Blogheim.at Logo

Xbox Game Pass enthüllt neue Spiele für Februar 2021

Microsoft stellt mehrere neue Spiele für den Game Pass vor

Xbox Game Pass - (C) Microsoft

Microsoft stellt mehrere neue Spiele für den Game Pass vor, darunter zwei neue PC-Ports, ein beliebtes 2020-Rennspiel und ein Multiplayer-Science-Fiction-Juwel.

Da der Service zu einem der wichtigsten Vermögenswerte von Microsoft geworden ist, hat Xbox Game Pass eine umfangreiche Bibliothek von Spielen aufgebaut, auf die Spieler für einen festen monatlichen Preis zugreifen können.

Von Halo: The Master Chief Collection, Gears 5 bis The Witcher : Wild Hunt und Doom Eternal ist die Liste der Titel, die derzeit auf Game Pass verfügbar sind, unglaublich lang.

Der Abonnementdienst wird in den nächsten zwei Wochen noch mehr Spiele erhalten. Microsoft gibt heute bekannt, dass es sieben neue Titel für Xbox, PC und Cloud Gaming geben wird.

Wie über Xbox Wire angekündigt, werden der PC-Port von Code Vein, Pillars of Eternity : Deadfire und Wreckfest am 18. Februar veröffentlicht. Killer Queen am 23. Februar und Dirt 5, Elite Dangerous und Superhot: Mind Control Deletes PC-Port Land am 25. Februar.

Der bekannteste Titel ist wahrscheinlich Dirt 5

Bei Dirt 5 handelt es sich, wie der Titel schon vermuten lässt, um den fünften Teil der Reihe. Das Offroad-Rennspiel aus dem Hause Codemasters, konnte im vergangenen Jahr Fans und Kritiker gleichermaßen begeistern.

Der Xbox Series X-Port war bei der Veröffentlichung ein großes Verkaufsargument und wird sicherlich Besitzer der Plattform der nächsten Generation dazu verleiten, sich auf etwas einzulassen, das die leistungsstarken Spezifikationen der Konsole nutzt.

Superhot: Mind Control Delete und Code Vein werden in die PC-Version des Game Pass aufgenommen. Ersteres ist die Fortsetzung des erfolgreichen Indie-Spiels Superhot. Bei dem Titel müssen die Spieler eine Reihe actiongeladener Levels lösen, in denen die Zeit nur läuft, wenn man es selbst tut.

Die Erweiterung bietet mehr von dem chaotischen, zeitraubenden Kampf. Code Vein hingegen ist ein dystopisches, Souls – ähnliches Action-Rollenspiel. Das Spiel hat seit seiner Veröffentlichung eine große Anhängerschaft gewonnen.

Elite Dangerous, Killer Queen Black und Pillars of Eternity : Deadfire werden die PC Version des Game Pass auslassen. Die beiden letzteren werden allerdings für Xbox One und die Series X eintreffen.

Elite Dangerous ist ein beliebtes MMO-Science-Fiction-Flugspiel indem Spieler gemeinsam Frachten über weite Strecken des Weltraums transportieren. Killer Queen Black ist ein strategischer Multiplayer-Kampftitel, bei dem Spieler verschiedene Taktiken für den Sieg ihres Bienenstockes einsetzen müssen.

Dann ist da noch Pillars of Eternity : Deadfire. Bei diesen Spiel handelt es sich um ein Rollenspiel von Obsidian Entertainment. Spieler begeben sich auf ein Seefahrt Abenteuer bei dem die eigenen Entscheidungen die Welt um einen beeinflusst.

Last but not least wäre da Wreckfest, das für Konsole, PC und Cloud Gameing erscheint. Es wird als spirituelle Fortsetzung von FlatOut, einem Abbruch-Derby-Spiel angesehen. Hier geht es mehr darum sich auf die Zerstörungswut einzulassen als auf das klassisch basierte Strecken Gameplay.

AktuelleGames News