Blogheim.at Logo

The Initiative: Weitere Naughty Dog-Mitarbeiter wechseln zum Xbox-Studio

Während Gerüchten zufolge The Initiative an etwas arbeitet, das mit Perfect Dark für die nächste Generation zu tun hat, stellt das Studio einige ehemalige Mitarbeiter von Naughty Dog ein.

Artikel von
The Initiative Logo- (C) Microsoft

The Initiative, eines der – mittlerweile – 23 Microsoft-Studios, die an Spielen der nächsten Generation arbeiten, werkelt an einem geheimen Spiel für die Xbox Series X und erweitert das Studio nun um zwei ehemalige Naughty Dog-Entwickler.

Lauren Garcia, die bei Naughty Dog als technischer Direktor für Charakterbeschattung gearbeitet hat, tritt The Initiative als Teil von Senior Shading Technologies bei. Lee Davis, Leiter der Nahkampfanimation beim PlayStation-Entwickler, wird nun als Lead Gameplay Animator dem Team beitreten.

WERBUNG

Dies ist nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass der Entwickler neue Mitarbeiter anstellt, da The Initiative auch die ehemalige Uncharted 4-Entwicklerin Sylvia Chambers anstellte, eine Animatorin, die zuvor für Naughty Dog und für DICE an Battlefield 5 gearbeitet hat. Zu Chambers Portfolio gehört auch die Arbeit an dem Film Thor: Ragnarok, in dem sie als Shot Creator arbeitete. 2019 wechselte Robert Ryan, ebenfalls ein Game Designer, vom exklusiven Sony-Studio ins exklusive Xbox-Studio.

Perfect Dark - (C) Rare

Perfect Dark erschien im Jahr 2000 für die Nintendo 64. Es folgte Perfect Dark Zero im Jahr 2005 für die Xbox 360. 2010 erschien ein Remaster des N64-Spiels für die Xbox 360. Seitdem ist es still um die Rare-Marke geworden. – (C) Rare, Xbox Game Studios

The Initiative wurde 2018 unter dem Banner der Xbox Game Studios gegründet. Microsoft stellte das Studio auf der E3 vor, wo das Unternehmen auch mehrere Studio-Akquisitionen ankündigte, darunter Playground Games, Ninja Theory und Undead Labs.

Woran arbeitet The Initiative und warum wirbt man gerade Naughty Dog-Mitarbeiter ab?

Bisweilen ist alles noch streng geheim, woran The Initiative arbeitet. Immerhin wurde das Studio erst 2018 gegründet. GamesBeat-Editor Jeff Grubb, der dafür berüchtigt ist, Insiderinformationen zu Spielankündigungen zu haben, erklärte vor Kurzem, dass das Studio an einem Perfect Dark-Spiel arbeite. Das Spiel soll man jedoch in der Third-Person spielen und nicht wie die anderen Ableger der Marke ein typischer First-Person-Shooter werden. Erst letzten Monat veröffentlichte Drew Murray von TheInitiative einen Twitter-Post bei dem man sah wie seine kleine Tochter das Spiel zockte. Es ist anscheinend bereits spielbar.

Für DICH interessant:   The Last of Us Part 1: Tess ist im PS5-Remake gealtert

Die Marke Perfect Dark sicherte sich Microsoft (Xbox Game Studios) mit dem Kauf von Rare im Jahr 2022. Seitdem hat man auf die Marke nicht oft zurückgegriffen und veröffentlichte lediglich Perfect Dark Zero auf der Xbox 360. Es folgte ein Nintendo 64-Remaster im Jahr 2010.

Obwohl noch nicht bestätigt wurde, wie das neue Spiel der Initiative aussehen wird, hat Microsoft-Chef Phil Spencer erklärt, er habe das Studio besucht und das Spiel gespielt, was darauf hindeutet, dass die Entwicklung reibungslos verläuft. In der Branche wird auch oft davon geredet, dass The Initiative das Gegenstück zu Naughty Dog von Sony sein soll. Handelt es sich also wirklich um einen “The Last of Us-Killer-Titel”? Wir werden sehen.

AktuelleGames News