Nach 21 Jahren wird die Entwicklung eines Iron Man-Spiels „offiziell“ abgesagt

Kevin Edwards, ein ehemaliger Videospieleentwickler, zeigt uns das nie erschienene Iron Man aus dem Jahr 2003.

Ein wenig Nostalgie gefällig? Tatsächlich ist nach 21 Jahren ein Iron Man-Spiel aufgetaucht, dass wir gar nicht als „vermisst“ gemeldet haben. Der besagte Titel wurde von Genepool Software unter dem Banner von Activision entwickelt, jedoch aus unbekannten Gründen eingestellt. Kevin Edwards, ein Entwickler im Ruhestand, hat nun auf „Twitter.com“ Details und Screenshots veröffentlicht. Und sogar ein kleines Filmchen.

2003 war ein denkwürdiges Jahr für Gamer. Immerhin erschienen Spiele-Klassiker wie Star Wars: Knights of the Old Republic, das erste Call of Duty, The Legend of Zelda: The Wind Waker oder Prince of Persia: The Sands of Time. Doch ein (richtig gutes) Videospiel mit Iron Man sahen wir erst Jahre später, in Form eines VR-Abenteuers wie im Titelbild von Sony ersichtlich. Ein Iron Man-Titel von Genepool Software? Davon haben wir noch nichts gehört!

Arbeitstitel: „The Invincible Ironman“

Der Arbeitstitel klang vielversprechend. Das Spiel wurde mit einer brandneuen Engine zu seiner Zeit für PC, Xbox und PlayStation 2 (PS2) entwickelt. Es war bereits 6 Monate in Arbeit, nachdem Activision beschloss, den Hahn abzudrehen. Edwards ist sich nicht klar, warum das Projekt eingestellt wurde. Er vermutet, dass die Entwicklung für beendet erklärt wurde, nachdem sich der Kinofilm verzögerte. Immerhin um einige Jahre. Der erste Iron Man-Kinofilm markierte den Beginn des Marvel Cinematic Universe (MCU) im Jahr 2008. „The Invincible Ironman“ war also zu früh losgestartet im Jahr 2003.

Damals benötigten Spieleentwickler keine 4-8 Jahre, um ein neues Spiel aus dem Boden zu stampfen. Heute, wo alles viel detailreicher und spektakulärer ist, sind Entwicklungszeiten von mehreren Jahren keine Seltenheit mehr. Und damals, also vor 20 Jahren, war es ohnehin bekannt, dass jeder Kinofilm ein Videospiel haben musste. Egal wie schlecht es war. Im Fall von diesem Iron Man-Spiel werden wir es wohl nie erfahren, ob es gut oder schlecht gewesen wäre, denn es erschien nie. Genauso wenig wie ein Spiel von Avalanche Studios, dass für den Kinostart von Iron Man 3 hätte kommen sollen. Hier hatte Avalanche genau das umgekehrte Problem: zu wenig Zeit!

Obwohl das Filmmaterial zur sehr begrenzt ist, sehen Effekte und Kämpfe für 2003 interessanterweise ziemlich gut aus. Immerhin konnte Iron Man schweben, fliegen und verschiedenste Techniken anwenden, die man auch aus den Filmen kennt.

Du hast jetzt richtig Lust bekommen, ein Iron Man-Spiel tatsächlich zu spielen? Nun, es gibt angeblich ein Projekt bei EA Motive, das laut diversen Gerüchten ein Open-World-Titel im Iron Man-Universum werden soll.

Mehr zum Thema