Erhebe dich, Ronin!

Rise of the Ronin (PS5) – Game Review

Tauche ein in die finalen Tage des Tokugawa-Shogunats und kämpfe dich durch ein Japan, das gespalten ist durch Tradition und Politik.

Rise of the Ronin (c) Team Ninja

Das Wichtigste in Kürze

  • Männlicher oder weiblicher Protagonist möglich
  • Schwierigkeitsgrad anpassbar
  • Tolles Kampfsystem

Rise of the Ronin ist ein neuer Titel aus dem Hause Team Ninja und lässt uns in die japanische Geschichte eintauchen, in welcher das Land hin und her gerissen war zwischen Tradition, Politik und dem westlichen Einfluss. Doch kann der Titel genauso überzeugen wie bereits vorherige erfolgreiche Spiele des Entwicklers?

Wir tauchen ein in die Bakumatsu-Periode, in welcher Japan seine Grenzen öffnete und somit dem Westen eintritt in ihr Land gewährte. Es war eine Zeit, in welcher es starke politische Uneinigkeit gab und auch die Meinung der Bevölkerung spaltete. Wir selbst übernehmen dabei die Rolle eines Ronin, also eines Herrenlosen Samurais, der sich durch die letzten Tage des Tokugawa-Shogunats kämpft.

Zu Beginn des Spiels, kannst du deine eigenen Charaktere erstellen. Insgesamt zwei Stück, dabei spielt keine Rolle ob du zwei Frauen, zwei Männer oder Mann und Frau erstellst. Im Verlauf der Story wird nämlich nur einer der beiden der Protagonist und der spielbare Charaktere. Du hast eine große Auswahl, wie du deine beiden Ronin gestalten kannst und du musst dich dabei nicht auf einen asiatischen Look festlegen, sondern kannst ihnen auch einen westliches Aussehen geben. Du kannst also deinen Vorlieben und deiner Kreativität freien lauf lassen.

Rise of the Ronin 01 (c) Team Ninja

Erstellt eure Charaktere – Rise of the Ronin (c) Team Ninja

Wähle deinen Weg

Du wirst zu Beginnen und vor allem in den ersten Stunden mit Informationen und Tutorials zugeworfen, wobei einiges wichtiger ist als anderes. Anfangs kannst du zum Beispiel deinen Feinschliff wählen, der besondere Fähigkeiten freischaltet und dir Zugriff auf diverse Waffenarten gibt. Der Feinschliff „Schatten“ zum Beispiel ist ein Spion, der Medizin herstellen kann und besonders gut mit Speeren und Säbeln umgehen kann. Man könnte glauben, es hat einen großen Einfluss auf deinen Charakter, aber dem ist nicht so. Du kannst später die Fähigkeiten der anderen Feinschliffe ebenfalls erlenen und kannst auch andere Waffen und Kampfstile lernen. Leider wirkt einiges in Rise of the Ronin wichtiger, als es wirklich ist. Entsprechend sollte man sich nicht zu sehr den Kopf darüber zerbrechen.

Das Spiel besitzt eine offene Welt, in der viele Aufgaben erledigt werden können. Es unterscheidet sich dabei allerdings nicht groß von anderen Open-World Titeln. Die Karte ist in mehrere kleine Gebiete eingeteilt, dort könnt ihr Aufstände zerschlagen, Sehenswürdigkeiten entdecken, Katzen kuscheln und noch vieles mehr. Je mehr ihr von diesen Punkten im Gebiet abklappert, umso größer wird eure Bindung zu dem Gebiet. Dies gibt euch Belohnungen und andere Vorteile, je nachdem wie sehr ihr diese wollte und benötigt, lohnt es sich schonmal einige Stellen abzuklappern. So erhaltet ihr nämlich auch neue Kampfstile und Ausrüstung.

Rise of the Ronin 02 (c) Team Ninja

Stärkt die Bindung zu Gebieten – Rise of the Ronin (c) Team Ninja

Pflege deine Kontakte

Doch die Bindung zu Gebieten ist noch nicht alles, denn im Verlauf der Geschichte lernt ihr auch verschiedene Menschen kennen, mit denen ihr euch anfreunden könnt. Eure Bindung zu diesen Personen könnt ihr Stärken, entweder durch Antworten in Gesprächen, die sich positiv auf euren Gesprächspartner auswirken, als auch aktiv durch Geschenke und Bindungsmissionen. In eurer Unterkunft habt ihr die Möglichkeit, aktiv das Gespräch zu euren Bindungen zu suchen und könnt ihnen auch ein Geschenk machen. Es kommt auch ganz darauf an, was ihr schenkt. Einige Items sind Beliebter als andere, diese erkennt ihr an dem kleinen Herz bei der Auswahl. So wisst ihr genau, wem ihr was am besten gebt um das beste Ergebnis zu erzielen.

Pflegt ihr eure Kontakte gut und baut tiefe Freundschaften mit ihnen auf, kann sich daraus auch eine kleine Romanze entwickeln. Beachtet dabei, einige Begegnungen können verpasst werden. Während diverse Personen durch die Hauptgeschichte eingeführt werden, gibt es auch Bindungen die ihr verpassen könnt. Es lohnt sich daher, sich den Nebenquests zu widmen.

