Blogheim.at Logo

The Outer Worlds Update 1.1 behebt ein großes Problem im Spiel

Artikel von
The Outer Worlds - (C) Obsidian

The Game Award-Nominierte für das beste Rollenspiel, The Outer Worlds, erhält endlich seinen großen 1.1-Patch, der ab sofort verfügbar ist. Das von Obsidian entwickelte Weltraum-Shooter-RPG wurde ziemlich gut aufgenommen, aber nichts ist perfekt. Jetzt erhält das Spiel einen Patch, der einige der Hauptbeschwerden verbessert. Der Entwickler führt das 1.1-Update in einem Beitrag in den Obsidian-Foren auf, der für jede Plattform veröffentlicht wurde, auf der das Spiel derzeit verfügbar ist.

Die größte dieser Änderungen ist, dass die Textgröße jetzt durch Verwenden eines Umschalters in den Einstellungen erhöht werden kann. Die Option erhöht die Schriftart für Konversationstext, Filmuntertitel, Rindenuntertitel und Terminaltext. Dies war eine der größten Beschwerden seit The Outer Worlds im Oktober erschienen ist.

Dies löst jedoch nicht wirklich eines der schlimmsten Dinge an den äußeren Welten. Ja, das Erhöhen der Textgröße für Untertitel und Terminals ist eine wesentliche Verbesserung, insbesondere für Konsolenspieler, die weit entfernt von ihren Fernsehgeräten sitzen. Die Textgröße, die immer noch nicht angepasst werden kann, befindet sich in den Menüs und in der Benutzeroberfläche. Der Inventar- und der Menübildschirm sind noch schwerer zu lesen als die Untertitel, daher behebt dieser Patch nicht das größte Problem, das Fans mit der Textgröße hatten.

Nicht nur die Texte wurden verbessert, auch die Waffenbalance, Quests, und vieles mehr!

Im Hinblick auf die Waffenbalance haben die Entwickler den Prismatic Hammer neu ausbalanciert und einen Fehler behoben, der es ihm ermöglichte, Zehntausende von Schadenspunkten auf einem höheren Level zu verursachen.

Einige Fehler bei Quests wurden behoben, darunter die Änderung der Funktionsweise von verpfuschten Begleitquests. Laut Obsidian „wird der Status von verpfuschten Begleiterquests jetzt auf Aktiv zurückgesetzt, sodass der Spieler diese Begleiter einer Gruppe hinzufügen kann, wenn er das Schiff verlässt, um die Verpfuschung der Quests aufzuheben.“

Der Titel erwartet noch viel mehr, einschließlich eines Switch-Ports, weiterer Updates und Patches sowie hoffentlich einiger großer Story-Erweiterungen und DLCs. Da das Spiel so stark von Bethedas Fallout-Spielen beeinflusst wurde, ist es sinnvoll, mehr Inhalte zu veröffentlichen, da Obsidians eigenes Fallout-Spiel New Vegas mehrere DLC-Erweiterungspakete erhielt.

The Outer Worlds ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich und wird ab dem ersten Quartal 2020 für die Nintendo Switch erhältlich sein.

Quelle: Obsidian Forum

AktuelleGames News