Blogheim.at Logo

Kirby und das vergessene Land (Switch) – Game Review

Kirby rettet seine Feinde!

Review von
Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Das Wichtigste in Kürze

  • Wann erschien das erste Kirby-Spiel? Das erste Kirby Abenteuer war vor genau 30 Jahren auf dem Game Boy! Ein Anwalt war der Namensgeber für den Spielcharakter.
  • Wie viele Kirby-Spiele gibt es? Die komplette Kirby Reihe besteht aus über 30 Titel!
  • Ist "Kirby und das vergessene Land" das erste richtige 3D-Spiel der Spielserie? Kirby und das vergessene Land ist der erste komplette 3D-Titel für den Vielfraß!

Kirby und das vergessene Land ist ein 3D-Plattformer, welcher von HAL Laboratory entwickelt und von Nintendo exklusiv für die Nintendo Switch am 25.03.2022 veröffentlicht worden ist. Wir haben für euch herausgefunden, wie gut Kirby sein erstes komplett dreidimensionales Abenteuer im vergessenen Land schmeckt.

Kirby’s runder Geburtstag

Kirby‘s erstes Abenteuer fand nicht auf den NES statt, sondern auf dem Nintendo Game Boy. Seit diesem ersten Abenteuer in Kirby’s Dream Land 1992 sind 30 Jahre vergangen. Obwohl Kirby zu den größten von Nintendos hauseigenen Franchisen gehört und damit auch schon unzählige eigene Titel (12 Hauptspiele, 20 Ableger und Spin-Offs und dann noch mehrere Cameos) bekommen hat, war keiner dieser Titel ein komplett dreidimensionales Abenteuer. Dies ändert sich nun endlich zu Kirby‘s 30. Geburtstag mit Kirby und das vergessene Land.

WERBUNG
Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirby und das vergessene Land – Kirby entdeckt die Stadtruinen des vergessenen Landes. – ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirbys großes, rundes Herz

Die Story von Kirby und das vergessene Land ist einfach, wie dramatisch: Kirby genießt friedlich sein Dasein auf seinem Heimatplaneten Pop Star. Plötzlich zieht ein dunkler Sturm auf, der alles verschlingt was er vorfindet. Neben den ganzen Waddle Dees auch Kirby. Unser kleiner, rosafarbener Ball kommt gestrandet im Sand zu sich. Er wandert neugierig ins innere der Insel und findet sich in einer fremden, post-apokalyptischen Welt, in welcher sich die Natur alles wieder zurückholt.

Kirby wird Zeuge wie ein geheimnisvoller Bewohner dieser Welt, namens Elfilin, in die Enge getrieben und von dem sogenannten “Bestienrudel” (das genau so putzig wie alles andere in Kirby ausschaut), gefangen genommen wird und rettet ihn anschließend. Die Waddle Dees, mit welchen Kirby meist auf Kriegsfuß ist, werden ebenfalls von dem “Bestienrudel” in dieser geheimnisvollen Welt gefangen gehalten. Kirby, hat nicht nur einen großen Appetit, sondern auch ein großes Herz und will seine Feinde retten. Wer Kirby zum Feind hat, kann also immer auf ihn zählen. Nicht nur seine Freunde. Das klingt ganz nach seinem Namensgeber, welcher einer von Nintendos amerikanischen Anwälten gewesen ist.

Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirby und das vergessene Land – Ein wahrer Freund: Kirby eilt zur Rettung der Waddle-Dees. – ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Vollstopfmodus

Kirby verfügt wieder seine berühmten Skills: neben laufen, springen, klettern und durch tiefes Luftholen, für kurze Zeit, wie ein Ballon zu schweben, kann Kirby seine Gegner verschlucken und dabei dessen Fähigkeiten, wie beispielsweise mit Eis, Feuer oder Waffen übernehmen, was sehr hilfreich bei seinen Abenteuern ist.

Die große Neuerung in Kirby und das vergessene Land ist der Vollstopfmodus, in welchem Kirby sich mit großen Objekten, wie zum Beispiel einem Auto oder andere Gegenstände und Elemente vollstopfen kann. So kann Kirby sich wie ein Auto fortbewegen oder wie ein Segel im Wind schweben. Wir möchten hier nicht zu viel verraten, aber jeder der Vollstopfmodi ist komplett anders als der vorherige und bringt damit, optisch wie spieltechnisch, immer eine frische Abwechslung in die bunten Levels.

Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: Screenshot youtube.com/nintendo

Kirby und das vergessene Land – Kirby auf Rädern. – ©Nintendo; Bildquelle: Screenshot youtube.com/nintendo

Kirby und das vergessene Land: Die Straßen der Schätze

Die vielen, unterschiedlichen Fähigkeiten, welche Kirby von seinen Gegnern übernimmt, können im Laufe des Abenteuers in Kirby und das vergessene Land sogar verbessert werden, sodass eine komplett neue Attacke entsteht. Aus Feuer kann so Vulkanfeuer, aus Hammer kann so ein wilder Hammer werden. Um dieses Upgrade zu erhalten wird eine Blaupause, sowie magische Steine benötigt, welche es im Laufe des Spieles dafür zu sammeln gilt. Beides ist an verschiedenen Orten zu finden. Die Blaupausen sind mehr oder weniger gut in den Levels versteckt, während die magischen Steine, mit absolvieren von eigenen Abschnitten, verdient werden müssen.

Für DICH interessant:   Ex-Nintendo Präsident will GameCube, Wii und mehr N64 Titel auf der Switch

Diese sogenannten Straßen der Schätze sind ebenfalls in den Bereichen der großen Weltkarte davon Kirby und das vergessene Land zu finden. In jeder Straße muss Kirby sein Können mit einem anderen Power-Up in einer begrenzten Zeit unter Beweis stellen. Man fühlt sich hierbei in eine Zeit zurückversetzt, welche an die vielen Arcade-Titel aus den Sega Dreamcast Zeiten erinnern. So ereignis- und abwechslungsreich ist die Action und die musikalische Untermalung dieser Missionen, welche sich total vom Rest des vergessenen Landes unterscheiden, sodass man das Gefühl hat, soeben das Modul zu einem anderen Kirby Spiel gewechselt zu haben.

Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirby und das vergessene Land – Kirby scheut sich auch nicht vor Kälte, um seine Freunde zu befreien. – ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Die Waddle-Dee-Stadt

In jedem Level können mehrere Aufgaben erledigt, sowie eine unterschiedliche Anzahl von Waddle Dees gefunden und gerettet werden. Je mehr man rettet, desto eher machen sich diese an die Arbeit ihre eigene Stadt zu errichten. Die befreiten Waddle Dees sind derart dankbar und belohnen Kirby sogar mit einem eigenen Haus, in welchem sich Kirby ausruhen kann. Aber auch ein Café wird eröffnet, in welchem Kirby auch aushelfen kann. Im Café auszuhelfen ist nur eines der Mini-Spiele in Kirby und das vergessene Land. Später kommt auch unter anderem angeln hinzu.

Auch Boss-Kämpfe können immer wieder in einem Kolosseum bestritten werden. Ebenso befindet sich dort der Waffenladen, in welchem man sämtliche Power-Ups verbessern kann, der Waddle-Dee-Lieferservice, ein Waddle-Dee-Kino und einen Überraschungsautomaten. Überhaupt gibt es in dem Titel viel zu entdecken und sammeln: neben den zu rettenden Waddle-Dees, Blaupausen, magischen Steinen, auch Figuren der Freunde und Feinde, die einen mehr über sie verraten. Auch können Amiibos für verschiedene Überraschungen sorgen.

Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirby und das vergessene Land – Kirby rettet das vergessene Land mit seinen neuen Fähigkeiten: hier mit dem Bohrer. – ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Wilder Modus

Die Steuerung von Kirby und das vergessene Land ist wie sie sein soll: einfach und innovativ und damit spielerisch selbsterklärend. Dennoch, an jeder Stelle, an der neue Moves von Kirby benötigt werden, wird dies im Bild eingeblendet. Auch der später erscheinende, ältere und weise Waddle-Dee-Gelehrte, hat neben spielinhaltlichen Ratschlägen auch steuerungstechnische Tipps parat.

Weiters gibt es auch Team-Modus für zwei Spieler, mit welchem der zweite Spieler an jeder Stelle sofort mitmischen kann. Kirby wird hier von Bandana Waddle Dee unterstützt, welcher zwar mit einem Speer bewaffnet ist, aber weitaus über weniger Fähigkeiten als Kirby verfügt. Wer sein kleines Kind zur Unterstützung mitspielen lassen möchte, für den ist dieser Modus perfekt. Im Pausenmenü kann zudem zwischen den beiden Schwierigkeitsgraden zu jeder Zeit gewechselt werden. Der schwierigere Modus lautet Wilder Modus und bedeutet weniger Energie und aggressivere Feinde.

Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirby und das vergessene Land – Eines der Mini-Spiele: Kirby hilft aus und versorgt die hungrigen Waddle-Dees. – ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirby (und das vergessene/’s Dream) Land

Die Anforderungen für die Designs von Kirby und das vergessene Land sind eindeutig zu erkennen: so mitleidserregend und unschuldig wie möglich. Aber nicht nur die Helden, sondern auch die Feinde. Das kann manchmal zu persönlichen Gewissensbissen führen, da man sich oft überwinden muss, auf manche Gegner zuzugehen und auszuschalten. Die Kläffis erinnern an die Hunderasse Corgi und sind eigentlich zu niedlich designt für einen Gegnertyp. Im Vergleich fällt es einem leicht unzählige, hässliche Gumbas in Super Mario plattzumachen. Mit den Hürden des Mitleids hat man mit dem Großteil der Gegner im Spiel zu kämpfen. Vermutlich ist das der eigentliche Schwierigkeitsgrad des Titels.