Rise of the Ronin 03 (c) Team Ninja

Eure Antworten haben Auswirkungen – Rise of the Ronin (c) Team Ninja

Rise of the Ronin – Mit Schwert und Lanze

Wenn Team Ninja eines Bewiesen hat mit ihren Spielen, dann das sie wissen, wie man Kampfsysteme entwickelt. Rise of the Ronin ist dabei keine Ausnahme. Neben der guten Story und der wunderschönen Grafik, darf natürlich auch ein ordentlicher Kampf nicht fehlen. Wie schon erwähnt, gibt es eine große Auswahl an Waffen. Vom Katana, über Lanzen bis hin zu Bögen und Schusswaffen, dürfte für jeden etwas dabei sein. Ihr könnt dabei jeweils zwei Waffen und eine Schusswaffe anlegen. Welche ihr bevorzugt, bleibt euch überlassen. Lanzen sorgen für eine große Reichweite, wobei die Bewegungen mit einem Katana schneller sind. Mit einem Bogen könnt ihr zudem Gegner leise aus dem Hinterhalt töten, eine Schusswaffe hat allerdings eine stärke Durchschlagskraft.

Die Kämpfe laufen flüssig und blutig ab und ihr könnt zwischen euren Waffen jederzeit hin und her wechseln. Durch ausweichen oder Blocken, reduziert ihr euren Schaden und könnt gegebenenfalls Gegner mit einem perfekten Block zum schwanken bringen. Ihr sammelt dank Stufenaufstiegen und Karma Fertigkeitspunkte, die ihr dann verwenden könnt um eure Attribute zu erhöhen. Dabei gibt es vier Kategorien, nämlich Stärke, Geschicklichkeit, Charme und Intelligenz. Einige der Fertigkeiten könnt ihr nur mit seltenen Fertigkeitspunkten erlernen. Diese erhält man durch Bindungsmissionen oder Karme und sie können auch nur in der entsprechenden Kategorie ausgegeben werden.

Rise of the Ronin 04 (c) Team Ninja

Nutze dein Waffenarsenal nach deinen Vorlieben – Rise of the Ronin (c) Team Ninja

Nur die Gegner-KI lässt etwas zu wünschen übrig. Die Gegner sind teilweise entweder Blind, Taub oder Beides. Obwohl ich einem Typen den Kopf mit einem Headshot praktisch weggesprängt habe, scheinen andere Gegner das gar nicht mitzubekommen oder können mich nicht entdecken, obwohl ich nur auf einem Dach, etwa 10m weit weg stehe. Doch Gegner-KIs sind ja immer mal wieder ein Thema in Spielen, die nicht unbedingt die cleversten sind.

Die Spiele von Team Ninja sind ja recht bekannt dafür, sehr herausfordernd zu sein so wie Nioh oder Wo Long: Fallen Dynasty. Mit diesem Titel hingegen wollte der Entwickler seinen Kurs etwas anpassen. Zum Beispiel basierten auch auch die beiden eben genannten auf geschichtlichen Ereignissen, gingen dann aber doch wesentlich Stärker in die Fantasy-Richtung. Rise of the Ronin hingegen orientiert sich nicht nur an japanischer Geschichte, sofern macht sie zu einem starken Punkt und Fokus der Story. Damit mehr Spieler den Titel genießen können, bekommen wir auch mehrere Schwierigkeitsgrade. So können auch Gamer in die Welt Bakumatsu-Periode eintauchen, die nicht unbedingt eine Herausforderung suchen, sondern sich an der Story und an der offenen Welt erfreuen wollen. So jemand wie ich zum Beispiel. Mit Nioh und der Ninja Gaiden Reihe echt schwer getan, weshalb ich Team Ninja Games mit Vorsicht genieße. In Rise of the Ronin haben sie bei der Balance der Schwierigkeitsgrade einen sehr guten Job gemacht.

Fazit zu Rise of the Ronin

Rise of the Ronin ist ein sehr gelungenes Spiel, mit einer interessanten Geschichte, vielen Sachen die es zu Entdecken gibt und erlaubt uns auch nicht nur Freundschaften einzugehen, sondern auch Romanzen zu starten. Das Kampfsystem ist hervorragend, vielseitig und macht einfach Spaß. Team Ninja hat großartige Arbeit mit diesem Spiel geleistet. Einzig die Gegner-KI scheint etwas Probleme zu machen, doch darüber lässt sich eigentlich hinweg sehen.

ReviewWertung

8SCORE

Rise of the Ronin ist ein gelungenes Spiel, das uns einen kleinen Teil japanischer Geschichte näher bringt.

Detail-Wertung

Grafik

9

Sound

9

Gameplay

8

Story

9

Motivation

8

Steuerung

9

Unterstütze uns*: Hol Dir diesen Titel, Merchandise oder Zubehör bei Amazon.de.

* Unterstützte uns mit DEINEM Klick auf einen der Werbelinks.
Wenn du einen solchen Link klickst, erhalten wir in manchen Fällen eine Provision dafür. Durch den Klick entstehen dir als Besucher keine zusätzlichen Kosten. Die Integration eines Affiliate-Links hat keine Auswirkungen auf unsere redaktionelle Berichterstattung..

Mehr zum Thema