht. Ich bin mir sicher, die komplette RPG-Fangemeinde würde toben, sich Urlaub nehmen und dann wochenlang nicht mehr mit dem Spielen aufhören können.

Cyberpunk 2077 – (C) CD Projekt REDber

Möglich ist das natürlich schon, denn wenn man sich ansieht, das III letztes Jahr schon fertig war und dies natürlich als ein Test angesehen werden könnte. Man sollte bei Releases stets das unerwartete erwarten. Wir wissen ja, wie CDPR den Hype erzeugen und auch am Leben halten kann, darin sind sie schlichtweg Profis.

Die Community blickt also sehr gespannt auf die E3 2019. Noch nie wollten Fans so viele Details über ein einzelnes Spiel wie möglich wissen. Die Internetforen, Blogs und Videogaminggemeinschaft wartet beharrlich auf das, was uns die Entwickler präsentieren werden. Auf den offiziellen reddit- und YouTube- Kanälen zum Spiel tauscht sich die Fangemeinde im Minutentakt aus und will vermeintlich mit immer neuen Details glänzen. Allerdings stehen wir alle noch sehr im Nebel um ehrlich zu sein.

So wird uns also wohl nichts anderes übrigbleiben als geduldig um auf die Electronic Entertainment Expo (E3) 2019 zu warten, welche dieses Jahr vom 11. bis zum 14. Juni im Los Angeles Convention Centre stattfinden wird.  Allen Fans sei schon verraten, dass uns das Studio wohl zumindest neue, spannende Videos und Gameplays präsentieren wird. Nach knapp sechs Jahren dürfen wir uns endlich auf die finalen Züfe bis zum Release des wohl am meisten erwartete Spiels seiner Generation freuen dürfen. Egal ob Playstation, XBOX oder PC-Variante, endlich wollen alle spielen. Ein weiteres Gerücht besagt übrigens, dass der Hersteller mit pop-Superstar Lady Gaga kooperiert. In welcher Form ist jedoch bisher nicht bekannt. Auch die PC Systemanforderungen wurden nun bekannt gemacht, ein weiteres Indiz dafür, dass das Spiel nun in der Pipeline liegt und wir nicht mehr lange warten müssen, bis es nun endlich am Markt erscheinen wird. Alle Augen also auf die E3 im Juni gerichtet.

AktuelleGames-News

Pac-Man Party Royale ab heute Exklusiv bei Apple

Mobile-Games

Pac-Man Party Royale ist ab heute exklusiv für Apple Arcade auf dem iPhone, iPod touch, Mac und Apple TV erhältlich ist. In dieser neuen PAC-MAN-Erfahrung können SpielerInnen bis zu vier Freunde herausfordern und somit den Spaß des Retro-Gaming mit modernem Multiplayer-Gameplay erleben. Vier SpielerInnen treten gegeneinander an, als letzter noch lebender PAC-MAN hervorzugehen. Dafür essen…

Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition für Switch erhältlich

Games

Bandai Namco Entertainment veröffentlicht heute Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition für Nintendo Switch. Mit spannenden Storylines, den klassischen, rundenbasierten Kämpfen und einer Vielzahl Digimon zum Sammeln, beinhaltet Digimon Story: Cybersleuth Complete Edition alles was das Herz der Digimon-Fans begehrt. Als Cyber-Detektiv oder mächtiger Hacker werden diabolische Digi-Mysterien gelöst. Dabei lassen sich mehr als Dreihundert Digimon…

Crusader Kings 3: 2020 im Season Pass für PC

Games

Auf der PDXCON 2019 hat Paradox Interactive den heiß ersehnten Nachfolger angekündigt: Crusader Kings III kommt 2020. Crusader Kings III wird Teil des Xbox Game Pass für PC (Beta) und ist für Nutzer des Dienstes kostenlos verfügbar. In der Fortsetzung Crusader Kings III tauchst Du ein in eine mittelalterliche Welt, begründest eine Großdynastie und steuerst…

Neues Plants vs. Zombies veröffentlicht

Games

Die Gartenschlacht geht in die nächste Runde! Ab heute ist Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville verfügbar. Der neueste Abeleger spielt in der weitläufigen Vorstadtregion Neighborville, wo sich ein neuer Koniferen-Konflikt zwischen den Hirnlosen und der Botanik zusammenbraut. Die Schlacht tobt dieses Mal in drei offenen Regionen, in denen Spieler sich weit über die Stadtgrenzen…

Star Trek Online: Awakening jetzt auf PS4 und Xbox One

Games

Ab sofort ist Star Trek Online: Awakening auf PlayStation 4 und Xbox One verfügbar ist. Ab heute können Spieler auf der Konsole in das Jahr 2410 reisen und arbeiten mit dem Hologramm von Lt. Commander Paul Stamets (gesprochen von Anthony Rapp von Star Trek: Discovery) zusammen, um die Klingonen daran zu hindern, das Myzel-Netzwerk zu…