Blogheim.at Logo

Resident Evil Netflix-Serie: Ausbruch des T-Virus in „Clearfield, MD“

Artikel von
Resident Evil 3: Nemesis - (C) Capcom

Resident Evil kommt zu Netflix. Nach ersten Berichten vor einem Jahr über eine Netflix-Serie, die auf den klassischen Zombie-Spielen basiert, wurde eine Handlungsbeschreibung für die Serie auf der offiziellen Website des Streaming-Dienstes veröffentlicht.

RE hatte bereits viele Live-Action-Filme, die schnell und locker mit dem Quellmaterial gespielt haben, und es scheint, als würde sich die TV-Serie auch einige Freiheiten nehmen.

„Die Stadt Clearfield, MD, stand seit langem im Schatten von drei scheinbar unabhängigen Ungetümen – der Umbrella Corporation, dem stillgelegten Greenwood Asylum und Washington, DC“, heißt es in der offiziellen Beschreibung. „Heute, 26 Jahre nach der Entdeckung des T-Virus, werden die Geheimnisse der drei bei den ersten Anzeichen eines Ausbruchs gelüftet.“

Die Beschreibung der Handlung wird bei der Suche nach Resident Evil auf der medienbezogenen Website von Netflix angezeigt, wie die Leute im Resident Evil-Wiki festgestellt haben. Der Name der Serie erscheint auch in der vollständigen Liste der von Netflix produzierten Shows auf derselben Seite. Die Serie ist für eine Staffel gelistet, aber alle zugehörigen Links führen Sie zu Fehlermeldungen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Nicht Constantin Film wird an der Serie arbeiten, die auch für die Filme verantwortlich waren. Wir werden auch – zumindest in der ersten Staffel – Raccoon City sehen.

AktuelleGames News