Blogheim.at Logo

Trigger Witch (PS5) – Game Review

Wolltet ihr schon immer Mal wissen, wie the Legend of Zelda sich mit einem Sturmgewehr spielen würde statt dem Schwert?

Review von
Trigger Witch Title © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Retro Stil vom Feinsten
  • Nicht zu zimperlich mit Blut und Co
  • Sehr unterhaltsam zwischendurch

Trigger Witch von Rainbite ist eine wahre Überraschung unter den Sommer Releases. Aus purer Neugier habe ich dieses Game testen wollen und bin nun doch öfter am Lachen gewesen als erwartet. Wurde aber auch von Feinden mehrfach besiegt und damit gezwungen meine Strategie zu überdenken. Ein Retro Abenteuer dass auf die entzückendste Weise brutal ist.

Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Trigger Witch: Die Story

“Hey, Listen!” Ja es sieht genau so aus wie ein altes Legend of Zelda spiel und beginnt auch damit, dass unsere kleine Hexe aufgeweckt wird. Es ist der Tag der großen Prüfung und heute soll ihr die Ehre zu Teil werden, endlich eine Knarre zu bekommen. Und in dieser wirklich niedlichen Optik des Spiels und auch dieser fantasievoll gestalteten Welt, wird tatsächlich sehr brachial von Gewehren und Kanonen geträumt.

Advertisment

Trigger Witch erzählt jetzt keine Revolution von einer Story, aber in den Story Elementen ist so viel Sinn für Humor verpackt. Aber durchaus für erwachsenes Publikum. Schon in den ersten 20 Minuten, erwischten mich die Dialoge teilweise sehr unerwartet und brachten mich zum Lachen.

Abenteuer in Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Abenteuer in Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Trigger Witch: Grafik und Audio

Die, definitiv absichtlich, so niedlich gestaltete Grafik lässt Retro Herzen höher schlagen. Es ist wunderschön ausgearbeitet um den Charme eines der alten 2D Adventure in die Moderne zu holen. Und die Audio unterstreicht dieses Feeling nahezu perfekt. Auch wenn dies kein Tripple A Blockbuster Game ist. So erfüllt Trigger Witch sein Versprechen zu 100 % und diese Optik kann auf voller Länge überzeugen.

Für dich von Interesse:   Sniper Ghost Warrior: Contracts 2 - (PS5) Game Review

Selbst wenn dann das große Gemetzel los geht, ist noch immer Zeit geblieben, um Blutspritzer und Körperteile der Gegner doch modern genug zu “verteilen”. Hier sieht einfach alles stimmig aus.

Spur des Todes Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Spur des Todes Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Die wahre Herausforderung : Die Steuerung

Die Steuerung von Trigger Witch war die eigentliche Herausforderung. Womit man nicht rechnet, ist dass dieses Game eine ziemliche Geschwindigkeit hinlegt. Es kommen sehr schnelle Gegner auf einen zu und auch die Steuerung des Charakters reagiert doch sehr direkt und flott. Das sorgt oft dafür, dass man ganz knapp am Gegner vorbei Schießt, weil man den Stick zu weit gedreht hat.

Gesteuert wird mit den beiden Joysticks, wobei einer für die Bewegung und der Andere für das Zielen verantwortlich ist. Ich hatte mir diesen Part wesentlich einfacher vorgestellt. Aber das macht Trigger Witch dann zu einer noch größeren Überraschung, weil man nicht einfach Rambo-Style durch die Gegner mähen kann.

Ausgehext Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Ausgehext Trigger Witch © Rainbite, Screenshot: DailyGame

Buntes Waffenarsenal und viele Gegner

Es mangelt absolut nicht an Abwechslung in Trigger Witch und hier kommt eine wirkliche Varieté an Gegnern und auch verschiedene Waffen zum Einsatz. Es ist wirklich erstaunlich, wie viel Liebe und auch Tiefgang in ein Spiel geflossen sind, wo eine niedliche kleine Hexe mit Sturmgewehr durch die Wälder zieht. Die Bossfights lassen bereits von Anfang an die Spieler wissen, dass es hier nicht so leicht wird.

Für dich von Interesse:   HADES (PS5) - Game Review

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zu Trigger Witch

Trigger Witch bekommt von mir definitiv eine Empfehlung für jeden Retro Fan da draußen. Es ist ein sehr abstruses aber lustiges Abenteuer und bringt genau so viel frischen Wind um kreativ zu sein. Beruft sich aber so liebevoll auf Klassiker um den Nostalgie Nerv zu treffen. Dieses Hexen Shooter Adventure ist meine persönliche Überraschung des Sommers und kann bis auf die teilweise tückische Steuerung sehr gut unterhalten.

ReviewWertung

8SCORE

Trigger Witch zeigt wie die Welt von Retro Abenteuern ausgesehen hätte, wenn man Link mit einer AK47 ausgestattet hätte. Und das mit Liebe garniert.

Detail-Wertung

Grafik

10

Sound

9

Gameplay

9

Story

10

Steuerung

7

AktuelleGames News