Blogheim.at Logo

PS5 und Xbox Scarlett sind wahrscheinlich abwärtskompatibel, sagt der Hellpoint Entwickler

Warum tolle Exklusiv-Titel wie Bloodborne, The Last of Us, Forza Horizon & Co aufgeben?

Artikel von

Nie mehr bei null anfangen! Mit dem Xbox-Abwärtskompatiblität lassen sich etliche Games, ja die wichtigsten eigentlich, auch auf der Xbox One spielen, ohne Zusatzkosten. Bei der nächsten Xbox-Konsole, Xbox Scarlett, soll das ebenfalls der Fall sein, aber auch bei der PlayStation 5, glaubt zumindest Marc-André Jutras von Cradle Games.

Mit der Einführung einer neuen Konsolen-Generation musste man früher auf seine alten Games verzichten. Mittlerweile hat man erkannt, dass man die Gamer besser an das jeweilige System binden kann, wenn man Abwärtskompatibilität anbietet. Eine tolle Sache wobei die alten Games meistens von der neuen Technologie profitieren und besser dargestellt werden, als noch auf der ursprünglichen Konsole. Laut Marc-André Jutras, einen Activision- und UbiSoft-Verteranen, welcher derzeit bei Cradle Games am kommenden Sci-Fi-Rollenspiel Hellpoint arbeitet, wird das auch auf die PlayStation 5 und Xbox Scarlett zutreffen.

„Die PlayStation wird es meiner Meinung nach tun. Ich weiß, war es die Xbox 360, wo sie eine Abwärtskompatibilitätsliste mit der ursprünglichen Xbox hatten? Sie mussten den Spieletitel nach Titel genehmigen? Ich denke, das war komisch und ich hoffe, dass es nicht so wird “, sagte er in einem exklusiven Interview mit GamingBolt. „Ich ziehe es vor, einen Emulator zu haben, der alle Spiele einer Konsole ausführt, vielleicht mit kleinen Fehlern und Störungen, anstatt zu sagen, dass ich 50 Spiele in meiner Bibliothek habe und ich nur vier davon spielen kann, weil die anderen noch nicht genehmigt sind.“

Ob Nintendo hier auch einmal nachziehen wird?

Bei der Nintendo Switch gibt es Neuauflagen von Wii U-Games, á la Mario Kart 8 Deluxe oder Hyrule Warriors DE. Davon ist der Entwickler im Interview nicht wirklich überzeugt.

„Ich mag es mit dem Switch nicht, dass er nicht abwärtskompatibel ist, aber als sie mit der Wii U herauskamen, funktionierte jedes Spiel auf der Wii. So sollte es sein “, sagte er.

Für Sony sieht Jutras es ähnlich. Was wäre eine PS5 zum Start ohne die vielen tollen exklusiven Titel, welche bereits zur PlayStation 4-Zeit erschienen sind.

Alles andere wäre komisch!

Dadurch das PlayStation 4 und Xbox One auf einer PC-Architektur basieren, und diese weiterführen werden, wäre es alles andere als überraschend, wenn die nächste Konsolen-Generation nicht Abwärtskompatibel wäre. Aber auch ein möglicher Nintendo Switch-Nachfolger sollte dies können, dieser steht aber noch weiter in den Sternen als eine PS5 oder Xbox Scarlett. Eine Nintendo Switch 2.0 wird es trotzdem geben, wie wir vor wenigen Wochen berichtet haben.

AktuelleGames News