Blogheim.at Logo

Breath of the Wild: Glitch verändert die Art und Weise wie Spieler es erleben

Möchtest du den Bogen des Lichts behalten? Spieler des Nintendo Switch-Titels The Legend of Zelda: Breath of the Wild haben nun die Möglichkeit dazu entdeckt!

Artikel von
The Legend of Zelda: Breath of the Wild - (C) Nintendo

Das Wichtigste in Kürze

  • Spieler hat herausgefunden wie man dauerhaft den "Bogen des Lichts" im Spiel benutzen kann
  • Um den Glitch auszuführen muss man der YouTube-Anleitung folgen
  • Nachfolger von Breath of the Wild soll 2021 für die Nintendo Switch erscheinen

Kyoto, JapanThe Legend of Zelda: Breath of the Wild ist eines der beliebtesten Videospiele für die Nintendo Switch, seit dem Start der Konsole und des Releases des Spiels am 3. März 2017. Seit der Veröffentlichung haben Fans unzählige Stunden damit verbracht, alle Geheimnisse aufzustecken und neue Strategien zu erkunden. Nun sorgt ein Glitch für Aufruhr bei den Spielern.

Einer der gefragtesten Geheimnisse des Spiels war frühzeitig auf bestimmte Gegenstände zuzugreifen oder Gegenstände bei einen „New Game+“ zu behalten, wie zum Beispiel den Bogen des Lichts, den es nur während des letzten Boss-Kampfes gibt. Mit einer Angriffskraft von 100, unendlicher Munition und unendlicher Haltbarkeit ist es die beste Waffe im Spiel. Wenn man den „Dark Beast Ganon“ besiegt hat, endet das Spiel und man verliert die Waffe wieder. Bis jetzt. Spieler haben einen Glitch entdeckt, um den Bogen des Lichts dauerhaft in The Legend of Zelda: Breath of the Wild zu nutzen.

Erstaunlicherweise ist dies jetzt dank der Entdeckung des Glitches „Speicher“ möglich. Diese besondere Panne wurde kürzlich von YouTuber LegendofLinkk gefunden und erfordert, dass der Spieler das Spiel dazu bringt , Daten über gespeicherte Dateien zu übertragen.

Breath of the Wild: So kommt man dauerhaft an den Bogen des Lichts

Es ist auch ein ziemlich komplizierter Glitch, um ihn überhaupt erst zu aktivieren. Aber die „harte Arbeit“ kann sich lohnen, wenn man es möchte. Man erstellt ein „New Game+“ und kann auf Gegenstände und Ausrüstung zugreifen, auf die man normalerweise als Spieler zu Beginn des Abenteuers keinen Zugriff hatte, wie zum Beispiel das Master Sword oder den Glider (Segler). Da man diese Gegenstände von Anfang an erhalten kann, hat dieser Glitch eine massive Auswirkung auf das Spielerlebnis in The Legend of Zelda: Breath of the Wild für Nintendo Switch und Wii U.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gaming Reinvented hat ein Tutorial-Video zusammengestellt, das den gesamten Prozess erklärt. Das Video seht ihr oberhalb, indem eine schrittweise Anleitung genauestens erklärt wird. Es ist nicht einfach – wie gesagt, aber wenn es ein Spieler ausprobieren möchte, hat er nun die Möglichkeit dazu.

In der Firmenzentrale von Nintendo, in Kyoto (Japan), wird man sicherlich auch bald darauf aufmerksam, also könnte dieser Glitch bald der Vergangenheit angehören. Wer sich also den Bogen des Lichts für das ganze Spiel wünscht, sollte jetzt handeln.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - (C) Nintendo

Breath of the Wild-Spieler freuen sich bereits auf Teil 2, der möglicherweise im Herbst 2021 erscheinen wird. – (C) Nintendo

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U verfügbar.

Der zweite Teil, Breath of the Wild 2, soll angeblich 2021 für die Switch erscheinen. Allerdings hat man dazu schon einige Monate nichts mehr gehört. Zum 35. Geburtstag von The Legend of Zelda erwartet uns 2021 auch noch mehr von Link und seiner Welt Hyrule. Nintendo hat diesbezüglich schon die Umfragen an die Spieler gestartet. Ein Remaster von Skyward Sword steht schon länger im Raum, ebenso die HD-Versionen von Twilight Princes und Wind Waker.

AktuelleGames News