Blogheim.at Logo

Counter-Strike: Global Offensive hat mehr Spieler als je zuvor

Counter-Strike: Global Offensive bestätigt seinen Status als einer der beliebtesten Titel von Valve mit der höchsten Anzahl an Spielern, die diese Woche jemals auf Steam gespielt haben

Artikel von

Valves bekanntester Ego-Shooter, Counter-Strike: Global Offensive, erreichte diese Woche mit Steam die höchste Anzahl an Spielern aller Zeiten. Es ist eine Fortsetzung von Valves Counter-Strike: Source, einem Remake des ursprünglichen Counter-Strike- Spiels, das im Jahr 2000 veröffentlicht wurde. Das Remake war der erste Titel, der auf Valves mittlerweile bekannter Source-Engine lief.

Counter-Strike: Global Offensive ist ein objektiver Ego-Shooter, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten, die Anti-Terroristen und die Terroristen. Um das Ziel zu erreichen, muss ein Team eine Bombe platzieren, während das andere Team die beiden Bombenstandorte verteidigt und die bewaffnete Bombe bei Bedarf entschärft. Das Gewinnen von Runden und das Töten von Spielern, das sie dauerhaft aus dieser Runde entfernt, gewährt Geld, mit dem zu Beginn jeder Runde stärkere Waffen gekauft werden können. Durch das Sterben lässt der Spieler seine neu gekauften Waffen fallen und zwingt die Spieler, vorsichtig zu spielen, wenn sie die stärksten und teuersten Waffen für den Rest des Spiels behalten möchten. Oder man rettet Geiseln. Aber das ist nur mehr ein Nebenschauplatz.

Nach 8 Jahren feiert CS: GO neue Rekordzahlen!

Eurogamer hat die Nachricht von diesem rekordverdächtigen Tag für Counter-Strike veröffentlicht, der seltsamerweise in einer relativen Flaute in Valves Release-Zeitplan liegt. Neue Inhalte sind für Counter-Strike noch nicht verfügbar, und es scheint, dass die Dinge seit einigen Monaten stagnieren. Die von Steam bereitgestellten Daten zeigten jedoch, dass 876.575 Spieler gleichzeitig das Spiel spielten. Dies übertrifft den Rekord von 2016 während des MLG Columbus-Turniers, bei dem 850.485 Spieler eifrig in den Shooter sprangen. Die Nachricht von diesem neuen Rekord von CS: GO kam kurz nachdem Steam 18.537.490 gleichzeitige Benutzer auf seiner Plattform hatte. 2020 scheint ein herausragendes Jahr für das normalerweise ruhende Valve-Studio zu sein, da es darauf vorbereitet ist, Half-Life: Alyx, das volle VR-Erlebnis und Vorläufer von Half-Life 2, zu veröffentlichen.

Counter-Strike: Global Offensive - (C) Valve

Counter-Strike: Global Offensive – (C) Valve

Valve ist nicht nur für seine Langlebigkeit, sondern auch für seine Konsistenz bekannt. Abgesehen von der enttäuschenden Veröffentlichung und dem bevorstehenden Tod ihres digitalen Sammelkartenspiels Artifact war Valve’s Erfolgsbilanz nahezu makellos. Counter-Strike: Global Offensive gibt es nicht nur seit mehr als acht Jahren. Das MOBA DOTA 2 hat seit 2013 Hunderttausende von Spielern gleichzeitig gepflegt. Obwohl die Anzahl der Spieler in letzter Zeit gesunken ist, erreichte es im März einen Höchststand von 1.291.328 Spielern (2016), eine zweifellos beeindruckende Zahl für einen Titel, der für seine komplexen Systeme und seine steile Lernkurve bekannt ist.

Valve war mit seinen Updates nicht so konsistent wie einige seiner Konkurrenten. Der Erfinder von Half-Life ist eben kein Call of Duty-Studio, dass alle Jahre einen neuen Titel am Markt schmeißen muss. Dies hat Valve jedoch nicht daran gehindert, eine unglaublich starke Spielerbasis aufrechtzuerhalten, und sie veröffentlichen immer noch regelmäßig größere Updates zwischen längeren Intervallen. CS:GO läuft und läuft und läuft.

Die beliebtesten Steam-Games

Von allen Spielen bei Steam ist Counter-Strike: Global Offensive klar die Nummer 1. Dahinter folgt DOTA 2 und PUBG, in etwa 200.000 Spieler weniger. GTA V hat auf Steam halb soviele Spieler wie DOTA 2 und PUBG, der Rekordwert könnte jedoch trotzdem bald gebrochen werden. Verschiedene Updates für GTA Online führen zu immer mehr neuen Spielern. Monster Hunter Worlds und Rainbow Six Siege folgen auf den Plätzen 5 und 6. Destiny 2 hat immerhin knapp 100.000 gleichzeitige Spieler.

Quelle: Eurogamer

AktuelleGames News