Für DICH interessant:   even if TEMPEST (Switch) - Game Review

Dafür bilden die unsympathischen Zwischenendgegner eine willkommene Abwechslung.  Die gigantischen Endgegner am Ende jedes Abschnittes sind dafür episch. Technisch fügt sich die niedrige Framerate auf die Entfernung wie ein absichtlich programmiertes Stilmittel an. Das Respawning der Gegner an den selben Stellen, ist tatsächlich beabsichtigt und macht den 2D Vorbildern vor 30 Jahren alle Ehre.

Kirby und das vergessene Land - ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirby und das vergessene Land – Kirby hat schon immer Bäume gehasst. Dieses Mal muss ein tropischer Baum daran glauben. – ©Nintendo; Bildquelle: nintendo.at

Kirbys Medley

In dem knapp vier Stunden langen Soundtrack von Kirby und das vergessene Land, hat der Titel ein eigenes, kurzes, eingängiges Thema bekommen, welches wir im Laufe des Spieles regelmäßig, dafür in allen möglichen Variationen zu hören bekommen. Dies klingt beim Lesen vielleicht nicht so spannend, aber funktioniert im Spiel, aufgrund der schönen Melodie super und sollte unbedingt angehört werden. Es verhält sich sehr ähnlich zu dem Jump & Run Klassiker Super Mario World, da auch hier dessen Thema auf verschiedenste und jeweils der Umgebung stimmigen Arten wiedergegeben wird.

Weiters kommen auch alle anderen Melodien aus allen Kirby Teilen, wie Kirby Star Allies, Kirby Fighters 2 und Super Kirby Clash vor. Die vier Komponisten haben hier wirklich eine Meisterleistung für Kirby vollbracht. Sämtliche Geräusche von Kirby und das vergessene Land sind wie die Optik, einfach sanft und niedlich. Vor allem Kirbys Laute lassen niemanden kalt.

YouTube video

Fazit zu Kirby und das vergessene Land

Alles in Kirby und das vergessene Land fühlt sich wie ein klassischer 2D Kirby-Titel an, welcher direkt in ein dreidimensionales Spiel versetzt worden ist. Dies war wohl die Absicht. Man kann sich den Titel ohne Probleme als klassischen Game Boy– oder NES-Titel mit den selben Gegnern, in der selben Welt, vorstellen. Da Kirby auch aus dieser Zeit stammt, hat HAL Laboratory es geschafft, ein wahres Kirby mit allem was dazugehört, in ein großes dreidimensionales Abenteuer zu holen – ohne dabei auf moderne Neuerungen zu vergessen.

Hinzukommen noch die besonderen Abschnitte, die einen in vermisste Arcade-Zeiten zurückholen. Der Schwierigkeitsgrad ist leider nicht besonders hoch, allerdings war noch keiner der vielen Kirby Titel all zu schwer. Das alles in einem modernen Abenteuer verpackt, welches mit den im Laufe des Spieles zu verbessernden Power-Ups und vor allem dem abwechslungsreichen Vollstopfmodus, unglaublich viel Variationen in Kirby und das vergessene Land sorgt. Die Spielzeit ist mit circa 10 Stunden etwas kurz geraten, allerdings kann diese durch das Sammeln der vielen verschiedenen Items mindestens verdoppelt werden. Wer sich überzeugen möchte, der kann sich die kostenlose Demo herunterladen. Zum runden Geburtstag ist Kirby und das vergessene Land, das schönste Geschenk für Kirby und alle seine Fans geworden. Willkommen in der dritten Dimension!

Quelle: kirby.fandom.com

ReviewWertung

9SCORE

Kein schwieriges, aber gelungenes 3D Abenteuer mit sehr viel Herz und Abwechslung! Für kleine Kids und Kirby Fans sehr geeignet!

Detail-Wertung

Grafik

9

Sound

10

Gameplay

10

Story

9

Motivation

8

Steuerung

9

Multiplayer

7

Hinweis in eigener Sache*: Hol Dir diesen Titel, Merchandise oder Zubehör bei Amazon.de oder bei GOG.com (PC-Spiele günstig kaufen).

* Unterstützte uns mit DEINEM Klick auf einen der Werbelinks.
Wir verdienen damit eine kleine Provision, für DICH entstehen dadurch keine Kosten. Vielen Dank!

AktuelleGames News