• Filtern nach:
  • /
  • PlayStation
  • Nintendo
  • Xbox
  • PC Gaming

Wurden zwei kommende Marvel Projekte von Disney verschoben?

Sie fehlen in der Termin-Liste.

Artikel von
Disney+ (C) Disney

Gleich zwei Marvel Projekte; Deadpool 3 und das bevorstehende Hawkeye-Spin-off “Echo”, fehlen im Zeitplan von Disney und den kommenden Veröffentlichungen, obwohl erwartet wurde, dass sie innerhalb des abgedeckten Zeitraums Premiere haben würden.

Seit erstmals bekannt wurde, dass Disney bereits an einem Hawkeye-Spin-off über die Figur Echo arbeitet, ist das Projekt eine der am meisten erwarteten kommenden Disney Plus-Serien gewesen. Fans sind gespannt darauf, mehr über die gehörlose Native und ihre Hintergrundgeschichte sowie die Auswirkungen ihrer Handlungen auf Hawkeye zu erfahren.

Auf der Kinoseite war Deadpool 3 das am meisten erwartete Projekt von Marvel Studios, seit es zusammen mit der Rückkehr von Hugh Jackman als Wolverine angekündigt wurde.

Zwei Marvel Projekte von Disney: Deadpool und Hawkey kommen wieder

Die Dreharbeiten zu Deadpool 3 begannen, bevor die Streiks die Produktion stoppten, und Marvel Studios bestätigte zuvor das Veröffentlichungsdatum von Echo auf Disney Plus. Dennoch fehlten beide Projekte auffällig in den kommenden Zeitplänen für Kinoveröffentlichungen sowie den wichtigen bevorstehenden Veröffentlichungen auf Disney Plus und Hulu, die während eines kürzlichen Investorenanrufs für Disney gezeigt wurden.

Dies geschah trotz der vorherigen Darstellung von Kinoveröffentlichungen, die nur wenige Tage zuvor gezeigt wurde und ein unbenanntes Deadpool-Projekt für einen Start im Mai 2024 sowie Echo, das zuvor für November geplant war, enthielt.

Mit den Streiks der Writers Guild of America und der Screen Actors Guild – American Federation of Television and Radio Artists sind Verzögerungen für viele Projekte unvermeidlich. Sowohl Autoren für entwickelnde Projekte als auch Schauspieler für bereits in Produktion befindliche Projekte können nicht weiterarbeiten, es sei denn, es wurden wenige Ausnahmen gewährt.

Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass Echo aufgrund von Verzögerungen bereits verschoben wurde. Es besteht die Möglichkeit, dass die Echo-Serie nicht als ausreichend wichtig angesehen wird, um als “wichtige” Veröffentlichung auf dem Disney Plus-Streamingdienst zu gelten. Diese kurzfristige Sichtweise könnte jedoch ebenso problematisch sein wie mögliche Verzögerungen oder Produktionsprobleme.

Deadpool & Hugh Jackman als Wolverine in Deadpool 3 © Disney & Marvel Studios

Deadpool & Hugh Jackman als Wolverine in Deadpool 3 © Disney & Marvel Studios

Was die angeblich problematische Produktion von Echo über die kreative Vorgehensweise von Marvel Studios aussagt, abgesehen davon hat die angebliche Verschiebung in der Ideologie des Unternehmens hin zur Qualität statt Quantität zur Folge, dass die zusätzliche Zeit ein notwendiger Schritt sein könnte, um sicherzustellen, dass die Projekte, die im großen Rahmen des MCU nicht den Schneiderraum erreicht haben, den neuen Standard, den die Führungskräfte gesetzt haben, erfüllen.

Deadpool 3 ist eine wichtige Verbindung zwischen älteren Fox-Projekten und dem MCU, die die Aussichten für Charaktere und Handlungsstränge positiv oder negativ beeinflussen könnte. In der Zwischenzeit ist Echo eine aufregende Geschichte mit einer vielfältigen Hauptfigur, die im MCU den Weg für mehr Vielfalt ebnen könnte. Keines der Projekte kann es sich leisten, unter der Ermüdung des Publikums zu leiden, die die Franchise plagt.

In dieser Hinsicht ist kein Faktor wichtiger als das Schreiben und die Stars, die die Drehbücher zum Leben erwecken. Ryan Reynolds arbeitet mit den Autoren von Deadpool 3 zusammen, während für die Echo-Serie Autoren von Daredevil und The Punisher zum Team hinzugefügt wurden.

Obwohl beide Verzögerungen noch nicht bestätigt wurden, müssen sich die Fans auf das Schlimmste hinsichtlich der Veröffentlichungstermine einstellen und während die beteiligten Parteien in den Verhandlungen eine faire Lösung für alle Betroffenen ausarbeiten, Geduld mit denen haben, die an diesen Projekten arbeiten.

Mehr zum Thema

mehrgaming news