Blogheim.at Logo

Netflix im Dezember 2021 – der stärkste Monat zum Jahresende

Das Jahr endet mit einem Knall! Zumindest wenn es um Netflix im Dezember 2021 geht. Denn hier erwarten euch die beste Highlights des Jahres.

Artikel von
The Witcher (Staffel 2) mit Henry Cavill als Geralt - (C) Netflix

Netflix hatte ein überragendes Jahr. Zum einen haben sie ihre Gaming-Initiative gestartet, das erste namhafte Entwicklerstudio gekauft und bereits erste Spiele zu Stranger Things herausgebracht. Doch noch viel beeindruckender sind die Erfolge, die sie mit Serien und Filmen erzielen konnten. Denn so verfügen sie über die momentan wohl bekannteste und beliebteste Serie: die südkoreanische Drama-Serie Squid Game.

Mit dem drama haben sie ihre bis dahin erfolgreichste Serie geschaffen, die für sie auch noch einen riesigen finanzieller Erfolg ausmachte. Doch anstelle sich auf diesen Lorbeeren auszuruhen, zeichnet sich Netflix im Dezember 2021 als der Monat ab, in dem der Streamingservice noch einmal alles zeigt, was er kann.

WERBUNG

Neben der zweiten Staffel der erfolgreichen Witcher-Serie, erwarten Filmfans auch preisgekrönte Filme, die die kommende Oscar-Verleihung dominieren könnten. Da schmerzt es dann auch nicht mehr ganz so sehr, dass vor kurzem erst alle Staffeln von Star Trek Discovery runtergenommen werden.

Serienhighlights auf Netflix im Dezember 2021:

YouTube video

Haus des Geldes Staffel 5B

Den Auftakt für den letzten Monat macht die spanische Erfolgsserie Haus des Geldes. Im zweiten Teil der nunmehr fünften Staffel soll die Serie allerdings diesmal ihr Ende finden. Wer die Serie kennt, der weiß, dass diesmal alles auf dem Spiel steht. Doch werden es auch alle überleben? Das könnt ihr ab dem 3. Dezember selbst herausfinden.

YouTube video

The Witcher Staffel 2

Die erste Staffel der Buch-Adaption schaffte es 2019 zur erfolgreichsten Serie des Streamingservice zu werden. Bis sie im September dieses Jahres von Squid Game eindrucksvoll überholt wurde.

Für dich von Interesse:   Netflix, Disney+, Amazon Prime: die besten Neustarts im April

Dennoch ließ das Ende der ersten Staffel viele Fragen offen. So schaffte es der Hexer Gerald erst in der letzten Folge auf sein langgesuchtes Mündel Ciri zu treffen. Doch damit endete die Staffel abrupt. Und genau hier soll The Witchter Staffel 2 einsetzen. Denn nachdem der von Nilfgaard begonnene Krieg sein Ausmaß zeigt, müssen die beiden Monsterschlechter in einer immer brutaler werdenden Welt überleben.

Ob es ihnen gelingt, könnt ihr ab dem 17. Dezember selbst erfahren, wenn alle Folgend er Staffel auf Netflix starte.

Filmhighlights auf Netflix im Dezember 2021

YouTube video

The Power of the Dog

Mit The Power of the Dog startet am 1. Dezember einer von vielen Oscar-Anwärtern auf Netflix im Dezember 2021. Mit dem Western feierte Jane Campion nach langer Pause ihre Rückkehr als Regisseurin und Drehbuchautorin. Und dabei hätte sie sich mit der Romanadaption kein besserer Material aussuchen können.

Das Western-Drama, das auf zahlreichen Filmfestivals bereits als der beste Film des Jahres ausgerufen wurde, handelt dabei von zwei Brüdern, die in den 1920er-Jahren eine kleine Farm in Montana betreiben. Doch als einer von ihnen eine neue Frau (Kirsten Dunst) heiratet, kommt es zwischen den beiden zu einem erbitterten Krieg.

Starbesetzt, nervenaufreibend und meisterhaft inszeniert, können Filmfans den Western ab dem 1. Dezember streamen.

YouTube video

Voir: Die Filmkunst in der Moderne

Und wenn wir schon einmal bei Filmen sind: Mit Voir: Die Filmkunst in der Moderne startet am 6. Dezember eine Dokumentation über Filmproduktionen und alle, die daran beteiligt sind.

Für dich von Interesse:   Netflix: Aktienkurs im freien Fall? - Abo-Zahlen leicht gesunken

Mit David Fincher (Mank, Se7en, The Social Network) als Produzent, können sich Filmfreunde auf eine informative Reise in die Welt der Lichtspielhäuser freuen.

YouTube video

The Lost Daughter

Mit The Lost Daughter startet noch ein weiterer Film exklusiv auf Netflix im Dezember 2021, der bei der kommenden Award-Season heiß diskutiert wird. Der Familien-Thriller wird dabei vor allem wegen der oscarwürdigen schauspielerischen Leistung von Olivia Colemann gefeiert, die in der Hauptrolle zu sehen ist.

Ob sich die Oscapreisträgerin erneut die Chance auf eine goldene Statue hat, könnt ihr ab dem 31. Dezember selbst bewertet.

YouTube video

Don’t Look Up!

Am 24. Dezember startet auf Netflix im Dezember 2021 wohl eines der ambitioniertesten Projekte, das der Service je hervorgebracht hat. Der neuste Film von Regisseur und Drehbuchautor Adam Mckay (Vice, The Big Short, Anchorman) handelt dabei von zwei Astronomen, die die Welt vor einem nahenden Meteoriteneinschlag warnen wollen.

Doch wer jetzt eine einfache Komödie mit Dramaelementen erwartet, der muss sich nur einmal den Cast ansehen. Denn der ist alles andere als gewöhnlich. Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Maryl Streep, Jonah Hill, Timothy Chalament, Chris Evans, Ariana Grande sind nur einige der großen Namen.

Schon jetzt versprechen frühe Kritiken ein Filmmeisterwerk. Netflix im Dezember 2021 verspricht also mit großem Abstand der bisher beste Monat des Service zu werden. Ein passendes Ende, für ein Jahr voller Film- und Serienhighlights.

AktuelleGames News