Blogheim.at Logo

The Elder Scrolls 6: Release wohl nicht vor 2026 [UPDATE]

Irgendwie war es schon zu ruhig um The Elder Scrolls 6: Laut neuestem Leak befindet sich sich das Spiel erst in einer "frühen Entwicklung".

Artikel von
The Elder Scrolls 6 - (C) Bethesda

Das Wichtigste in Kürze

  • Wann erscheint The Elder Scrolls 6? Nach den ganzen Skyrim-Remastern wären die Fans bereit für ein neues Spiel der Spielserie, aber ein Release vor 2026 scheint aussichtslos.
  • In welcher Region wird TES6 spielen? Nach dem neuesten Leaks dürfte es wohl in Hammerfell spielen. Bestätigt wurde das aber nicht.

Vor fast 4 Jahren kündigte Bethesda The Elder Scrolls 6 an. Seitdem wissen wir: Das Rollenspiel ist noch weit von einem Release entfernt. Im Moment scheint sich Bethesda voll und ganz auf Starfield zu konzentrieren, dass diesem November erscheinen soll. Der Release-Termin von The Elder Scrolls 6 ist also noch lange entfernt, aber jetzt haben wir anscheinend eine Vorstellung wie lange wir noch warten müssen.

Der bekannte Bethesda-Insider SKULLZI hat kürzlich auf Twitter neue Details zu The Elder Scrolls 6 veröffentlicht, die sie anscheinend von “einer glaubwürdigen anonymen Quelle” stammen. Anscheinend ist das Open-World-Rollenspiel jetzt in die volle Entwicklung eingetreten.

WERBUNG

Im Januar letzten Jahres sagte Game-Director Todd Howard, dass sich das Spiel zu diesem Zeitpunkt noch in der „Designphase“ befände , während Anfang dieses Jahres berichtet wurde, dass es sich möglicherweise noch in der Vorproduktion befinde.

The Elder Scrolls 6 strebt Release-Termin für 2025/2026 an

Basierend auf der Quelle von SKULLZI strebt das Bethesda-Spiel einen Start im Jahr 2025 oder 2026 an. Ein Plan, der sich in der Videospiel-Branche schnell ändern kann – wie wir vor allem die letzten 2 Jahre öfters erleben mussten. Der Leaker geht aber noch weiter und sagt: The Elder Scrolls 6 spielt in Hammerfell.

Mit dieser Meinung liegt er nicht alleine, bereits 2018 und 2020 gab es Gerüchte, dass dieser Schauplatz im Spiel gemunkelt wurde. Allerdings sagte der damalige Leaker ToddIsMyMom das der Titel in Hammerfell, High Rock und Yokuda stattfindet, wobei die Landmasse im Teaser-Trailer der Letztere sei.

Was für uns vielleicht wirklich neu sein könnte: The Elder Scrolls 6 soll ein politisches haben, dass Verrat, Ehen und Fraktionen im Spiel tatsächlich eine Rolle spielen werden. Dafür müssen wir wohl oder übel auf Drachen verzichten.

Remaster von The Elder Scrolls-Spielen sollen ebenfalls in Arbeit sein

Nicht Bethesda, sondern Wasteland-Entwickler inXile Entertainment, soll an Remaster-Titeln für ältere The Elder Scrolls-Spiele arbeiten. Wie sich das zeitlich ausgehen soll ist fraglich, immerhin arbeitet inXile an einem neuen First-Person-Shooter-Rollenspiel. Der Bethesda-Insider SKULLZI wird interessanterweise von XboxEra-Mitbegründer Nick Baker, ebenfalls ein Insider mit Erfolgsbilanz, unterstützt. Dieser “bestätigt” den Leak von SKULLZI.

Nebenbei wird erwähnt, dass sich Remaster zu Fallout-Spielen in Arbeit befinden sollen. Ein Mandalorian-MMO soll sich bei Zenimax Online in Arbeit befinden und id Software dürfte laut über einen Reboot von Quake nachdenken.

Es besteht die Chance, dass beide Leaker recht behalten. Allerdings muss man es nehmen was es ist: ein Gerücht. Bis The Elder Scrolls 6 tatsächlich seinen Release feiert, wird noch einiges an Wasser die Flüsse durchlaufen. Soviel ist auf jeden Fall einmal sicher.

In der Zwischenzeit können sich Bethesda-Fans auf Starfield freuen, dass am 11. November 2022 für Windows PC und Xbox Series X/S erscheinen soll. Und dazwischen sollen wir auch das Fable (4) bekommen. So nebenbei.

Der Artikel wurde erstmals Ende April 2022 veröffentlicht.

AktuelleGames News